Expertentipps von Dassbach

Unternehmensgründung leicht gemacht: Die Büroküche für die Zukunft planen

14.01.2015 16:25:47

Die gesamte Büroeinrichtung stellt einen nicht unerheblichen Kostenaufwand bei der Unternehmensgründung dar. Sie wird in den Businessplan als Teil des Finanzplans aufgenommen und gilt auch rein wirtschaftlich betrachtet als Investition.

Von Anfang an klug durchgerechnet

Die Anschaffungskosten einer Büroküche spielen auch bei der Veranschlagung der Höhe des Gründungskredits eine Rolle und sind gerade im Hinblick auf die Liquidität eines Startups ein wichtiger Faktor. Das Thema Büroeinrichtung ist also besonders ganz am Anfang einer Unternehmensgründung nicht zu unterschätzen. Daher muss auch die Büroküche gut geplant werden. Neue Konzepte sind auf Nachhaltigkeit, Funktionalität und Flexibilität ausgerichtet und erleichtern es Gründern, ihre Büroküche zukunftsfähig zu gestalten und in ein ganzheitliches Büromöbelkonzept zu integrieren, das sich modular an individuelle Bedürfnisse anpasst.

Die modulare Büroküche

Modulare Küchen bieten viele Einsatzmöglichkeiten. Sie entwickeln aus der Kombination von unterschiedlichen Basisfunktionen vielfältige Küchenvarianten. Die Vorteile eines modularen Küchensystems für Gründer liegen auf der Hand:

kuechenmodule

©Dassbach Küchen

 

  • Küchenmodule sind mobil: Ein Umzug ist leicht zu organisieren und bedeutet keine weiteren Kosten für eine neue Büroküche.
  • Sie sind funktional: Jedes Modul bietet unterschiedliche Funktionen. Man investiert nur in die, die man tatsächlich benötigt.
  • Sie sind erweiterbar: Braucht man weitere Funktionen oder wächst die Anzahl der Mitarbeiter, lassen sich Module leicht nachrüsten und ergänzen.
  • Sie sind schnell einsatzbereit: Gerade in der Anfangsphase einer Gründung will man zeitlich flexibel bleiben, um schnell durchstarten zu können.
  • Sie sind variabel: Küchenmodule können immer wieder neu an die Raumgegebenheiten angepasst werden. Hier bietet sich viel Freiraum für die Gestaltung und kreative Einrichtungsideen.

Die Pantry: Das All in One-Prinzip 

Pantries vereinen alle wichtigen Küchenfunktionen auf komprimiertem Raum. Alles, was man in einer Küche braucht, ist integriert. Dieses Prinzip ist nicht ganz neu.

pantry gelb

©Dassbach Küchen

Der bekannte Möbel-Designer Joe Colombo entwarf bereits in den 60er Jahren die sogenannte „Minikitchen“ und machte die Idee von einer funktionellen Einheit und Mehrzweckmöbeln populär. Neue Pantry-Modelle folgen dieser Vision und stehen für Funktionalität in Verbindung mit Designanspruch. Fest steht: Ob verschiedene Module oder ein Modul, das alle Funktionen vereint, das modulare Küchenkonzept bietet gerade Gründern die Chance, ein ansprechendes Design und Praktikabilität bei der Planung der Büroküche zu vereinen.

office pantry

©Dassbach Küchen

 

Wichtige Faktoren bei der Planung der Büroküche

Wachstumsmöglichkeiten:

Zu Beginn der Büroplanung muss noch nicht gleich die gesamte Einrichtung vollständig sein. Ein Startup will allerdings wachsen können – wirtschaftlich wie personell. Diesen Anforderungen sollte auch eine Büroküche gerecht werden. Das bedeutet, sie muss effizient und kostengünstig erweitert werden können. 

Qualität:

Zu Beginn hat ein Existenzgründer viele gute Ideen, Know-how, Motivation, neue Lösungsansätze, aber zumeist begrenzte finanzielle Mittel. Darum wird überall gespart, gerade bei der Einrichtung der Büroküche. Hochwertige Produkte erfüllen allerdings viele Jahre lang ihren Zweck und beinhalten oft eine längere Garantieleistung. Man sollte also nicht an der falschen Stelle sparen.

Gesetzliche Vorgaben:

Arbeitsräume müssen verschiedene gesetzliche Vorgaben erfüllen, beispielsweise die Arbeitsstätten-Verordnung (ArbStättV). Die meisten Arbeitsplätze erfüllen diese Vorgaben. Aber ist das ausreichend? Jeder Mitarbeiter hat individuelle Bedürfnisse, die sich nicht immer zu hundert Prozent in einer Vorgabe widerspiegeln. Gerade die Büroküche ist ein wichtiger Ort für Erholungsphasen, aber auch für den fachlichen Austausch und kreative Ideen, die es wert sind unterstützt zu werden.

Arbeitsklima:

Mitarbeiter verbringen insbesondere in der Gründungsphase eines Unternehmens viel Zeit im Büro. Sie müssen in diesem Umfeld effektiv arbeiten können, aber sich auch wohlfühlen.

interior

©Dassbach Küchen

 

Ein durchdachtes Einrichtungskonzept, das neben der puren Funktionalität auch die Faktoren Design, Farbe und Licht berücksichtigt, kann die Arbeitsmotivation entscheidend steigern und drückt ganz nebenbei eine besondere Wertschätzung gegenüber den Mitarbeitern aus.

Mehr über Dassbach Küchen

Mit über 800.000 produzierten Küchen und mehr als 60 Jahren Firmengeschichte ist das Unternehmen einer der erfolgreichsten Hersteller im Direktvertrieb und an sechs Standorten in Berlin-Brandenburg und Nordrhein-Westfalen präsent. Neben der individuellen Planung setzt Dassbach mit seinem Designprodukt kyuub und der Produktlinie D|ELEMENTS auch auf hochwertige Küchenmodule. Weitere Infos finden Sie unter: www.dassbach-kuechen.de und www.kyuub.de.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...Loading...