Naschkatzen aufgepasst!

Panna Cotta mit eingekochten Erdbeeren & Streuseln

03.02.2014 10:54:47
Panna Cotta hat Ihren Ursprung in Norditalien & kann mit allerhand Aromen verfeinert werden. Fabian Eckel, leidenschaftlicher Hobbykoch und Foodblogger, hat uns seinen persönlichen Favoriten unter den Desserts verraten. Verführen Sie Ihre Liebsten mit einer süßen Geste & servieren Sie „Panna Cotta mit eingekochten Erdbeeren & Streuseln“. Und so wird´s gemacht:
Panna Cotta
©Fabian Eckel | eckels-kueche.de


So wird´s gemacht:

Zubereitung:30 Minuten
Schwierigkeitsgrad:leicht
Kosten für die Zutaten:ca. 10 Euro

Zutaten für 4 Gläser

  • 600ml Sahne
  • 400ml Milch
  • 100g + 65g + 50g Zucker
  • 65g Butter
  • 100g Mehl
  • 5 Blatt Gelatine
  • 100g Erdbeeren (TK)
  • 2 EL Holundersirup
  • 1 TL gemahlener Zimt
  • Minze zum Dekorieren

Sie benötigen außerdem:
4 Gläser (z.B. Whiskey-Tumbler), Backblech + Backpapier, Schneebesen, Haarsieb, Mixstab

Zubereitung:

Die Sahne zusammen mit der Milch und 100g Zucker in einen Topf geben. Die Vanilleschote der Länge nach aufschneiden und das Mark heraus kratzen. Schale und Mark zu der Sahne in den Topf geben. Unter Rühren einmal aufkochen & dann für 15-20 Minuten auf mittlerer Temperatur köcheln lassen.

Gelatine nach Anleitung in kaltem Wasser einweichen.

Wenn die Sahne lange genug geköchelt hat, Vanille-Schote entfernen und Gelatine mit einem Schneebesen einrühren. Die noch warme Flüssigkeit auf die Gläser verteilen & für mindestens 6 Stunden, besser über Nacht im Kühlschrank kalt stellen. Für das Erdbeer-Mark die Beeren zusammen mit 50g Zucker und dem Holundersirup in einen Topf geben und aufkochen. So lange köcheln, bis man die Erdbeeren mit einem Löffel zerdrücken kann. Mit einem Pürierstab fein mixen und eventuell durch ein Haarsieb passieren.

Für die Streusel das Mehl zusammen mit der Butter, 65g Zucker und dem Zimt in einer Schüssel mit den Knethaken des Rührgeräts oder mit der Hand zu einem ‚krümeligen‘ Teig vermengen. Achtet darauf, dass die Krümel nicht zu klein werden, größere Streusel schmecken einfach besser!
Streusel auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben und in 20-25 Minuten bei 180°C (Umluft) goldig-braun backen. Auskühlen lassen.

Dieses Rezept und viele weitere finden Sie auf eckels-kueche.de

Ist das Ihr Favorit? Dann hinterlassen Sie jetzt einen Kommentar und erzählen es Ihren Bekannten. Vielen Dank!

Sind Sie auf den Geschmack gekommen?

Dann schauen Sie sich auch die anderen Teilnehmer-Rezepte an. Viel Spaß beim voten und nachkochen!
Artikel bewerten: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 4,00 von 5 Sternen, basierend auf 4 Stimmen.
Loading...Loading...