Wintergarten

Terrassenüberdachung Preise

Preise für Terrassenüberdachungen sind so vielfältig wie die Überdachungen selbst. Welchen Einfluss die Faktoren Material, Maße und Montage auf den Gesamtpreis haben, erfahren Sie bei uns. Mit Hilfe zahlreicher Preisbeispiele erhalten Sie außerdem einen Überblick zu den Preisen konkreter Modell- und Ausstattungsvarianten.

Einflussgrößen für Preise von Terrassenüberdachungen

Mit welchen Kosten Sie für Ihre neue Terrassenüberdachung rechnen müssen, hängt von mehreren Faktoren ab. Den größten Einfluss haben:

  • Material
  • Maße
  • Konstruktionsart
  • Zusatzausstattung
  • Montagekosten

Balkenmaterial

Die Trägerkonstruktion von Terrassenüberdachungen ist in den meisten Fällen entweder aus Aluminium oder aus Holz gefertigt. Aluminium ist das deutlich teurere Material, gleichzeitig aber auch das robustere. Entscheiden Sie sich für eine Terrassenüberdachung aus Holz, spielt bei der Preisgestaltung die Holzart eine maßgebliche Rolle. Häufig besteht das Rahmenmaterial aus Leimholz, einer stabilen Verbindung aus einzelnen Holzstäben. Auch Massivholzteile sind beliebt, hier kommen vor allem Fichte, Kiefer, Douglasie oder andere Nadelhölzer zum Einsatz.

Material des Daches

Für die Überdachung besteht die Wahl zwischen Echtglas und Doppelstegplatten aus Kunststoff. Bei der verglasten Variante handelt es sich um Verbundsicherheitsglas, das in verschiedenen Stärken zur Verfügung steht. Auch Doppelstegplatten sind in unterschiedlich dicken – und somit stabilen – Ausführungen erhältlich. Da der Kunststoff Polycarbonat vielseitige Materialeigenschaften mitbringt, können die daraus hergestellten Doppelstegplatten auf Wunsch auch mit einer geringeren Transparenz versehen werden.

  Lamellen sind auch ein Hingucker für Terassenüberdachungen. Lesen Sie hier mehr.

Art der Konstruktion

Terrassen grenzen oft unmittelbar an die Hauswand an. Deshalb ist eine mit dem Hausdach verbundene Terrassenüberdachung die verbreitetste Form. Gegenüber einer freistehenden Konstruktion sind nur Stützpfeiler auf einer Längsseite erforderlich und die Materialkosten somit geringer.

freistehende Terrassenüberdachung Infografik
Freistehende Terrassenüberdachung...
Terrassenüberdachung an der Hauswand Infografik
...und an die Hauswand angebrachte Überdachung

 

Erweitern Sie Ihre Terrassenüberdachung

Der Materialaufwand und somit der Preis kann erheblich ansteigen, sofern Sie vorhaben, Ihre Terrassenüberdachung mit Seitenwänden oder sogar Glasschiebetüren auszustatten. Zusätzliche Wände an den Seiten verstärken den Windschutz, fallen mit Preisen von etwa 1.000 Euro für Maße von etwa 3 x 2 Metern jedoch verhältnismäßig teuer aus.

Auch einfache Seitenwände und Brüstungen in Form einer Balkenkonstruktion sind möglich. Die Preise für eine 1,70 Meter breite Brüstung liegen, je nach Komplexität, zwischen 180 und 300 Euro. Glasschiebetüren mit einer Gesamtlänge von 2,50 Meter kosten ab 800 Euro. Ebenfalls realisierbar für die nachträgliche Erweiterung Ihrer Terrassenüberdachung sind Glas-Faltwände. Diese Form ist besonders für den Einsatz an Terrassen von Cafés und Restaurants beliebt.

Blank

Erhalten Sie bis zu 3 Wintergärten-Angebote zum Vergleich!

Kostenlos Angebote vergleichen & sparen

Alternative Anbieter zum Fachhändler

Neben zahlreichen spezialisierten Händlern bieten auch Baumärkte Terrassenüberdachungen an. Bauhaus, Hornbach und Obi haben allesamt eine breite Palette an Terrassenüberdachungen für den Selbstbau im Angebot. Versandkosten entstehen dabei häufig nicht. Darüber hinaus sind große Online-Einkaufsportale wie Ebay oder Amazon beliebte Verkaufsorte für Terrassendächer. Bedenken Sie bei allen genannten Möglichkeiten allerdings, dass weder eine Beratung noch eine fachmännische Montage im Preis inbegriffen sind. Diesen Service kann nur ein Fachunternehmen bieten.

 ​ Machen Sie den Preisvergleich!
Mit Käuferportal zum passenden Terrassendach-Anbieter: Füllen Sie einfach unseren Fragebogen aus und wir suchen in unserem Händlernetzwerk nach den passenden Firmen, deren Angebote Sie miteinander vergleichen können. Unser Service ist für Sie kostenlos und unverbindlich.

Preisbeispiele für Terrassenüberdachungen

In der nachfolgenden Preisliste finden Sie einige Beispiele für mögliche Terrassendach-Konfigurationen.

Trägermaterial Dachvariante Farbe Maße (H x B x T) Besonderheiten / Zusatzausstattung Preis*
Nadelholz Kunststoff natur 2,15 x 1,99 x 2,31 m - 350 €
Kiefer PVC-Dachplatten natur 2,15 x 3,47 x 2,79 m - 600 €
Aluminium Polycarbonat Doppelstegplatten
(8 mm)
weiß 2,10 x 3,05 x 3,00 m inklusive Regenrinne 900 €
Douglasie Polycarbonat Doppelstegplatten
(16 mm)
natur 2,03 x 4,34 x 2,50 m - 1.550 €
Aluminium Polycarbonat Doppelstegplatten
(8 mm)
weiß 2,10 x 5,46 x 3,00 m inklusive Regenrinne 1.600 €
Leimholz

Polycarbonat Doppelstegplatten
(16 mm)

Eiche hell 2,20 x 4,34 x 2,50 m inklusive 2 m Brüstung 2.000 €
Aluminium Verbundsicherheitsglas (8 mm) weiß 2,40 x 3,00 x 3,00 m inklusive Abflussrohr 2.800 €
Aluminium Polycarbonat Doppelstegplatten
(16 mm)
weiß 2,40 x 6,00 x 4,00 m Dach ohne Neigung
inklusive Abflussrohr
3.600 €
Aluminium Verbundsicherheitsglas (8 mm) anthrazit 2,40 x 6,00 x 3,50 m Dach ohne Neigung
inklusive Abflussrohr
5.100 €
Leimholz (Fichte) Polycarbonat-Doppelstegplatten
(10 mm)
schiefer grau 2,43 x 6,48 x 3,89 m freistehende Überdachung
Dach in Wellenform
6.000 €
*Bei allen Preisen handelt es sich um gerundete Mindestwerte.
Bildquellen:
© Käuferportal
© Christopher Meder | Fotolia
© Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) | Europäische Union
Angebote für Wintergärten
von regionalen Anbietern vergleichen
Bitte wählen Sie Ihren Standort
  • Unverbindliche Angebote
  • Nur qualifizierte Anbieter
  • Bundesweites Netzwerk
  • Über 1.000 Anfragen monatlich
Deutschlandkarte Baden-Württemberg Bayern Berlin Brandenburg Bremen Hamburg Hessen Mecklenburg-Vorpommern Niedersachsen Nordrhein-Westfalen Rheinland-Pfalz Saarland Sachsen Sachsen-Anhalt Schleswig-Holstein Thüringen