So wird´s gemacht

Schokoküsschen mit Himbeerherz

02.02.2014 13:01:19
Sie wollten schon immer mal Schokoküsse selbst zubereiten? Wir zeigen Ihnen wie es geht. Foodbloggerin Maren Lubbe hat uns Ihr Liebes-Rezept „Schokoküsschen mit Himbeerherz“ verraten. Los geht´s:
Schokoküsschen mit Himbeerherz
©Maren Lubbe | malusköstlichkeiten.wordpress.com


So wird´s gemacht:

Zubereitung:60 Minuten
Schwierigkeitsgrad:mittel
Kosten für die Zutaten:ca. 7 Euro

Zutaten für den Teig

  • 40 g Butter
  • 75 g brauner Zucker
  • 1 Ei
  • 50 g Frischkäse (z. B. Philadelphia)
  • 2 Esslöffel Kakao
  • 80 g Mehl
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 50 ml Milch

Zutaten für die Baiser-Schaummasse:

  • 120 g Zucker
  • 40 ml Wasser
  • 1 Eiweiß (Gr. L)
  • 1 gestrichenen Esslöffel Zucker

Zutaten für den Guss:

  • 100 g Sahne
  • 75 g Zartbitterschokolade

Außerdem

  • 1 Schale Himbeeren

Zubereitung:

Backofen auf 175 Grad aufheizen.

Teig:

Butter, Zucker, Ei und Frischkäse sehr ausgiebig mit dem Mixer verschlagen, bis sich der Zucker gelöst hat. Danach das mit dem Backpulver und Kakao vermischte Mehl und zum Schluss die Milch unterrühren.
Den Teig in einen Spritzbeutel mit großer Lochtülle füllen und ca. 24 mit Papierförmchen ausgelegte Mini-Muffin-Förmchen knapp zur Hälfte füllen.

Baiser-Schaummasse:

Zucker und Wasser in einem Topf erhitzen und einige Minuten kochen lassen. Wer ein Fleisch- bzw. Zuckerthermometer hat lässt den Sirup 118 Grad erreichen. In der Zwischenzeit wird das Eiweiß mit dem Esslöffel. Zucker sehr steif geschlagen. Ist der Zuckersirup ausreichend gekocht wird er im dünnen (!) Strahl mit dem Mixer auf höchster Stufe untergerührt und noch 5 Minuten weitergemixt bis die Meringue-Masse schön fest und glänzend ist. Diese wird dann in einen Spritzbeutel mit kleiner Lochtülle gefüllt. Spritzt auf jedes Küchlein einen winzigen Klecks, um die Himbeere fest zu kleben. Danach umhüllt ihr sie kreisförmig mit Baisermasse, so dass sie nicht mehr zu sehen ist. Danach stellt sie bitte für mindestens 15 Minuten in den Kühlschrank.

Guss:

Sahne erhitzen, vom Herd nehmen und die zerkleinerte Schokolade darin auflösen. 5 min. abkühlen lassen. Die Küchlein mit einem Esslöffel beträufeln oder, wer mutig ist, kopfüber in die Soße tauchen.
Bis zum Servieren kühl stellen.

Dieses Rezept und viele weitere finden Sie auf malusköstlichkeiten.wordpress.com

Ist das Ihr Favorit? Dann hinterlassen Sie jetzt einen Kommentar und erzählen es Ihren Bekannten. Vielen Dank!

Sind Sie auf den Geschmack gekommen?

Dann schauen Sie sich auch die anderen Teilnehmer-Rezepte an. Viel Spaß beim voten und nachkochen!
Artikel bewerten: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 4,23 von 5 Sternen, basierend auf 13 Stimmen.
Loading...Loading...