Mit einem Hausnotruf-Test das passende Modell finden

In den letzten Jahren haben eine wachsende Zahl von Herstellern Notrufsysteme für zu Hause und unterwegs auf den Markt gebracht. Ein unabhängiger Hausnotruf-Test hilft dabei, die Stärken und Schwächen einzelner Modelle zu erkennen und sich für das richtige System zu entscheiden. Lesen Sie hier, welche Tests es gibt und wer die großen Gewinner sind.

Die große Produktauswahl an Notrufsystemen macht die Entscheidung für ein bestimmtes Gerät zur Herausforderung. Vielen potenziellen Käufern hilft es, sich für den Kauf eines Notrufknopfs oder eines Senioren-Notruftelefons bei der Stiftung Warentest oder anderen unabhängigen Plattformen mit ihren Testergebnissen zu informieren. Die Testergebnisse geben einen guten ersten Überblick. Vor dem Kauf eines Hausnotrufsystems sollten Sie sich dennoch in Ruhe mit individuellen Anforderungen und Wünschen auseinandersetzen.

Was sind die wichtigsten Bewertungskriterien für Hausnotrufsysteme?

Auch wenn die Anzahl an Herstellern und Modellen groß ist, gibt es einige Grundkriterien für die Bewertung des Hausnotrufs. Zu den wichtigsten Aspekten, die bei einem Notrufknopf- oder Notrufarmband-Test überprüft werden, gehören:

  • simple Installation und Bedienung
  • hohe Reichweite
  • technische Sicherheit
  • Zusatzfunktionen rund um Sicherheit und Kommunikation
  • Preis-Leistungsverhältnis
  • Erweiterbarkeit um Zusatzgeräte für die Haussicherheit.

Wenn renommierte Plattformen und Magazine wie die Stiftung Warentest den Hausnotruf und die verschiedenen Modellen überprüfen, werden diese und weitere Kriterien unterschiedlich stark gewertet. Sicherheit und Funktionalität sind besonders wichtig, schließlich wäre ein Ausfall des Systems in Notsituationen fatal. Hierzu gehört auch, welchen Service der Anbieter beim Hausnotruf Test anbietet, z. B. durch sofortige Erreichbarkeit und die direkte Mitteilung an einen Pflegedienst oder Angehörige.

Testergebnisse von Stiftung Warentest & Co.

Den letzten ausgiebigen Test von Hausnotrufdiensten durch die Stiftung Warentest gab es im Jahr 2011. Bei diesem wurden zwölf verschiedene Anbieter mit ihrem technischen Equipment und dem zugehörigen Service ausführlich unter die Lupe genommen. Der Test umfasste nicht nur die Funktionalität des Notrufarmbandes und der zugehörigen Basisstation. Zusätzlich wurde auch die Erreichbarkeit, Freundlichkeit und Kompetenz des angeschlossenen Dienstleisters bewertet. Im Rahmen dieses Testes wurde dreimal die Gesamtnote "gut" vergeben, konkret an:

  • Deutsches Rotes Kreuz (Gesamtnote 2,3)
  • Malteser Hilfsdienst (Gesamtnote 2,4)
  • Johanniter Unfall-Hilfe (Gesamtnote 2,5)

Sämtliche dieser Anbieter konnten beim Hausnotruf Test durch die gute Einführung in die Technik und die schnelle Installation überzeugen. Auch Beratung und Kundenservice wurden hervorgehoben. Kleine Abstriche mussten bei der Schnelligkeit der Notrufbearbeitung gemacht werden.

Ein aktueller Test für Notrufarmbänder wurde durch die unabhängige Plattform ExpertenTesten.de zum Jahreswechsel 2017/18 vorgestellt. Bei diesem konnte das Pflegeruf-Set Sereno SOS Plus mit einer Gesamtnote von 1,1 am meisten überzeugen. Als sogenannter "Preissieger" mit dem besten Preis-Leistungsverhältnis wurde das "Helpline 1.0" Pflegeruf-Set gekürt.

Mehr zum Thema Notrufsysteme?

Kostenlose Angebote von geprüften Fachhändlern vergleichen und sparen

Weitere gut bewertete Modelle von Notrufsystemen

ExpertenTesten.de und weitere Online-Plattformen führen Testberichte und Bewertungen von Armbändern und kompletten Sicherheitssystemen. Neben dem unabhängigen Hausnotruf-Test haben Anwender die Möglichkeit, ihre eigene Meinung zu schildern und auf Stärken und Schwächen einzelner Geräte hinzuweisen.

Positiv beim Notruf-Senioren-Armband Test schneiden unter anderem die folgenden Systeme und Modelle ab:

  • Helpline-Serie 1.0: Neben einem Armband mit günstigem Preis bietet der Hersteller ein Duo für die Sicherheit von zwei Senioren oder Pflegebedürftigen an. Auch die Integration eines Senioren-Notruf-Telefons ist möglich – dieses verfügt über sehr große Tasten und einfach zu bedienende Zusatzfunktionen.
  • Maxcomm MM 715: Dieses Gerät erhielt durch ExpertenTesten.de eine Gesamtnote von 1,8. Dieses Handy überzeugte beim Hausnotruf-Test mit einem zusätzlichen Notrufarmband, das schnurlos auf bis zu 100 Meter Entfernung vom Handy genutzt werden kann. Große Tasten und extra-laute Klingeltöne erleichtern Senioren selbst im hohen Lebensalter die Bedienung dieses Systems erheblich.

Mit oder ohne Hausnotruf-Test das passende System finden

Um das richtige Notrufsystem zu finden und den passenden Notfallservice auszuwählen, kommt es nicht nur auf die Noten von Stiftung Warentest & Co. an. Stattdessen sollten Sie persönlich verschiedene Notrufsysteme vergleichen, sich beraten lassen und herausfinden, bei welchen Notrufdienstleistern Sie den individuell besten Service erhalten.

Unterstützung bei der Suche nach dem geeigneten Anbieter von Notrufsystemen finden Sie hier bei uns: Beschreiben Sie einfach in unserem Online-Fragebogen, welche Art von Notrufsystem Sie wünschen. Anschließend suchen wir für Sie bis zu drei geeignete Anbieter in Ihrer Region, die Ihnen konkrete Angebote machen. Sie können die Angebote direkt vergleichen und das beste auswählen. Unser Service ist für Sie übrigens völlig kostenlos und unverbindlich!

Bildquellen:
© Käuferportal
© Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) | Europäische Union
© Gina Sanders | Fotolia
Angebote für Notrufsysteme
von regionalen Anbietern vergleichen
Bitte wählen Sie Ihren Standort
  • Unverbindliche Angebote
  • Nur qualifizierte Anbieter
  • Bundesweites Netzwerk
  • Über 1.000 Anfragen monatlich
Deutschlandkarte Baden-Württemberg Bayern Berlin Brandenburg Bremen Hamburg Hessen Mecklenburg-Vorpommern Niedersachsen Nordrhein-Westfalen Rheinland-Pfalz Saarland Sachsen Sachsen-Anhalt Schleswig-Holstein Thüringen