Ein vegetatisches Aphrodisiakum

Sexy Salad – Radicchio, Chicorée, roter Mangold & Blutorangen, Orangensirup, Granatapfel und gratinierter Ziegenkäse

31.01.2014 11:20:55
Ein pures Aphrodisiakum! Das ausgewogene Spiel zwischen Säure, Bitterstoffen und Süße ist genau das richtige für einen gelungenen Einstieg zum Valentins-Dinner. Verena Becker hat uns ihre vegetarische Liebes-Vorspeise eingeschickt. Wenn das Ihre Favoritin ist, stimmen Sie jetzt ab.
Sexy Salad
©Verena Becker| culinary-passion.com


So wird´s gemacht:

Zubereitung:40 Minuten
Schwierigkeitsgrad:leicht
Kosten für die Zutaten:ca. 10 Euro

Zutaten für 2 Portionen

  • 2 Blutorangen
  • 1 Orange
  • 20 ml Zitronensaft
  • 60 ml Ahornsirup
  • 1/2 TL Orangenblütenwasser
  • 1/2 kleiner Radicchio
  • 1 kleiner roter Chicorée
  • 1 Hand voll roter Mangold
  • 1 EL Olivenöl
  • 160 g Ziegenkäse
  • 1 EL Honig
  • Fleur de Sel
  • 30 g Pinienkerne
  • 100 g Granatapfelkerne
  • Salz
  • Schwarzer Pfeffer
  • 1 Schalotte
  • 1 Knoblauchzehe
  • 3 EL Öl

Orangen und Blutorangen filetieren. Saft der Früchte auffangen. Zitronensaft, Ahornsirup und und 1 Prise Salz hinzufügen und etwa 20-25 Minuten köcheln lassen, bis nur noch ca. 3 EL Sirup übrig sind. Durch ein Sieb abseihen und mit Orangenblütenwasser verrühren. Ziegenkäse in gleich große Scheiben schneiden, mit Honig bestreichen und etwas Fleur de Sel bestreuen und im Ofen goldbraun backen. Salatblätter in gleich große Stücke teilen. Pinienkerne rösten. Salatblätter mit 1 EL Olivenöl, etwas Salz und Pfeffer vorsichtig marinieren. Blattsalat gleichmäßig auf die Teller verteilen. Orangenfilets, Pinienkerne, Granatapfelkerne, Ziegenkäse ebenfalls auf dem Salat verteilen. Mit Orangensirup beträufeln.

Über Verena und ihren Blog

Mein Blog culinary-passion.com dreht sich rund um mein kulinarisches Leben. Rezepte, Restaurantbesuche, Gastronomie, Märkte, Wein und gute Lebensmittel sind meine große Leidenschaft.

Ist das Ihr Favorit? Dann hinterlassen Sie jetzt einen Kommentar und erzählen es Ihren Bekannten. Vielen Dank!

Sind Sie auf den Geschmack gekommen?

Dann schauen Sie sich auch die anderen Teilnehmer-Rezepte an. Viel Spaß beim voten und nachkochen!
Artikel bewerten: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 5,00 von 5 Sternen, basierend auf 1 Stimmen.
Loading...Loading...