Erholung ohne wegzufahren

Zuhause ist es eben doch am schönsten!

28.06.2013 15:07:47

„Warum in die Ferne schweifen? Sieh, das Gute liegt so nah!“ Schon Goethe wusste die Freuden eines Urlaubs zu Hause zu schätzen: Kein lästiges Kofferpacken, kein stundenlanger Stau, kein Stress mit quengelnden Kindern. Stattdessen viel Zeit für sich und die Familie. Mit unseren Tipps wollen Sie nie wieder woanders Urlaub machen.

Urlaub im Garten Käuferportal

Ihr Garten als Ruhe-Oase

Ein Urlaub zu Hause ist eine tolle Gelegenheit Ihren Garten und Ihre Terrasse zu genießen. Die Möglichkeiten sind unendlich: Bequeme Gartenmöbel aus Holz mit farbigen Kissen ermöglichen eine gemütliche Atmosphäre. Gönnen Sie sich auch eine Sonnenliege: hier lassen sich sonnige Tage entspannt verbringen. Wenn es der Platz erlaubt, befestigen Sie eine Hängematte zwischen Bäumen oder Pfeilern: Kinder benutzen sie gerne zum Spielen, die Großen lassen hier einfach mal die Seele baumeln.

Tipp der Redaktion

Sicherheit vor UV-Bestrahlung: Vergessen Sie auch in Ihrem Urlaub zu Hause nicht den Sonnenschutz: Ein großer, heller Schirm lässt Licht durch, schützt jedoch vor UV-Strahlen.
Axel Goldammer Axel Goldammer

Verwandeln Sie Ihren Garten in ein Restaurant: Bei schönem Wetter draußen zu essen ist immer ein besonderes Highlight – und perfekt dazu geeignet, Ihre Nachbarn besser kennen zu lernen. Veranstalten Sie doch einfach eine Grillparty im Garten, jeder bringt eine Kleinigkeit mit und schon kann der Spaß losgehen. Etwas Besonderes ist auch ein schönes Picknick zu zweit oder mit den Kindern im Garten – komplett mit Decke, Picknickkorb und gekühlten Getränken.

Kinder wollen auch im Urlaub zu Hause beschäftigt werden. Bei gutem Wetter freuen sie sich über ein aufblasbares Planschbecken im Garten oder eine kalte Dusche mit dem Gartenschlauch. Sandkasten, Schaukel und Ballspiele bieten weitere Spaßerlebnisse. Bei schlechtem Wetter legen Sie einfach Brettspieltage ein oder es wird gemeinsam gemalt und gebastelt.

Freizeitbeschäftigung Käuferportal

Besonders wichtig: Verschwenden Sie Ihre Zeit nicht mit Erledigungen und Routine. Gönnen Sie sich Ruhe- und Wellnesstage und machen Sie nur worauf Sie Lust haben. Auch für den Chef und die lieben Kollegen sollten Sie – wie bei einem Urlaub in einem anderen Land auch – nur in Notfällen erreichbar sein.

Auch bei schlechtem Wetter gemütlich: Das Allround-Talent Wintergarten

Was tun, wenn der deutsche Sommer in das Wasser fällt? Dann helfen wir eben nach! Schutz vor Wind und leichtem Regen bieten Markisen und Pergolas, die über dem Balkon ausgefahren oder auf der Terrasse aufgestellt werden. Ein Gartenhäuschen aus Holz ist auch im Regen urgemütlich – hier brauchen Sie nur ein paar Duftkerzen und ein gutes Buch, schon ist Urlaubsstimmung garantiert.

Gewinner in Sachen Entspannung und noch dazu vielseitig einsetzbar, ist ein eigener WintergartenWintergarten Wenn der Regen leise auf dem Glasdach prasselt, machen Sie es sich einfach innen bequem. Hier können Sie geschützt vor Wind und Mücken mit der Familie essen oder laue Sommerabende ausklingen lassen. Doch nicht nur für uns Menschen sind Wintergärten toll – auch Pflanzen fühlen sich hier wohl. Ein ungeheizter oder mittelwarmer Wintergarten eignet sich als Winterquartier für die grünen Freunde besonders gut. Im Sommer heizt die Sonne ihn auf. Gegen zu starker Hitze hilft ein Sonnenschutz und Lüftungssystem. Im Winter bietet das Glasdach Pflanzen Schutz vor Frost. Diese Wintergartenart ist jedoch nicht oder nur teilweise gedämmt und an kalten Tagen im Herbst und Winter ohne Extra-Heizung nicht zu nutzen. Als zweites Wohnzimmer hingegen gilt der warme Wintergarten. Wände und Boden sind gedämmt, im Winter wird der Anbau an das Heizungssystem des Hauses angeschlossen. Sie spielen mit dem Gedanken, sich einen Wintergarten bauen zu lassen? Dann empfiehlt es sich einen Fachberater aufzusuchen, der Ihnen mit Rat und Tat zur Seite steht.

Wintergarten Käuferportal

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...Loading...