Inkasso

10 Merkmale für Seriosität

Inkassounternehmen in Ihrer Region

Inkassobüros sind vor allem in industriereichen Regionen und größeren Städten ansässig. Aktuell sind in Deutschland 750 Unternehmen behördlich registriert. Top-Auftraggeber für Inkassodienste sind vor allem Handwerksbetriebe und der Onlinehandel. Hier erfahren Sie, wie Sie vor Ort den passenden Inkassodienstleister finden. Gerne vermitteln wir Ihnen auch sofort ein Inkassounternehmen, das zu Ihren Forderungen passt.

Die deutsche Inkassobranche

Ist einer Ihrer Kunden in Zahlungsverzug, helfen Inkassounternehmen, die Forderungen möglichst außergerichtlich, schnell und günstig einzutreiben. Dabei nehmen sie Ihnen die aufwendige Nachverfolgung von Fristen, das Aufsetzen von Mahnbescheiden oder andere Formalitäten auf professionelle Weise ab. Inkassobüros sorgen dafür, dass Sie als Unternehmer Ihre Liquidität sichern und so im Wettbewerb bestehen können. Sie entlasten nicht nur die Unternehmen, sondern auch die Justiz, indem sie 80 Prozent der Fälle außergerichtlich zur Klärung bringen.

Vorteile von Inkassounternehmen

Ablauf des Forderungsprozesses – Aufgaben von Inkassobüros

Inkassobüros übernehmen verschiedene Aufgaben im Zusammenhang mit offenen Forderungen.

Paragraph, Person - Icon

Zum einen klären Sie, ob Aufträge rechtmäßig sind, bevor sie in Aktion treten, d. h.: Existieren die Forderungen tatsächlich und sind sie rechtssicher durchzusetzen? Bestehen Zweifel an der Rechtssicherheit der Forderung, muss das Inkassounternehmen den Auftrag zurückgeben.

Telefon (Icon)

Ist der Fall angenommen, kontaktieren Sie den Schuldner schriftlich oder telefonisch, erinnern ihn an die Zahlung und klären alle diesbezüglichen Fragen. Dazu gehört auch die Überwachung des Forderungskontos, d. h., ob zum Beispiel vereinbarte Ratenzahlungen regelmäßig beglichen werden.

Versteigerung (Icon)

Finden Gläubiger und Schuldner außer- bzw. vorgerichtlich zu keiner Einigung, wird die Sache vor Gericht verhandelt. Hier landen ca. fünf Prozent der Fälle. Das gerichtliche Mahnverfahren ist zwar noch kein Zivilprozess, kann aber in einem münden bzw. zur Zwangsvollstreckung führen, wenn der Schuldner weiterhin nicht zahlt oder Einspruch gegen die Forderungen erhebt.

Überwachung (Icon)

Kann die Zwangsvollstreckung nicht durchgeführt werden, weil der Schuldner mittellos und zahlungsunfähig ist, wird eine Langzeitüberwachung eingeleitet. Das ist in 30 Prozent der Aufträge der Fall. So kann es sein, dass der Schuldner eine neue Stelle mit geregeltem Einkommen antritt oder erbt und die Schuld schließlich begleichen kann.

Hauptaufgaben von Inkassobüros
Forderungsklärung, außergerichtliches Inkasso und Langzeitüberwachung gehören zu den Hauptaufgaben von Inkassobüros [Quelle: Bundesverband Deutscher Inkasso-Unternehmen e.V.]

Erhalten Sie bis zu 3 Inkasso-Angebote zum Vergleich!

Kostenlos Angebote vergleichen & sparen

Welche Branche ist Hauptauftraggeber von Inkassobüros?

Eine Umfrage, durchgeführt vom Bundesverband Deutscher Inkasso-Unternehmen e. V. (BDIU), unter Inkassobüros hat ergeben, dass vor allem handwerkliche Betriebe den Service von Inkassounternehmen in Anspruch nehmen müssen, da hier das Zahlungsverhalten der Kunden besonders schlecht ist. Im Schnitt liegen die Forderungen bei ca. 650 Euro.

Brachen mit problematischer Zahlungsmoral auf der Kundenseite
Brachen mit problematischer Zahlungsmoral auf der Kundenseite [Quelle: Bundesverband Deutscher Inkasso-Unternehmen e.V.]

Inkassobüros im Internet finden

Organisiert sind Inkassounternehmen beim Bundesverband Deutscher Inkasso-Unternehmen e. V. (BDIU) oder beim Bundesverband für Inkasso und Forderungsmanagement (BFIF). Auf den Homepages der Verbände finden Sie eine Liste mit den aktiven und registrierten Inkassounternehmen. Auf der Internetseite für außergerichtliche Rechtsdienstleistungen finden Sie außerdem die komplette Liste der amtlich registrierten Inkassobüros. Derzeit sind es in Deutschland 750.

Oder Sie stellen eine Anfrage bei Käuferprotal: Wir vermitteln Ihnen geprüfte Inkassounternehmen. Mithilfe unseres Branchenbuches können Sie sich über den Service und die Güte der Inkassounternehmen informieren, da unsere Kundenbewertungen umfangreich und authentisch sind.

10 Merkmale für seriöse Inkassobüros

  1. Inkassofirmen fallen unter die gesetzlich geregelten Rechtsdienstleistungen. In der Branche tätige Personen müssen demnach:
    • sachkundige Kenntnisse in einschlägigen Rechtsgebieten nachweisen können.
    • über mindestens zwei Jahre Praxiserfahrung in der Forderungseinziehung verfügen.
    • strafrechtlich unbescholten sein und in wirtschaftlich geregelten Verhältnissen leben.
  2. Seriöse Inkassounternehmen prüfen den Auftrag auf seine Rechtmäßigkeit, bevor sie ihn annehmen.
  3. Trotz offener Forderungen sind Inkassounternehmen bemüht, das Geschäftsverhältnis zwischen Schuldner und Gläubiger positiv zu beenden, d. h. sie suchen den Interessenausgleich und versuchen, das Problem zuerst über den außergerichtlichen und schriftlichen Kontakt zu lösen.
  4. Seriöse Inkassounternehmen reagieren auf einen Widerspruch seitens des Schuldners professionell, d. h. sachlich und inhaltsbezogen.
  5. Inkassokosten sind Teil des Verzugsschadens und können dem Schuldner in Rechnung gestellt werden.
  6. Die Gebühren für die Beauftragung eines Inkassobüros sind frei verhandelbar. Welche Summe jedoch der Schuldner tragen muss, ist im Rechtsanwaltsvergütungsgesetz geregelt. Da die erstattungsfähigen Kosten sich im Rahmen des Angemessenen bewegen müssen und die Kosten für einen Rechtsanwalt nicht überschreiten dürfen, ist die anwaltliche Gebührenordnung eine gute Orientierung.
  7. Rechtmäßig arbeitende Inkassounternehmen sind meistens bei einem der zwei Hauptverbände für Inkassounternehmen (BDIU und BFIF) registriert. Diese verpflichten ihre Mitglieder zur Einhaltung strenger Regeln und verfügen über verschiedene Sanktionsmaßnahmen bei Verstoß gegen den Berufsethos.
  8. Außerdem müssen Inkassounternehmen bei der zuständigen Behörde registriert und ins Rechtsdienstleistungsregister eingetragen sein. Diese Registrierung ist zwingend erforderlich, um legal tätig zu sein.
  9. Sie informieren den Schuldner ordnungsgemäß über mögliche juristische Folgen, falls er nicht auf die Forderungen eingehen sollte.
  10. Sie verhandeln und wickeln Ratenzahlungen, Stundungs- und Vergleichsvereinbarungen ab.

So finden Sie Inkassodienstleister in Ihrer Nähe

Käuferportal unterstützt Sie bei der Suche nach einem passenden Inkassounternehmen – kostenlos und unverbindlich!

Klicken (Icon)

Nur ein paar Klicks: Teilen Sie uns mit, welche Art von Inkassotätigkeit Sie benötigen und wir schlagen Ihnen bis zu drei Firmen vor, die auf Ihren Fall spezialisiert und in Ihrer Region aktiv sind.

Telefon (Icon)

Diese Inkassofirmen werden sich mit Ihnen in Verbindung setzen und Ihnen Angebote für Ihre Leistungen unterbreiten.

Angebote unterbreiten - Icon

Sie vergleichen die Angebote und entscheiden, ob und welchem Inkassounternehmen Sie den Auftrag erteilen möchten.

Bildquellen:
© Käuferportal
© Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) | Europäische Union
© Laurent Delhourme | iStock
© stadtratte | Fotolia
Angebote für Inkasso
von regionalen Anbietern vergleichen
Bitte wählen Sie Ihren Standort
  • Unverbindliche Angebote
  • Nur qualifizierte Anbieter
  • Bundesweites Netzwerk
  • Über 1.000 Anfragen monatlich
Deutschlandkarte Baden-Württemberg Bayern Berlin Brandenburg Bremen Hamburg Hessen Mecklenburg-Vorpommern Niedersachsen Nordrhein-Westfalen Rheinland-Pfalz Saarland Sachsen Sachsen-Anhalt Schleswig-Holstein Thüringen