Funktionsweise & Preise

Kachelkamine

Die Wärme, die Kachelkamine erzeugen, gilt als besonders angenehm und wohlig. Sie bestehen in der Regel aus Kacheln, Zementputz, Ton, Schamotte oder Speckstein. Der Vorteil von Kachelkaminen liegt in der hohen Speicherkapazität, die Wärme wird sehr lange gehalten. Sie eignen sich jedoch nicht, um Räume schnell aufzuwärmen, da sie zwei bis drei Stunden benötigen, um richtig aufheizen zu können.

Richtig heizen mit Kachelkaminen

  • Der Feuerraum und der Rost werden vor jeder Inbetriebnahme des Kachelofens gereinigt. Der Rost sollte sich ein wenig bewegen lassen. Wenn das nicht der Fall ist, muss er kurz aus dem Ofen herausgenommen werden, um die Rostauflage zu säubern. Zur Reinigung gehört auch, die Asche regelmäßig zu entfernen.

  • Zum Anheizen nutzt man am besten zwei bis drei Blätter einer alten Zeitung und etwas gespaltenes, trockenes Holz. Danach werden größere Holzstücke dazugegeben. Anschließend kommen Briketts dazu.

  • Wenn der Kaminofen über eine Drosselklappe verfügt, sollte diese geöffnet werden, wenn das Feuer angezündet wird. Sobald die Briketts durchgebrannt sind, entstehen im Ofen rote Glut und kleine blaue Flammen. Die Drosselklappe kann nun geschlossen werden.

Beim Heizen mit dem Kachelkamin ist es wichtig, den richtigen Brennstoff, also Braunkohlebriketts, zu verwenden. Keinesfalls sollten Eierkohlen, Nusskohlen oder Koks eingesetzt werden.

Preise von Kachelkaminen

Die Preise von Kachelkaminen richten sich nach Größe, Materialien und Technologie. Günstige Kaminöfen gibt es ab 2.000,- Euro. Man sollte in die Kalkulation für einen Ofen mit einbeziehen, dass zusätzliche Kosten für den Einbau entstehen. Als beliebte und günstigere Alternative zum Kachelkamin können auch Gelkamine in Betracht gezogen werden.

 

Unteres Preissegment

Mittleres Preissegment

Oberes Preissegment

Einbaukosten

Preise

2.000 – 3.000 Euro

3.000 – 4.000 Euro

4.000 – 6.000 Euro

2.000 – 4.000 Euro

Bildquellen:
© Käuferportal
© digitalstock | Fotolia
© Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) | Europäische Union
© TÜV Saarland Gruppe | tekit Consult Bonn Gruppe GmbH
Angebote für Kamine
von regionalen Anbietern vergleichen
Bitte wählen Sie Ihren Standort
  • Unverbindliche Angebote
  • Nur qualifizierte Anbieter
  • Bundesweites Netzwerk
  • Über 1.000 Anfragen monatlich
Deutschlandkarte Baden-Württemberg Bayern Berlin Brandenburg Bremen Hamburg Hessen Mecklenburg-Vorpommern Niedersachsen Nordrhein-Westfalen Rheinland-Pfalz Saarland Sachsen Sachsen-Anhalt Schleswig-Holstein Thüringen