Senkrechtmarkise

Eine Senkrechtmarkise ist eine der einfachsten Ausführungen einer Markise. Im folgenden Text finden Sie alle Informationen zur Funktion, den Anwendungsgebieten und den Kosten für eine Senkrechtmarkise.

Senkrechtmarkise – Funktion

Senkrechtmarkisen bestehen in der Regel aus einem meist lichtdurchlässigen oder auch blickdichten Markisentuch, Führungsseilen oder -stangen und einem Ausfallprofil, in das ein Gewicht integriert ist. Mit Hilfe eines Kurbelantriebs wird das Markisentuch herabgelassen, wobei der Stoff der Senkrechtmarkise allein durch das Gewicht des Ausfallprofils glattgezogen wird. Der Kurbelantrieb kann entweder in einer manuellen Ausführung gefertigt oder mit einem Motor ausgestattet sein. Auf diese Weise kann eine Aus- und Einfahrautomatik bei einem gewissen Sonnenstand oder bestimmten Lichtverhältnissen einprogrammiert werden.

Senkrechtmarkise – Anwendungsgebiete

Senkrechtmarkisen werden ähnlich wie Rollläden vorzugsweise zum Sonnenschutz an Fenstern eingesetzt. Dabei können sie außenliegend oder innenliegend angebracht werden. Soll die Senkrechtmarkise verhindern, dass sich die Innenräume durch die Sonneneinstrahlung zu sehr erhitzen, sollte sie an der Außenseite des Fensters angebracht werden. Auf diese Weise findet die Reflektion des Sonnenlichts vor dem Fenster statt. Soll die Senkrechtmarkise lediglich zum Sichtschutz eingesetzt werden, kann sie auch auf der Innenseite des Fensters montiert werden und den Wohnraum mitgestalten. Senkrechtmarkisen werden häufig auch für großflächige Fenster von Gewerbeunternehmen genutzt, da sie auf einfache Weise für einen effektiven Sonnenschutz sorgen.

Senkrechtmarkise – Kosten

Die Kosten für eine Senkrechtmarkise hängen vor allem von ihren Maßen, der Art der Führung und der Art des Kurbelantriebs ab. Auch die Wahl des Anbieters kann sich stark auf den Preis auswirken. So kann eine Senkrechtmarkise in den Maßen 100 x 100 cm zwischen 50 und 200 Euro kosten. Ausführungen in den Maßen 200 x 125 cm sind innerhalb einer Preisspanne von 150 bis 300 Euro erhältlich.

Bildquellen:
© Käuferportal
© Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) | Europäische Union
© TÜV Saarland Gruppe | tekit Consult Bonn Gruppe GmbH