Garage

Platz für den Zweitwagen

Doppelgarage

Doppelgaragen bieten Platz für zwei Fahrzeuge. Oder zusätzlichen Stauraum für Fahrräder, Werzeuge oder ähnliche Gerätschaften. Versehen mit einem Sattel- oder Pultdach bieten sie außerdem Stauraum und passen sich optisch besser dem Haupthaus an. Hier finden Sie ausführliche Informationen zu Doppelgaragen.

Das zeichnet Doppelgaragen aus

Doppelgaragen eignen sich vor allem für Hausbesitzer mit zwei Fahrzeugen. Sie können mit oder ohne innere Trennwand konstruiert werden; frei stehen, an das Haus angebaut oder in dieses integriert sein.

DoppelgaragenJe nach Bauweise bieten Doppelgaragen, neben dem Stellraum für Pkws, Platz für Gartengeräte, Werkzeug, Fahrräder etc. Die Fläche kann auch als Hobbyraum genutzt werden. Oftmals bieten Spitzdächer zusätzlich begehbaren Raum im oberen Bereich.

Die Doppelgarage kann in Massivbauweise (Stein auf Stein gebaut) oder als Fertiggarage, beispielsweise aus vorgefertigten Betonteilen, erworben werden. Je nachdem, wie viel Aufwand und Kosten Sie investieren möchten, können Sie Ihre Garage nach eigenen Wünschen gestalten.

Meist verfügen Doppelgaragen über zwei Garagentore. Daher bietet sich auch die Option der gemeinsamen Nutzung mit angrenzenden Nachbarn an.

 

Vorteile einer Doppelgarage:

  • Schutz gegen Witterung und Diebstahl
  • Kostensparmöglichkeiten bei der Kfz-Versicherung
  • Steigerung des Grundstückswertes
  • Zusätzlicher Stauraum
  • Weitere Etage bei Variante mit Spitzdach
  • Gemeinsame Nutzung mit Nachbarn möglich

 

Doppelgaragen-Varianten

Die gängigsten Doppelgaragen-Modelle sind folgende:

Doppelparker mit einem Tor - SkizzeBreite Doppelgarage mit nebeneinanderliegenden Stellplätzen und einem Tor

Doppelparker mit übereinanderliegenden Stellplätzen - Skizze

 

 

Doppelparker mit übereinanderliegenden Stellplätzen

In einer Doppelparker-Garage sind selbst auf sehr kleinen Grundstücken zwei Fahrzeuge auf einmal unterzubringen. Diese werden mithilfe eines Lifts übereinander platziert.

Durch gemeinsame Nutzung Kosten sparen

Doppelgarage mit zwei Toren - Skizze
Doppelgarage mit zwei Toren und Mittelwandöffnung

Wer sich entscheidet, statt zwei Einzelgaragen eine Doppelgarage auf der Grundstücksgrenze zu errichten und diese mit dem Nachbarn zu teilen, kann beim Bau enorme Kosten sparen. Ist geplant, die Doppelgarage auf der eigenen Grundstücksseite zu errichten, kann auch ohne Baugenehmigung und ohne Zustimmung des Nachbarn eine Grenzbebauung erfolgen, sofern die Wände nicht höher als 3 Meter sind und eine Fläche von 40 Quadratmetern nicht überschritten wird.

Erhalten Sie bis zu 3 Garagen-Angebote zum Vergleich!

Kostenlos Angebote vergleichen & sparen

Bauweisen von Doppelgaragen

Doppelgaragen sind als Fertig- oder Massivgaragen erhältlich. Selbstverständlich können Sie Ihre Doppelgarage auch selbst bauen. „Massiv“ bezeichnet gleichermaßen privat oder vom Fachmann gemauerte Garagen aus Ziegelsteinen sowie Fertiggaragen aus Stahl- oder Betonteilen. Doppelgaragen aus Beton sind sehr robust und bieten daher optimalen Schutz vor Wetter und Einbruch. Doppel-Fertiggaragen werden in Materialien wie Holz, Stahl oder Blech angeboten. Bei der Fertigbauweise können zwei Einzelgaragen zu einer Doppelgarage zusammengefügt werden, wobei die Trennwand und die beiden Einzeltore erhalten bleiben. Alternativ sind ein großes Doppeltor und ein großer Innenraum ohne Trennwand möglich. Die verschiedenen Bauweisen unterscheiden sich in Preis, individuellen Gestaltungsmöglichkeiten und Aufwand des Aufbaus.

Unterschiede von Massiv- und Fertigbauweise

  Selbst gemauerte Doppelgarage Fertig-Doppelgarage
Vorteile
  • massive Wände
  • Umsetzung individueller Wünsche
  • schneller Aufbau
  • ohne Baugenehmigung möglich
  • relativ günstig
Vorteile
  • zeitintensiver Bau
  • Baugenehmigung erforderlich
  • relativ hohe Kosten
  • Bau mit vorgefertigten Teilen

Dachformen bei Fertig-Doppelgaragen

Die häufigsten Dachformen bei Doppelgaragen sind das Pult- oder Satteldach, daneben werden häufig Flachdächer verwendet. Meist wird die Form des Hausdaches nachgebildet, da prinzipiell auch bei Garagen jede Dachform möglich ist.

Dem Hausdach nachempfundene Garagendachformen

Garagendachformen

Doppel-Fertiggarage mit Satteldach

Doppelgarage mit Satteldach - Skizze
Doppelgarage mit Satteldach

Fertiggaragen mit Satteldach besitzen zwei geneigte Dachflächen, die an ihrer höchsten Stelle, dem Dachfirst, miteinander verbunden sind. Durch das einfache Konstruktionsprinzip ist eine Fülle an unterschiedlichen Dachneigungen und Traufhöhen möglich. Der durch die Schräge entstehende Platz im Innern kann über einen Durchbruch zum Dach zugänglich gemacht und als Stau- oder Hobbyraum genutzt werden.

 

Doppelgarage mit Pultdach

Doppelgarage mit Pultdach - Skizze
Doppelgarage mit Pultdach

Doppelgaragen mit Pultdach verfügen über eine einseitig geneigte Dachfläche, die optimalen Schutz gegen Witterungseinflüsse bietet, da sowohl Regenwasser als auch Schnee problemlos abfließen können. Auch Flachdachgaragen können im Zuge einer Dachsanierung nachträglich mit einem Pultdach ausgestattet werden. Zudem eignen sich Garagen mit Pultdach bei entsprechender Ausrichtung optimal für die Installation einer Solaranlage.

 

Vorteile von Doppel-Fertiggaragen mit Pult- oder Satteldächern auf einen Blick

  • Zusätzlich nutzbarer Stauraum
  • Optimale Fläche zur Installation einer Solaranlage
  • Einfache Konstruktion
  • Erleichterte Regenwassernutzung
  • Witterungsbeständig

Preise für Doppelgaragen

Die Preise für Doppel-Fertiggaragen hängen in erster Linie von folgenden Faktoren ab:

  • Größe
  • Bauweise
  • Material
  • Dachgestaltung
  • Fenster und Türen
  • Isolierung

Doppel-Fertiggaragen kosten in der Regel weniger als Doppel-Massivgaragen. Je nach Hersteller kann man mit Kosten ab ca. 4.000 Euro rechnen. Der Bau einer gemauerten Massiv-Doppelgarage kostet in etwa 15.000 Euro.

Doppel-Fertiggaragen: Preise im Überblick

Beton 6.000–13.000 Euro
Stahl 4.000–11.000 Euro
Holz

4.000–10.000 Euro

Lieferung und Montage der Doppel-Fertiggarage sind meist im Preis inbegriffen.

So finden Sie Ihre Doppelgarage

Käuferportal erleichtert Ihnen die Orientierung auf dem Garagen-Markt, indem Sie anhand Ihrer Bedürfnisse und Wünsche kostenlos und unverbindlich drei Angebote von Garagen-Anbietern aus Ihrer Region erhalten. So können Sie nach einem persönlichen Beratungsgespräch das beste Angebot für sich auswählen. Sie sparen Zeit bei der Anbieter-Suche und am Ende unnötige Kosten. Hier geht es zu den Angeboten.

Bildquellen:
© Käuferportal
© Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) | Europäische Union
© jarmoluk | Pixabay
© LesPalenik | Shutterstock
© Maciej Maksymowicz | Fotolia
© shank_ali | iStock
Garage cta lang
Angebote für Garagen
von regionalen Anbietern vergleichen
Bitte wählen Sie Ihren Standort
  • Unverbindliche Angebote
  • Nur qualifizierte Anbieter
  • Bundesweites Netzwerk
  • Über 1.000 Anfragen monatlich
Deutschlandkarte Baden-Württemberg Bayern Berlin Brandenburg Bremen Hamburg Hessen Mecklenburg-Vorpommern Niedersachsen Nordrhein-Westfalen Rheinland-Pfalz Saarland Sachsen Sachsen-Anhalt Schleswig-Holstein Thüringen