Mehr Erfolg für Unternehmen

Social Media – Ein nicht zu vernachlässigender Online-Marketing Kanal

12.02.2015 14:08:48

Erfolgreichen Unternehmen reicht es heute nicht mehr aus, einfach nur online präsent zu sein. Auch die Interaktion zwischen Unternehmen und Kunden gewinnt mehr und mehr an Bedeutung. Der eigene Social-Media-Auftritt eine kostengünstige bestenfalls reichweitenstarke Möglichkeit, das eigene Unternehmen ins Gespräch zu bringen.

Einschätzung und Trends: beliebte Kanäle

Social-Media-Marketing wird in den meisten Unternehmen als Ergänzung zu den bewährten Marketing-Strategien verstanden. In der Regel wird damit vor allem die direkte Kommunikation zu Kunden und deren Betreuung über soziale Netzwerke betrieben. Der größte Vorteil einer sorgfältig geführten Social-Media-Präsenz ist natürlich die Vervielfachung der öffentlichen Wahrnehmung der Unternehmens, seiner Produkte oder der Marke allgemein durch sogenannte Netzwerk-Effekte. Zusätzlich ist Social Media ein nicht unerheblicher Faktor für eine erfolgreiche Suchmaschinenoptimierung. Viele Firmen nutzen bereits die positiven Effekte sozialer Netzwerke. Vor allem Facebook, Twitter oder YouTube wurden im vergangenen Jahr unternehmensseitig genutzt.

beliebte netzwerke

Ob Sie in Ihrer Firma einen Social-Media-Verantwortlichen bestimmen, oder sich auf die Expertise einer Werbeagentur verlassen, bleibt Ihnen überlassen. Je nach Unternehmensgröße sollte sich jedoch mindestens eine Person vollverantwortlich um die Pflege der Social Media Präsenz kümmern.

Ziele: Wie profitieren Unternehmen von sozialen Medien

Egal ob mittelständisches Unternehmen, Familienbetrieb oder Großkonzern. Umfragen zufolge nutzen bereits 47 Prozent aller deutschen Unternehmen die Vorteile von Social-Media-Marketing im Unternehmen. Die meisten versprechen sich vom Einsatz des Marketing-Kanals eine Steigerung des eigenen Bekanntheitsgrades. Allerdings lassen sich auch ganz nebenbei positive Effekte wie die Gewinnung neuer Mitarbeiter oder Partner erreichen.

bedeutung soziale medien

Social-Media-Marketing und seine Vorteile für Ihr Unternehmen

Die Vorteile von Social-Media-Marketing sind zahlreich. Durch enorme Reichweiten und die Netzwerkeffekte der sozialen Medien können auf einfache Weise breite Zielgruppen angesprochen werden. Im vergangenen Jahr lag allein die Zahl der aktiven Facebook-Nutzer bei circa 28 Mio. Personen.

facebook nutzer

Wie intensiv Sie die positiven Effekte für Ihr Unternehmen nutzen können, wird entscheidend durch die Intensität der Aufwendungen bestimmt, die Sie in den Kanal intensivieren. Zu den wichtigsten Erfolgsfaktoren der Social-Media-Arbeit zählen unter anderem folgende Punkte:

  • Konkurrenzanalyse:

Folgen Sie Mitbewerbern und Konkurrenten auf Facebook und Co. So sind Sie immer auf dem aktuellsten Stand und können Ihre eigenen Aktivitäten verbessern.

  • Kundenbindungs- und Kundenservice-Element: Durch die Möglichkeiten des direkten Dialoges und einer ständigen Interaktion geben Sie Ihren Kunden die Gelegenheit gehört zu werden. Gezielt platzierte Informationen über das Unternehmen und seine Aktivitäten stärken das Image Ihrer Firma und schaffen Vertrauen bei Ihren Followern und Kunden. Informieren Sie beispielsweise über soziales Engagement oder interessante Neuerungen im Unternehmen und halten Sie Ihre Kunden auf dem Laufenden. 
  • Stärkung der eigenen Marke: Nutzen Sie Netzwerkeffekte, um Ihre Marke kostengünstig und einfach einer breiten Zielgruppe zu präsentieren. Mit einer gezielten Produktpräsentation und den richtigen Informationen in regelmäßigen Abständen, stärken und etablieren Sie die eigene Marke und Ihr Image. Achten Sie darauf, hochwertige und unterhaltsame Inhalte zu verwenden.
  • Produkte und Dienstleistungen erfolgreich präsentieren: Produktneuheiten oder aktuelle Dienstleistungen lassen sich über Social Media leicht kommunizieren. Durch direktes Feedback seitens der User können Sie hilfreiche Informationen zur Verbesserung Ihres Services nutzen.

 

Erfolgsgeheimnis abwechslungsreicher Inhalte

Nutzer, die Ihrem Unternehmen auf sozialen Netzwerken folgen, tun dies aus einem bestimmten Grund: Sie interessieren sich für Ihr Unternehmen oder die Produkte und Dienstleistungen, die Sie anbieten. Ihre Follower erkennen Sie als Experten in Ihrem Bereich an. Heben Sie deshalb die Themen und Merkmale hervor, für die Ihr Unternehmen steht: Ihre Mitarbeiter, Produkte oder Ihre besondere Unternehmenskultur. Kommunizieren Sie diese Inhalte in einer abwechslungsreichen Mischung aus Meinungen, Präsentationen, Informationen, Bildern oder Videos. Setzen Sie dabei auf Persönlichkeit und die Alleinstellungsmerkmale Ihres Unternehmens.

Tipp der Redaktion

    Nicht nur selbst produzierte Inhalte eignen sich dazu, auf Ihrer Social-Media-Präsenz veröffentlicht zu werden. Teilen Sie auch thematisch passende Beiträge und Informationen sowie Meinungen oder Erfahrungsberichte von Kunden und anderen Usern. Tägliche Updates verstärken die Glaubwürdigkeit und das Engagement Ihres Unternehmens.

Strategie planen und Zielgruppe definieren

Um Ihre Social-Media-Aktivitäten erfolgreich umsetzen zu können, sollten Sie vorab eine entsprechende Strategie festlegen. Beziehen Sie dazu die wichtigsten Fragen in die Planung ein. Definieren Sie zuerst, welche Ziele Sie erreichen wollen: Soll die Marke bekannter werden oder wollen Sie den Kundendienst etablieren. Definieren Sie anschließend Ihre Zielgruppe und passen Sie die Ansprache und die Inhalte an diese an. Legen Sie anschließend fest, welcher Kanal der richtige für Sie ist. Testen Sie die Vorteile der verschiedenen Netzwerke vorher ausgiebig. Auch hier kann die Zielgruppe die Wahl des Netzwerks beeinflussen. Im letzten Schritt sollten Sie die Themen festlegen und einen Themenplan erstellen. Der Themenplan ist gleichbedeutend mit einem Redaktionsplan für Ihre Social-Media-Aktivitäten. Besonders zu Beginn ist es wichtig, die Zielgruppe regelmäßig mit Inhalten zu versorgen. Die Themenplanung hilft dabei, diese Kontinuität einzuhalten. Definieren Sie daher im Vorfeld, welche Inhalte Sie veröffentlichen wollen. Themen können beispielsweise Studien, Fachartikel, Medienberichte, Pressemitteilungen, Bilder oder Videos sein. Stellen Sie eine unterhaltsame Mischung aus Inhalten und Themen zusammen, die Ihre Zielgruppe interessieren könnten.

Mehr Erfolg durch Social Media?

Der Social-Media-Auftritt ist heute für Unternehmen jeder Größenordnung Pflicht. So können Kunden und potenzielle Kaufinteressenten regelmäßig über wichtige Aktivitäten und Neuigkeiten Ihres Unternehmens informiert werden. Traditionelle Online-Marketing-Kanäle kann Social Media zwar nicht ersetzen, dennoch ist der Kanal eine sinnvolle Ergänzung und ein wichtiges Instrument zum Branding und zur Imagepflege Ihres Unternehmens.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)" />
Loading...