Haben Sie die richtige Wahl getroffen?

Lachssuppe „Guter Fang“

04.02.2014 15:43:40
Ob in einer gerade frischen oder langen Beziehung: Man ist natürlich immer zu 100% überzeugt, mit der Partnerin / dem Partner die richtige Wahl getroffen zu haben! Man sagt dann auch gerne redensartlich: „Ich hab‘ mit meiner / meinem Liebsten einen sehr guten Fang gemacht!“
Diese schöne Redensart läßt sich wunderbar für ein besonderes Valentinsessen verwenden. Wer am Valentinstag gerne gemeinsam kocht oder seine Liebe mit einem köstlichen Gericht verwöhnen möchte, nachfolgend das Liebes-Rezept von Nicole Mundt für eine cremige und würzige Lachs-Suppe mit dem Namen „Guter Fang!“

Warum nicht einmal mit einer kulinarischen Liebeserklärung überraschen. Und sollte die/der Angebetete bisher noch nicht ins Netz gegangen sein, dann spätestens mit diesem Rezept…;-)

Lachssuppe
©Nicole Mundt | www.heimatliebe4you.blogspot.de

So wird´s gemacht:

Zubereitung:25 Minuten
Garzeit:40 Minuten
Schwierigkeitsgrad:leicht
Kosten für die Zutaten:10 Euro

Zutaten

  • Je 1 Stange Sellerie und Porree
  • 2 Schalotten
  • 1 Lorbeerblatt r
  • 200 g Tomaten (passiert)
  • 1 TL Korianderpulver
  • 1 Msp. Muskatnuss
  • Saft einer Limette
  • 100 ml Sahne
  • 350 g Lachsfilet

Zubereitung:

Sellerie und Porree in Scheiben schneiden und anschließend abbrausen. Die Schalotten abziehen und würfeln. Alles in einen Topf geben und mit 1 Liter Wasser auffülle. Lorbeerblatt dazugeben. Ca. 30 Minuten kochen.

Nun die Brühe mit dem Stabmixer cremig rühren. Die passierten Tomaten unterrühren und mit den Gewürzen sowie dem Limettensaft abschmecken. Jetzt die Sahne hinzugeben und die Suppe bei mittlerer Hitze 4-5 Minuten weiterkochen.

Die Lachsfilets abbrausen, trockentupfen, in ca. 1 cm große Würfel schneiden. Den Lachs in die Suppe geben und 5 Minuten ziehen lassen.

Dieses und weitere Rezepte finden Sie auf: www.heimatliebe4you.blogspot.de

Ist das Ihr Favorit? Dann hinterlassen Sie jetzt einen Kommentar und erzählen es Ihren Bekannten. Vielen Dank!

Sind Sie auf den Geschmack gekommen?

Dann schauen Sie sich auch die anderen Teilnehmer-Rezepte an. Viel Spaß beim voten und nachkochen!
Artikel bewerten: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 4,43 von 5 Sternen, basierend auf 23 Stimmen.
Loading...Loading...