Wannenlifter

Für viele Menschen stellt die Benutzung einer Badewanne eine allein kaum zu überwindende Hürde dar. Vor allem ältere und körperlich beeinträchtigte Menschen sind hier meist auf fremde Hilfe angewiesen. Ein Wannenlifter gibt ihnen die Möglichkeit, ein gutes Stück Selbstständigkeit und Mobilität zu erlangen. Käuferportal informiert Sie über Wannenlifter.

Welche Eigenschaften bringen Wannenlifter mit?

Wannenlifter gibt es in verschiedenen Ausführungen. Sie helfen dem Nutzer beim Ein- und Ausstieg in die Badewanne. Dabei sind sie leicht zu bedienen, komfortabel und sicher. In der Regel sind Wannenlifter für jede Standardbadewanne zu verwenden. Bei besonderen Ausführungen, wie etwa Eckbadewannen, sollten Hersteller und Händler nach entsprechenden Modellen gefragt werden.

Unkomplizierte Handhabung eines Wannenlifters

Unabhängig vom gewählten Modell liegt die Gemeinsamkeit aller Wannenlifter in ihrer unkomplizierten Handhabung. Bei elektrisch betriebenen Modellen erfolgt die Absenkung der Sitzfläche einfach mittels Knopfdruck. Manuell betriebene Wannenlifter können über eine leicht zu bedienende Kurbel abgesenkt werden.

Wannenlifter bieten Komfort in verschiedenen Ausführungen

Der klassische Wannenlift wird in die Wanne gesetzt und dort mittels Saugfüßen befestigt. Badelifte verfügen über eine Sitzfläche und eine Rückenlehne für ein komfortables Baden. Der Sitzlift ist jedoch auch als Standmodell neben der Wanne erhältlich. Hier setzt sich die Person bereits außerhalb der Wanne auf die Sitzfläche und wird über den Wannenrand ins Badewasser gehoben.

Eine neuere Ausführung des Wannenlifters arbeitet mit Luftkissen. Darauf nimmt die Person bequem Platz und lässt sich ins Wasser. Zum Ausstieg wird das Kissen mittels elektrischer Pumpe wieder aufgepumpt. Auch dieses Modell verfügt in der Regel über eine Rückenlehne. Anders ist das beim Tuch-Lift: Hier wird die Person auf einem über der Wanne gestrafften Tuch in das Wasser gelassen, Möglichkeiten zum Anlehnen gibt es dabei nicht.


Was kostet ein Wannenlifter?

Einfache Ausführungen von Sitzliften kosten etwa ab 300 Euro. Man kann jedoch auch über 1.500 Euro für besonders komfortable Ausführungen bezahlen.

Bildquellen:
© Käuferportal
© diamantlift.de | diamantlift
© Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) | Europäische Union
© TÜV Saarland Gruppe | tekit Consult Bonn Gruppe GmbH
Angebote für Badewannenlifte
von regionalen Anbietern vergleichen
Bitte wählen Sie Ihren Standort
  • Unverbindliche Angebote
  • Nur qualifizierte Anbieter
  • Bundesweites Netzwerk
  • Über 1.000 Anfragen monatlich
Deutschlandkarte Baden-Württemberg Bayern Berlin Brandenburg Bremen Hamburg Hessen Mecklenburg-Vorpommern Niedersachsen Nordrhein-Westfalen Rheinland-Pfalz Saarland Sachsen Sachsen-Anhalt Schleswig-Holstein Thüringen