Exotische Speisen für Verliebte

Wiener Schnecke im Rotweinjus mit Parmesanpolenta

31.01.2014 17:42:20
Gourmets legen besonderen Wert auf ausgefallene Ideen. Ist Ihr Liebster/ Ihre Liebste solch ein Fan? Dann überraschen Sie am Valentinstag mit dem Rezept „Wiener Schnecke im Rotweinjus mit Parmesanpolenta“ von Andreas Gugumuck aus Österreich. Wie Sie dieses Gericht zubereiten, verraten Sie in der folgenden Anleitung.
Wiener Schnecke
©Andreas Gugumuck | www.wienerschnecke.at

So wird´s gemacht:

Zutaten für 8 Gläser à 200 ml

  • 1 Glas Wiener Weinbergschnecken
  • Olivenöl
  • 2 nussgroße Stück Butter
  • 1/2l guter kräftiger Rotwein
  • 1 Zweiglein Rosmarin
  • 1 Zweiglein Thymian
  • 2 Schalotten
  • 3 EL Tomatenmark
  • 1/8l Rinderfond
  • 1 kleine Karotte
  • 1 EL Dijonsenf
  • 2 EL Mehl
  • Salz und Pfeffer
  • 150g Minutenpolenta
  • 3 EL Parmesan

Zubereitung:

Die Schalotten und Karotten sehr fein schneiden, im Olivenöl-Buttergemisch anbraten, Tomatenmark und Senf einrühren, mit Wein und Fond aufgießen und einreduzieren lassen, bis ein sämige Konsistenz entsteht, danach durch ein Sieb streichen, den Saft mit Mehl binden und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Wiener Schnecken in den Saft geben und einige Minuten erwärmen. Den Polenta noch Vorschrift kochen, mit Parmesan, Salz und Pfeffer abschmecken.

Dieses Rezept und viele weitere finden Sie auf www.wienerschnecke.at

Ist das Ihr Favorit? Dann hinterlassen Sie jetzt einen Kommentar und erzählen es Ihren Bekannten. Vielen Dank!

Sind Sie auf den Geschmack gekommen?

Dann schauen Sie sich auch die anderen Teilnehmer-Rezepte an. Viel Spaß beim voten und nachkochen!
Artikel bewerten: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 3,88 von 5 Sternen, basierend auf 8 Stimmen.
Loading...Loading...