Wintergarten

Infos und Tipps

Wintergarten kaufen

Käuferportal hilft Ihnen, bei der Entscheidung für einen Wintergarten den Überblick zu behalten und die richtige Kaufentscheidung zu treffen. Zudem erklären wir Ihnen, wie Sie Kosten sparen und was Sie beim Kauf von gebrauchten Wintergärten und Ausstellungsstücken beachten müssen. Nutzen Sie den Angebotsvergleich und wir vermitteln Ihnen kostenlos und unverbindlich bis zu drei geprüfte Händler in Ihrer Nähe.

Wintergarten beim Fachhändler kaufen

Ein professioneller Wintergarten-Händler begleitet Sie von Anfang bis Ende des Bauprozesses: Über Beratung, Planung, Genehmigungen bis hin zur Installation von Technik und dem letzten Feinschliff. Nach ersten Beratungsgesprächen und Entscheidungen für Größe, Konstruktion und Material wird ein individuelles Konzept entworfen und Sie erhalten in der Regel einen Kostenvoranschlag. Manche Firmen bieten alle Komponenten aus einer Hand an, bei anderen werden Sie an externe Partnerfirmen vermittelt, die beispielsweise die Installation der Heizung übernehmen.

Was kostet mich ein Wintergarten vom Fachmann?

Die Kosten für einen Wintergarten vorab zu kalkulieren ist sehr schwierig. Zu viele Faktoren können individuell gestaltet werden und einzelne Komponenten können einen erheblichen Preisunterschied ausmachen. Je nachdem, wie groß Ihr Wintergarten sein soll und welche Funktion er erfüllen soll, ändern sich die Ansprüche an Material und Technik.

Preiskalkulation Wintergarten-Anbau
Typ Preise ab Kosten/qm
Kaltwintergarten

ab 5.000 Euro

ab 600 Euro pro qm

Wohnwintergarten

ab 15.000 Euro

ab 1.600 Euro pro qm

Montagekosten sparen: Wintergarten-Bausatz

Bei vielen Händlern können Sie sich Ihren Wunsch-Wintergarten individuell als Bausatz anfertigen lassen. Bringen Sie einige handwerkliche Grundvorrausetzungen mit, kann dieser auch in Eigenleistung aufgebaut werden, denn der Bausatz kommt in der Regel komplett mit ausführlicher Bauanleitung.

Die Kosten für einen Bausatz beginnen bei ca. 12.000 Euro. Auch hier ist zu beachten, dass es sich dabei um den alleinigen Anbau handelt. Fundament, Technik und Innenausstattung sind bei diesen Kosten nicht eingerechnet. Es gibt ebenfalls die Möglichkeit, den Bausatz durch das Unternehmen professionell montieren zu lassen. Die Montagekosten liegen je nach Aufwand bei ca. 3.000 bis 5.000 Euro. Eine dritte Option ist der Selbstaufbau unter Anleitung eines Richtmeisters. Dieser wird nach Stundensatz bezahlt – je nach Region liegt dieser bei 60 bis 80 Euro.

Wintergarten gebraucht kaufen

Um Kosten zu sparen erwägen einige Bauherren sich einen gebrauchten Wintergarten anzuschaffen.. Wichtig ist, sich persönlich davon zu überzeugen, dass der Anbau auch zu Ihrem Gebäude passt.

Gebrauchte Standardausführungen

Ein Wintergarten ist oft ein individuell angefertigtes Bauwerk, das nicht zu jedem anderen Haus passt. Gebrauchte Wintergärten sind dann eine sinnvolle Option, wenn es sich um Standardausführungen zum Selbstaufbau handelt. Diese Varianten lassen sich in der Regel auch einfacher ab- und wieder aufbauen und sind für viele Häuser kompatibel. Da es sich hier meist um private Anbieter handelt, entfällt jedoch die Herstellergarantie.

Ausstellungswintergarten

Um sich noch die Herstellergarantie im Vergleich zu gebrauchten Wintergärten zu sichern, sind Ausstellungsstücke von Fachhändlern. Hier können bis zu 50 Prozent des Neupreises gespart werden. Doch auch hier gilt: Sich vor dem Kauf versichern, dass der Wintergarten zu den Gegebenheiten Ihres Wohnhauses passt.

Bis zu 3 Wintergarten-Angebote zum Vergleich erhalten!

Kostenlos Angebote vergleichen & sparen
CTA Intext Wintergarten Bild 1
CTA Intext Wintergarten Bild 2
CTA Intext Wintergarten Bild 3
CTA Intext Wintergarten Bild 4

Fertigbausatz aus dem Baumarkt

Die Erwartung, dass man im Baumarkt einen vollwertigen Wintergarten als Bausatz finden kann, wird in den meisten Fällen nicht erfüllt. Die Komplett-Bausätze, die es bei den gängigen Baumarkt-Ketten im Sortiment zu finden gibt, sind in den meisten Fällen Kaltwintergärten oder einfache Gewächshäuser als Anlehnbau. Ob diese Modelle für Sie in Frage kommen, bestimmt Ihr Nutzungsanspruch an den Anbau.

Nicht ohne umfassende Beratung

Wer sich einen Wintergarten anschaffen möchte, trifft die Kaufentscheidung selten an einem Tag. Ausführliche Planung und Beratung sind gerade bei einer so kostenintensiven Anschaffung enorm wichtig.

Ihre Entscheidungen beim Wintergartenkauf
Ihre Entscheidungen beim Wintergartenkauf

Und von Idee über Planung, Genehmigung und Vorbereitung bis hin zum fertigen Wintergarten vergehen unter Umständen mehrere Monate. Anfängliche Entscheidungen, zum Beispiel ob man einen kalten oder Wohnwintergarten haben möchte, entscheiden am Ende grundlegend Bau und Nutzen. Viele einzelne Faktoren spielen in dieses Prozess ein. Käuferportal begleitet Sie bei Ihrem Kaufprozess und vermittelt Ihnen kostenfrei den passenden Anbieter bei Ihnen vor Ort. Füllen Sie einfach den Online-Anfragebogen aus. Wir rufen Sie an und klären noch offene Fragen. Anschließend erhalten kostenlos Sie bis zu drei Angebote von geprüften Fachhändlern in Ihrer Nähe.

Bildquellen:
© david hughes | fotolia.com
© Käuferportal

Wintergarten cta lang
Angebote für Wintergärten
von regionalen Anbietern vergleichen
Bitte wählen Sie Ihren Standort
  • Unverbindliche Angebote
  • Nur qualifizierte Anbieter
  • Bundesweites Netzwerk
  • Über 1.000 Anfragen monatlich
Deutschlandkarte Baden-Württemberg Bayern Berlin Brandenburg Bremen Hamburg Hessen Mecklenburg-Vorpommern Niedersachsen Nordrhein-Westfalen Rheinland-Pfalz Saarland Sachsen Sachsen-Anhalt Schleswig-Holstein Thüringen