Vorspeise für Verliebte

Lachsrollen, Gemüsesüppchen & Lachstartare

29.01.2014 11:41:55

Gourmets aufgepasst. Wer seinen Liebsten das Rezept „Lachsrollen, Gemüsesüppchen & Lachstartare“ servieren möchte, sollte jetzt aufpassen. Hobbyköchin Nathalie Heusbourg aus Luxemburg zeigt Ihnen, wie Sie diese leckere Vorspeise zubereiten. Ist das Ihre Favoritin?

Lachsrollen, Gemüsesüppchen & Lachstartare
© Nathalie Heusbourg

So wird´s gemacht:

Vorbereitung:10 Minuten
Zubereitung:3 Stunden
Schwierigkeitsgrad:mittel
Kosten für die Zutaten:ca. 20 Euro

Zutaten

Zutaten (Lachsrollen)

  • 60g Räucherlachs
  • 1 El Frischkäse
  • 1 TL Meerrettich oder Wasabipaste

Zutaten (Kräuterpfannkuchen)

  • 2 El Mehl
  • 1 Ei (klein)
  • 4cl Milch
  • Schnittlauch & Petersilie
  • 1 Teelöffel Dillspitzen
  • Muskat, Pfeffer, Salz
  • 1 El Öl

Zutaten (Salatnest)

  • Rucolasalat (ersatzweise Feldsalat) / ein paar Blätter Chicoree
  • Balsamico-Essig, Olivenöl, Pfeffer & Salz

Zutaten (Lachstartare)

  • 250 gr Räucherlachs
  • Zitrone
  • Salz, Pfeffer

Die Pfannkuchen mit den oben genannten Zutaten in einer Pfanne backen und kalt werden lassen. Dann den Frischkäse zusammen mit dem Meerrettich mischen und auf die Pfannkuchen streichen. Den Lachs darauflegen und zusammen rollen. Die Rollen in Frischhaltefolie min. 4 St kaltstellen (wenn sie länge im Kühlschrank sind, was sie sich nachher besser in Röllchen schneiden lassen).

Gemüsesüppchen:

250g Suppengemüse, 1 Schalotte, etwas Butter, ½ L Wasser, ½ Gemüsebrühe, 1 Teelöffel geschlagene Sahne (Sauerrahm)
Die Schalotte im Butter anschwitzen, Wasser und Brühe hinzufügen, Suppengemüse hinzu, und 3 Stunden köcheln lassen.
Das Ganze nach dem Kochen pürieren und mit einem Teelöffel geschlagener Sahne im Glas servieren.

Lachstartare:

Den Lachs klein schnippeln und mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer vermischen, einige Stunden (min 4) im Kühlschrank kaltstellen.

Ist das Ihr Favorit? Dann hinterlassen Sie jetzt einen Kommentar und erzählen es Ihren Bekannten. Vielen Dank!

Sind Sie auf den Geschmack gekommen?

Dann schauen Sie sich auch die anderen Teilnehmer-Rezepte an. Viel Spaß beim voten und nachkochen!
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...Loading...