Kueche

Inspiration, Beratung & Planung

Küchenstudio

Einrichtungsideen, technische Neuheiten und verschiedene Modelle für eine neue Küche erhalten Sie am ehesten in einem Küchenstudio. Aber auch hier gibt es Unterschiede: Ob es Ihnen auf viel Hersteller und Modelle ankommt, eine ausführliche Beratung und/oder die Planung vor Ort: Käuferportal informiert Sie über die Küchenstudio-Typen und hilft Ihnen, das richtige zu finden.

Küchenstudio-Typen

Vor der Anschaffung einer neuen Küche können Sie sich im Küchenstudio nicht nur umfassend beraten lassen, sondern finden zudem zahlreiche Ideen und Anregungen. Damit Sie sicher fündig werden, sollten Sie schon bei der Auswahl des Küchenstudios planvoll vorgehen und ein für Ihre Bedürfnisse passendes Studio wählen.

Man unterscheidet generell zwischen folgenden Küchenstudio-Typen:

  • Eigenständige Küchenstudios
    Küchenstudios, die weder einer Kette noch einem Möbelhaus angehören, sind besonders bei Kunden beliebt, die persönliche Beratung in ihrer Nähe wünschen und einen spezialisierten Anbieter suchen.
    Beispiele: KD-Küchenstudio Berlin, Benrather Küchenstudio Düsseldorf
  • Küchenstudio-Ketten
    Studio-Ketten zeichnen sich häufig durch eine lange Unternehmensgeschichte und hohe Spezialisierung aus. Die erfolgreichsten Ketten haben bis zu 300 Filialen in ganz Deutschland.
    Beispiele: KüchenTreff, PLANA Küchenstudios, Dassbach Küchen
  • Küchenstudios in Möbelhäusern
    Große Einrichtungshäuser verfügen häufig über umfangreiche Küchenausstellungen.
    Beispiele: Möbel Höffner, Roller, Poco
  • Mobile Küchenstudios
    Mobile Küchenstudios beraten Interessenten in ihren eigenen vier Wänden und führen dort auf Wunsch auch die Küchenplanung und das Aufmaß durch. Das Sortiment, aus dem die Kunden wählen können, ist genau so umfangreich wie das im Küchenstudio.
    Beispiel: Küchen Quelle

Vor- und Nachteile verschiedener Küchenstudio-Typen

Küchenstudio-Typen

Eigenständige Küchenstudios

  umfassende individuelle Beratung durch kompetente Experten

  familiäre Beratungsatmosphäre

  kleine Küchenausstellung mit wenigen Modellen

Küchenstudio-Ketten

  hohe Anzahl und Vielfalt der ausgestellten Küchen

  verschiedene Preisklassen von Küchen

  Möglichkeit, Ware aus einem anderen Studio der Kette anzuliefern

Küchenstudios in Möbelhäusern

  große Auswahl an Designs und Modellen

  Küchen im günstigeren Preissegment verfügbar

  Möglichkeit, Küchenmöbel vor Ort auf die restliche Einrichtung abzustimmen

Mobile Küchenstudios

  durch die Vorort-Beratung sparen Sie Zeit und Fahrtkosten

  Kunden können die Küche nur im Katalog sehen und nicht testen

Erhalten Sie bis zu 3 Küchen-Angebote zum Vergleich!

Kostenlos Angebote vergleichen & sparen

Die optimale Vorbereitung auf den Besuch im Küchenstudio

Wenn Sie einen Besuch im Küchenstudio planen, gibt es einiges, was Sie bereits vorab erledigen können und Fragen, die Sie sich vorab beantworten können, um sich auf die Beratung vorzubereiten. So kommen Sie schneller und zielgerichteter zu Ihrer neuen Wunschküche:

  • Aufmaß der Küche vornehmen
  • konkrete Installationsangaben für Wasseranschlüsse und Steckdosen erstellen
  • Anordnung und Aufstellung der Küchenmöbel mit ausreichend Stauraum planen
  • Küchenstil wählen
  • bevorzugte Farben und Materialien der Fronten und Arbeitsplatten bestimmen
  • Fotos des Küchenraums mitbringen
  • Frage nach Elektrogeräten klären
    (im Küchenstudio oder extern erwerben? auf gebrauchte Geräte zurückgreifen?
    )

 

  Um unnötige Wartezeiten im Küchenstudio zu vermeiden, können Sie dort vorab per Telefon oder im Internet per Kontaktformular einen persönlichen Termin mit einem Küchenberater vereinbaren.

Spartipps für Ihre neue Küche

  • Erkundigen Sie sich in Küchenstudios nach reduzierten Ausstellungsküchen der letzten Saison oder gebrauchten Musterküchen. Beachten Sie jedoch, dass die durchschnittlichen Garantiezeiten von fünf bis zehn Jahren für Küchenmöbel nicht auf Gebrauchtgeräte gewährt werden.
  • Nutzen Sie die Möglichkeit, den Preis für Ihre Küche zu verhandeln. Wer ein geschicktes Verkaufsgespräch führt, kann die angesetzten Kosten häufig stark reduzieren.
  • Informieren Sie sich über aktuell laufende Rabattaktionen des Küchenstudios. Teilweise gibt es auch auch spezielle Serviceaktionen wie erhöhte Garantiezeiten oder kostenlosen Nachjustierungen.
  • Durch den direkten Vergleich mehrerer Küchenmodelle verschiedener Hersteller können nicht nur Optik und Preis gegenübergestellt, sondern auch die Handhabung der einzelnen Küchenelemente wie Schränke und Schubladen getestet werden.

  Die Preissegmente bei Küchen:

Hochpreis-Segment:

Mittleres Preis-Segment:

Niedrigpreis-Segment:

ab 10.000 Euro (z. B. Poggenpohl, TEAM 7)

3.000–10.000 Euro (z. B. ALNO)

1.000–3.000 Euro (z. B. nobilia, Nolte)

Küchen-Angebote von geprüften Anbietern

Bundesweit gibt es über 3.000 Küchenstudios, die sich hinsichtlich des Sortiments und des Beratungsangebots stark unterscheiden. Wichtige Auswahlkriterien für ein Studio sind neben der Nähe zum Wohnort, die Auswahl an Küchenstilrichtungen und Herstellern sowie das Preissegment der angebotenen Küchen.

Käuferportal unterstützt Sie bei der Suche nach der richtigen Küche, indem wir Ihnen anhand Ihrer Kriterien und Wünsche drei unverbindliche Angebote von Küchen-Anbietern aus Ihrer Region zusammenstellen. Diese beraten Sie persönlich und planen mit Ihnen Ihre neue Küche. So können Sie direkt Angebot und Leistungsumfang der Anbieter miteinander vergleichen und sicherstellen, dass Sie Ihre optimale Küchenlösung zum besten Preis bekommen. Stellen Sie hier Ihre unverbindliche Anfrage.

Bildquellen:
© Käuferportal
© Alexander Rochau | Fotolia
© Ballerina Küchen
© Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) | Europäische Union
© TÜV Saarland Gruppe | tekit Consult Bonn Gruppe GmbH
Cta deutschlandkarte kuechen rund
Angebote für Küchen
von regionalen Anbietern vergleichen
Bitte wählen Sie Ihren Standort
  • Unverbindliche Angebote
  • Nur qualifizierte Anbieter
  • Bundesweites Netzwerk
  • Über 1.000 Anfragen monatlich
Deutschlandkarte Baden-Württemberg Bayern Berlin Brandenburg Bremen Hamburg Hessen Mecklenburg-Vorpommern Niedersachsen Nordrhein-Westfalen Rheinland-Pfalz Saarland Sachsen Sachsen-Anhalt Schleswig-Holstein Thüringen