Deftiges mit Kräuterfrische

Hühnchen-Lauch-Pie mit Buttererbsen & Minze

10.02.2014 14:12:21
Nadine kreiert mit ihrem Hühnchen-Lauch-Pie einen geschmacklichen Mix aus klassischer Hausmannskost und modernen Einflüssen. Ihr Rezept steht für deftigen Geschmack und natürliche Kräuterfrische. Wenn Ihnen dieses Gericht gefällt, stimmen Sie mit einem Kommentar dafür ab.

©Nadine Beckmann | www.stylish-living.de

So wird´s gemacht:

Zubereitung:ca. 60 Minuten
Schwierigkeitsgrad:mittel
Kosten für die Zutaten:ca. 15 Euro

Zutaten (2 Personen)

  • 2 – 3 EL Olivenöl
  • 1 Stange Lauch, in Ringe geschnitten
  • 2 kleine Hühnerschenkel
  • 1 TL Thymian
  • 1 Kartoffel, geschält und gewürfelt
  • 150 ml Hühnerbrühe
  • 65 ml Sahne
  • Meersalz
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 150 g fertig ausgerollter Blätterteig (gibt es im Kühlregal)
  • 1 Ei, verquirlt

Zutaten für die Beilagen

  • 300 g tiefgefrorene Erbsen
  • 100 ml Hühnerbrühe
  • 20 g Butter
  • Meersalz
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 1 EL gehackte Minzeblätter
  • 1 EL geriebener Parmesan

Zubereitung:

Die Hühnchenschenkel in 1 – 2 EL Olivenöl von beiden Seiten anbraten, bis sie fast durch sind. Aus der Pfanne nehmen und das Fleisch ablösen (das geht einfacher, als wenn man das Fleisch in rohem Zustand abschneidet) und klein schneiden. Den Lauch in derselben Pfanne 4 Minuten andünsten. Das Hühnchenfleisch, Thymian, Kartoffeln und die Brühe dazugeben und alles 15 – 20 Minuten köcheln lassen, bis das Fleisch und die Kartoffeln gar sind. Die Sahne hinzufügen, salzen und pfeffern.

Die Mischung in 2 ofenfeste Formen (je ca. 375 ml Inhalt) verteilen. Aus dem Blätterteig in passender Größe Deckel für die Formen ausschneiden, auf die Förmchen legen und den eventuell etwas überstehenden Rand etwas in die Form drücken. Den Teig mit dem Ei bestreichen und die Hühnchen-Lauch Pies ca. 15 Minuten backen, bis der Teig aufgegangen und schön gebräunt ist.

Währenddessen die Erbsen mit der Brühe in einem Topf bei mittlerer Hitze zugedeckt 5 Minuten garen. Den Topf vom Herd nehmen, die Butter hinzufügen und die Erbsen grob zerstampfen, salzen und pfeffern. Zum Schluß die Minze und den Parmesan darunterheben und zu den Hühnchen-Lauch-Pies servieren.

Guten Appetit wünscht Nadine!

Nadines Leidenschaft für das Kochen & Backen kam mit dem Teenager-Alter und ist bis heute geblieben. Eine schöne Tischdeko darf bei ihr nicht fehlen, das Auge isst schließlich immer mit. Bei von und über sie erfährt man auf www.stylish-living.de.

Ist das Ihr Favorit? Dann hinterlassen Sie jetzt einen Kommentar und erzählen Sie es Ihren Bekannten. Vielen Dank!

Sind Sie auf den Geschmack gekommen?

Dann schauen Sie sich auch die anderen Teilnehmer-Rezepte an. Viel Spaß beim Voten und Nachkochen!
Artikel bewerten: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 4,83 von 5 Sternen, basierend auf 12 Stimmen.
Loading...Loading...