Vorsatzrollladen

Der Einbau von Vorsatzrollläden erfolgt entweder auf oder vor der Laibung des Fensters. Sie stellen einen effektiven Einbruchschutz dar und gewährleisten eine Verbesserung der Wärmedämmwerte. Bei Käuferportal erfahren Sie alles Wissenswerte über Materialien, Besonderheiten und Montage von Vorsatzrollläden.

Materialien und Kombinationen

Die gängigen Materialien zur Herstellung von Vorsatzrollläden sind Holz, Kunststoff und Aluminium. Teilweise finden sich Kombinationen aus Kunststoff-Aluminium und Holz-Aluminium. Der Vorteil dieser Materialkombinationen ist, dass sie die Stabilität von Aluminium mit der Wohnlichkeit von Holz oder der Pflegeleichtigkeit von Kunststoff vereinen.

Besonderheiten von Vorsatzrollläden

Vorsatzrollläden besitzen an ihrer Außenseite eine Luftkammer, die als Wärmedämmung fungiert und den Wärmeverlust um bis zu 25 Prozent verringert. Der Einbau von Vorsatzrollläden empfiehlt sich insbesondere dann, wenn eine optimale Wärmedämmung nach der aktuellen Energieeinsparverordnung 2009 (EnEV) erreicht werden soll. Nach den Bestimmungen der EnEV muss der Jahresenergiebedarf bei einem Altbau um 30 Prozent gesenkt werden. Mit dem Einbau eines Vorsatzrollladens lässt sich diese Richtlinie ohne den kompletten Austausch der alten Fenster umsetzen. Zusätzlich können Sie den Vorsatzrollladen mit einem Insektengitter ausstatten.

Blank

Erhalten Sie bis zu 3 Rollläden-Angebote zum Vergleich!

Kostenlos Angebote vergleichen & sparen

Montage und Bedienung

Zu unterscheiden ist zwischen sichtbaren Vorsatzrollläden und Rollläden, die unter einer Putzträgerplatte eingearbeitet werden. Da bei letzterer Variante der Aluminium-Blendkasten unter dem Putz liegt, entstehen keine Kältebrücken. Für die richtigen Maße eines Vorsatzrollladens müssen Sie folgende Faktoren berücksichtigen:

  • Die Breite des Rollladens entspricht der Breite des Fensters
  • Die Höhe des Rollladens entspricht dem Außenmaß des Fensters plus der Höhe des Rollladenkastens
  • Bei einem Mauerwerk wird die Höhe der Nische plus die Höhe des Rollladenkastens berechnet
  • Bei der Breite des Rollladens werden zu der Nische 110 mm hinzugerechnet

Die Montage von Vorsatzrollläden können Sie problemlos auch im Nachhinein durchführen. Der Kasten des Vorsatzrollladens wird außerhalb an der Fassade installiert und ist dadurch sichtbar. Die Befestigung der Führungsschienen erfolgt am Mauerwerk oder am Blendrahmen des Fensters. Durch eine Schnur oder einen Gurtzug können Sie den Vorsatzrollladen bedienen. Alternativ sind auch ein Kurbelantrieb oder ein elektrischer Antrieb möglich.

Bildquellen:
© Käuferportal
© dipego | Fotolia
© Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) | Europäische Union
© TÜV Saarland Gruppe | tekit Consult Bonn Gruppe GmbH
Angebote für Rollläden
von regionalen Anbietern vergleichen
Bitte wählen Sie Ihren Standort
  • Unverbindliche Angebote
  • Nur qualifizierte Anbieter
  • Bundesweites Netzwerk
  • Über 1.000 Anfragen monatlich
Deutschlandkarte Baden-Württemberg Bayern Berlin Brandenburg Bremen Hamburg Hessen Mecklenburg-Vorpommern Niedersachsen Nordrhein-Westfalen Rheinland-Pfalz Saarland Sachsen Sachsen-Anhalt Schleswig-Holstein Thüringen