Rollladen mit Motor

Der elektrische Antrieb eines Rollladens erfolgt durch einen Motor. Er automatisiert das Herunterlassen und Aufziehen des Rollladens und sorgt für einen komfortablen Gebrauch. Käuferportal informiert Sie über die Funktionsweise, Besonderheiten und Montage von motorbetriebenen Rollläden.

Mehr Komfort durch Rollläden mit Motor

In Rollläden eingebaute Motoren vereinfachen die Benutzung von Rollläden. Dadurch ergeben sich verschiedene Steuerungsmöglichkeiten: Funksteuerung, Sonnensensor oder Zeitschaltuhr. Rollläden, die über einen Motor verfügen, bieten diverse Vorteile gegenüber manuell betriebenen Rollläden:

  • Einsparen von Heizkosten im Winter
  • Wärmeregulierung im Sommer
  • Erhöhter Schutz vor Einbruch bei Abwesenheit
Blank

Erhalten Sie bis zu 3 Rollläden-Angebote zum Vergleich!

Kostenlos Angebote vergleichen & sparen

Mithilfe von Sonnensensoren können sich motorisierte Rollläden bei Lichteinfall im Winter automatisch öffnen. Die Sonne erwärmt die Räume und Heizkosten werden eingespart. Im Sommer verhält es sich umgekehrt: Bei starkem Lichteinfall schließen sich die Rollläden und die Innenräume bleiben kühl. Durch Zeitschaltuhren kann ein bewohntes Haus simuliert werden – Rollläden ziehen sich immer zur gleichen Zeit hoch und Einbrecher bekommen den Eindruck, das Haus sei bewohnt.

Vor- und Nachteile von Rolllädenmotoren

Es gibt zwei Arten von Rolllädenmotoren: Rohrmotoren und elektrische Gurtwickler. Während Rohrmotoren in den Rollladen eingebaut werden, ersetzen elektrische Gurtwickler die manuelle Gurtwickeleinrichtung.

 

Vorteile

Nachteile

Rohrmotor
  • viele Ansteuerungsmöglichkeiten
  • Betriebsdauer von mindestens 20 Jahren
  • von Außen nicht sichtbar
  • keine Verschleißteile
  • preiswert
  • sehr leise
  • Komplizierte Montage
elektrischer Wickelgurt
  • einfache Montage
  • Steckdosenfertiger Anschluss
  • oft Zeitschaltuhr inklusive
  • lauter als ein Rohrmotor
  • Wickelgurt von außen sichtbar
  • eingeschränkte Zugstärke
Bildquellen:
© Käuferportal
© dipego | Fotolia
© Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) | Europäische Union
© TÜV Saarland Gruppe | tekit Consult Bonn Gruppe GmbH
Angebote für Rollläden
von regionalen Anbietern vergleichen
Bitte wählen Sie Ihren Standort
  • Unverbindliche Angebote
  • Nur qualifizierte Anbieter
  • Bundesweites Netzwerk
  • Über 1.000 Anfragen monatlich
Deutschlandkarte Baden-Württemberg Bayern Berlin Brandenburg Bremen Hamburg Hessen Mecklenburg-Vorpommern Niedersachsen Nordrhein-Westfalen Rheinland-Pfalz Saarland Sachsen Sachsen-Anhalt Schleswig-Holstein Thüringen