Planen Sie Ihre Traumküche!

Die moderne Küche: Ein Raum zum Kochen und Wohlfühlen

15.07.2013 14:17:13

Die Küche ist schon lange nicht mehr nur ein Raum zum Kochen. Vielmehr steht sie für Geselligkeit und Wohlfühlen. Aber welche Küche passt zu Ihren Wünschen? Eine geschlossene Küche in U-Form oder doch lieber eine offene Wohnküche mit Kochinsel? Erfahren Sie hier welche Küchenformen es gibt und was Sie bereits bei der Hausbauplanung beachten müssen.

L-Küche, Kücheninsel und U-Küche (v.l.n.r.)
L-Küche, Kücheninsel und U-Küche (v.l.n.r.)

Die eigene Küche: Ein Platz zum Wohlfühlen

Sich in den eigenen 4 Wänden wohlfühlen: Das ist es, was sich Eigenheimbesitzer wünschen. Wichtig für die Küchenplanung ist die Lage. Die Nähe zu Haustür, Garten oder Garage kann bei größeren Einkäufen von Vorteil sein. Größe und Grundriss des Raumes entscheiden über die spätere Küchenform und Einrichtungsstile. Neben ganz individuellen Grundrisslösungen werden vor allem die folgenden 6 Küchenformen genutzt:

  • Einzeilige Küchen
  • Zweizeilige Küchen
  • U-Küchen
  • L-Küchen
  • C-Küchen
  • G-Küchen

Bei der Auswahl spielen zudem die gewünschte Anzahl der Arbeitsflächen, Materialien und Elektrogeräte eine Rolle. Farbauswahl und die verwendeten Materialien ergeben den Stil der Küche. Die traditionellen Küchenstile sind: Landhausküchen, klassische Küchen und Designküchen.

Tipp der Redaktion

3D-Küchenplaner ermöglichen die Küchenplanung ganz einfach von zu Hause aus. Den passenden Küchenplaner online starten, die wichtigsten Daten bezüglich Materialien, Raummaße und Gestaltungsideen eingeben und Ihre individuelle Küchenansicht ausdrucken.
Britta Haas

Trend: Die Küche im Fokus

Aktuell liegen offene Küchen voll im Trend, die Koch- und Wohnbereich miteinander vereinen. Dadurch wird sie zum Zentrum des Eigenheims. Diese Entwicklung lässt sich auch in den Grundrissen moderner Neubauten erkennen. In den 90er Jahren lag die durchschnittliche Küchengröße bei 8 bis maximal 15 m²;  heute hat sie sich fast verdoppelt.

Tipp der Redaktion

Auch in kleinen Räumen lassen sich moderne Küchendesigns umsetzen. Platzsparende Küchenelemente wie Eckschränke oder Topfrondelle sind funktional und schaffen Stauraum.
Britta Haas

Besondere Gestaltungselemente, die vor allem bei offenen Küchen eingesetzt werden, sind Kücheninseln oder frei stehende Tresen. Sie dienen zum einen als optische Raumtrenner und bieten zum anderen Platz zum Kochen und Sitzen. In kleineren Räumen sorgen Küchen-Halbinseln für den nötigen Kochkomfort. Auch geschlossene Küchen folgen dem Trend und werden größer und wohnlicher.
Wir stellen Ihnen die neuen Küchentrends vor:

Küchen

Offene Küchen
VorteileGrundrisslösungenBesonderheiten
  • Fördern Geselligkeit und Kommunikation
  • Erleichtern gemeinsames Kochen
  • Insellösungen ermöglichen Kochen von 2 Seiten gleichzeitig
  • Mehr Gestaltungsvielfalt durch Raumgröße
  • Harmonisches Raumkonzept
  • Modern und ästhetisch
  • Ein- oder zweizeilige Küchen
  • L-, U- oder G-Formen
  • Frei stehende Kochblöcke, Tresen oder Kücheninseln
  • Hocheffiziente Geräte sorgen für geräusch- sowie gerucharmes Kochen
Geschlossene Wohnküche
VorteileGrundrisslösungenBesonderheiten
  • Geräte und Geschirr nicht für jeden sichtbar
  • Essensgeruch bleibt in der Küche und verteilt sich nicht im gesamten Haus
  • Ein- oder zweizeilige Küchen
  • L-, U- oder G-Formen
  • Spezielle Sitz- und Essmöbel für die Küche schaffen eine gemütliche Atmosphäre, keine Ablenkung durch TV usw.

Offene Wohnküchen: Mehr Raum für Geselligkeit

Über 20 Prozent der Deutschen haben sich bereits für die wandlose Kombination von Kochen und Wohnen entschieden.

Hier einige Tipps, die Ihre offene Küche zur perfekten Wohnküche machen:

Küchengestaltung:

  • Achten Sie auf ein stimmiges Design und Raumkonzept; die Küchengestaltung sollte mit der Ess- und Wohnzimmereinrichtung harmonieren
  • Küchentresen mit integriertem Weinregal oder Barhocker an der Kücheninsel, fördern die Geselligkeit und Kommunikation
  • Küchenschränke mir ausreichend Stauraum lassen Geschirr und Kochutensilien bei spontanem Besuch schnell und unauffällig verschwinden

Küchengeräte:

  • Investieren Sie in leise Küchengeräte wie geräuscharme Geschirrspüler und Kühlschränke
  • Leistungsstarke Abzugshauben sorgen (direkt über der Kochinsel angebracht) für ein gerucharmes Kochen

Mit der abgeschlossenen Küchenplanung steht das Herzstück Ihres Eigenheims. Sie sind auf der Suche nach einer offenen oder geschlossenen Küche? Kostenlose und unverbindliche Angebote erhalten Sie bei Käuferportal.

Artikel bewerten: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 3,00 von 5 Sternen, basierend auf 3 Stimmen.
Loading...Loading...