Kueche

Neue Küche im Handumdrehen – so geht's!

Küchenideen

Ihr Lieblingsraum ist ein wenig in die Jahre gekommen oder könnte einfach eine Frischekur vertragen? Viele Modernisierungen brauchen weder viel Geld noch viel Aufwand – nur ein wenig Kreativität und handwerkliches Geschick. Die besten Gestaltungsideen, schnelle Verschönerungsmaßnahmen und intelligente Stauraumtipps für die Küche haben wir hier für Sie zusammengefasst.

Auffrischen mit Farbe

Die einfachste Art, frischen Wind in eine Küche zu bringen, ist das Streichen. So kann das Design einer Küche schnell, kostengünstig und einfach verändert werden.

Farbliche Akzente sorgen für unterschiedliche Raumempfindungen
Je nach Farbgebung verändert sich das Raumempfinden [Quelle: 1-2-do.com | Käuferportal]

Egal für welches Farbkonzept sich Küchenbesitzer entscheiden, jede Kombination kann unterschiedliche Stimmungen erzeugen. Außerdem strukturieren unterschiedliche Farben den Raum völlig neu oder lassen ihn kleiner oder größer erscheinen.

Dunkle, stark gefärbte Flächen erscheinen einem näher: Hohe Decken in einer Altbauwohnung erscheinen mit einem dunklen Farbton demnach niedriger.

Helle, blasse Flächen sind scheinbar weiter entfernt: Kleine Räume brauchen demnach einen hellen Anstrich.

 

  Für farbige Akzente müssen Sie jedoch nicht immer gleich die kompletten Wände neu streichen. Auch kleine Deko-Elemente in einem bestimmten Farbkonzept frischen Ihre Küche auf.

Tapetenwechsel:

Wer nicht großflächig streichen will, kann seiner Küche auch mit neuen Tapeten eine Frischekur verpassen.

  • Aber auch bereits angebrachte Tapeten können überstrichen und für besondere Effekte anschließend mit einer Strukturwalze bearbeitet werden. Strukturwalzen sind für rund 17 Euro in Fachgeschäften oder im Internet erhältlich.
  • Alternativ kann auch eine fertige Strukturtapete angebracht werden.
  • Fototapeten verleihen kleinen Küchen eine individuelle Optik und bringen Urlaubsgefühle nach Hause.

Kleine Küchen optimal ausnutzen

Insbesondere Besitzer einer kleinen Küche haben oft zu wenig Stauraum zur Verfügung. Mit einigen Einrichtungsideen lässt sich der begrenzte Platz optimal ausnutzen:

  • Spezielle Eckschränke nutzen den vorhandenen Stauraum bis in den letzten Winkel aus. Drehbahre Einsätze mit mehreren Ebenen für Eckschränke schaffen zusätzlichen Platz. Je nach Größe und Hersteller sind sie ab ca. 65 Euro im Fachgeschäft erhältlich.
Küchenkarussell
Mit einem sogenannten Küchenkarussell lässt sich der Stauraum in Eckschränken voll ausnutzen [Quelle: Inwerk-kuechen.de | Käuferportal]
  • Praktische Elektrogeräte zum Einbauen können in kleinen Küchen in Schubladen verstaut werden. Nach dem Gebrauch werden sie einfach zusammengeklappt.

  • In kleinen Küchen sollte die gesamte Raumhöhe mit hohen Hängeschränken ausgenutzt werden. Das schafft mehr Stauraum und das Gefühl eines großzügigen Raumes bleibt erhalten. Mit praktischen Küchenfronten wie beispielsweise Falt-Lifttüren sparen Sie zusätzlich Platz.
Küchenschrank
Bei hohen Decken lohnt sich die Investition in passende Küchenschränke [Quelle: Inwerk-kuechen.de | Käuferportal]
  • Alternativ zu einem großen Esstisch kann in kleinen Küchen auch ein platzsparender Bartresen angebracht werden. Dieser erfüllt gleich eine Doppelfunktion: Mit Hockern bietet er einen gemütlichen Platz zum Essen und schafft eine zusätzliche Arbeitsfläche. Der Unterbau lässt sich außerdem als zusätzlicher Stauraum für Geschirr und Ähnliches nutzen.
Bartresen als Essplatz und Arbeitsfläche nutzen
Ein Bartresen bietet Essplatz, Arbeitsfläche und Stauraum in einem. [Quelle: Bauplan-bauanleitung.de | Käuferportal]

 

  • Neben den passenden und funktionalen Einrichtungselementen wirken kleine Küchen vor allem durch eine helle Möbelfarbe großzügiger. Auch glänzende Oberflächen, die das Licht reflektieren, vergrößern kleine Küchen optisch.

Erhalten Sie bis zu 3 Küchen-Angebote zum Vergleich!

Kostenlos Angebote vergleichen & sparen

Clevere Küchenideen – Einrichtungselemente selbst gestalten

Eine Komplettrenovierung der Küche kostet viel Geld und Zeit. Daher wollen viele Küchenbesitzer mit kleinen und leicht umsetzbaren Veränderungen frischen Wind in ihre Küche bringen und diese in Eigenregie verschönern. Anregungen und Ideen gibt es in Einrichtungsmagazinen, auf einschlägigen Blogs oder über Newsletter. Die meisten Ideen lassen sich einfach und schnell realisieren:

Topfaufhängung:

Topfaufhängung IconMit einer speziellen an der Wand angebrachten Aufhängung aus Lochblech finden Küchenutensilien einen neuen Platz.

Pflanzen:

Pflanze IconPflanzen verleihen Ihrer Küche eine frische Note und erfüllen gleichzeitig einen weiteren Nutzen: Hübsche Kräuter sind sehr dekorativ und bereichern Ihre Küche um spannende Geschmacksnoten.

Tafelwand:

Tafelwand IconEine Tafelwand in der Küche ist praktisch und lässt sich leicht anbringen. Mit Tafellack lassen sich einzelne Wände oder Elemente großflächiger streichen. 250 ml Tafellack sind ab ca. 9 Euro im Baumarkt erhältlich.

Küchenrückwand gestalten:

Werkzeug IconEine neue Küchenrückwand bringt frischen Wind in die Küche und schützt die Wand vor Fett und Spritzwasser. Der Hintergrund kann mit einer hübschen und auf Maß zugeschnittenen Tapete hinter einer Rückwand aus Glas individuell gestaltet werden

Küchenfronten lackieren:

Farbrolle IconMit etwas Farbe erstrahlen Küchenfronten in neuem Glanz. Zuvor sollten die Fronten abgeschliffen, grundiert und erst dann lackiert werden. Knallige Farben kommen besonders gut zur Geltung, wenn sie in einem hochglänzenden Acryllack aufgetragen werden. Passender Möbellack ist für rund 17 Euro/l im Fachhandel erhältlich.

Möbel selbst bauen:

Hammer IconSelbst Küchenmöbel können mit Fantasie und etwas handwerklichem Geschick selbst gebaut werden. Ein Weinregal aus Tonröhren, eine selbst gebaute Pinnwand aus MDF-Platten und Klammern aus dem Bürobedarf oder eine selbstgebastelte Aufhängung für Küchenutensilien aus einer Leiter lassen sich mit ein wenig handwerklichem Geschick selbst machen. Inspirationen erhalten Sie auf einschlägigen Webseiten zum Thema Heimwerken oder Einrichtung.

Küchenideen müssen nicht teuer sein

Oft ist die optische Veränderung der eigenen Küche nur eine Frage der Kreativität. Mit ein wenig Inspiration aus dem Internet oder Zeitschriften sind die passenden Ideen für die eigene Küche schnell gefunden. Auch hübsche Kleinigkeiten wie etwa Deko-Artikel werten eine in die Jahre gekommene Küche auf.

Das reicht Ihnen nicht?! Bei der Anschaffung einer neuen Küche und der Suche nach dem richtigen Anbieter kann Ihnen Käuferportal behilflich sein. Fordern Sie jetzt kostenlos und unverbindlich drei Angebote aus Ihrer Region an. Hier geht es zum Anfrageformular.

Bildquellen:
© Käuferportal
© Ballerina Küchen
© Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) | Europäische Union
© ratiomat
© TÜV Saarland Gruppe | tekit Consult Bonn Gruppe GmbH
Cta deutschlandkarte kuechen halbrund
Angebote für Küchen
von regionalen Anbietern vergleichen
Bitte wählen Sie Ihren Standort
  • Unverbindliche Angebote
  • Nur qualifizierte Anbieter
  • Bundesweites Netzwerk
  • Über 1.000 Anfragen monatlich
Deutschlandkarte Baden-Württemberg Bayern Berlin Brandenburg Bremen Hamburg Hessen Mecklenburg-Vorpommern Niedersachsen Nordrhein-Westfalen Rheinland-Pfalz Saarland Sachsen Sachsen-Anhalt Schleswig-Holstein Thüringen