Kleine süße Verführer

Himbeer Trüffel Törtchen

06.02.2014 16:58:07
Die Liebe ist rot und süß. Frollein Ü., Foodbloggerin präsentiert passend zum Valentinstag eine süße, rot leuchtende Verführung.Stöbern Sie im Rezept und stimmen Sie hier ab in dem Sie Ihren Kommentar hinterlassen.
Himbeer Trüffel Törtchen©Frollein Ü.| www.ueberallunirgendwo.blogspot.de


So wird´s gemacht:

Zubereitung:ca. 60 Minuten
Schwierigkeitsgrad:mittel
Kosten für die Zutaten:ca. 10 Euro

Zutaten

  • 100 gr Butter
  • 70 gr Puderzucker
  • 200 gr Mehl
  • 2 Eßl gemahlenen Mandeln
  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz
  • 200 gr Himbeeren TK oder frisch
  • 50 gr Zucker
  • 1 Spritzer Zitrone
  • 75 ml creme double
  • 35 gr Butter
  • 150 gr weiße Schokolade

Zubereitung:

Der Teig

Stellt zuerst einen Mandelmürbeteig aus 100 gr Butter, 70 gr Puderzucker, 200 gr Mehl, 2 Eßl gemahlenen Mandeln, 1 Ei und, 1 Prise Salz her.Dann nehmt ihr eure hoffentlich vorhandene Minimuffinform zur Hand, rollt den Teig aus und stecht passend große Törtchenböden aus und legt sie in die Törtchenform (Muffin Form). Die Miniböden dann bei 175 Grad ca. 6-8 Minuten backen. Schaut einfach wann sie zart braun werden am Rand, dann ist es genau richtig

Die Füllung

200 gr Himbeeren TK oder frisch, 50 gr Zucker, 1 1/2 Eßl Speisestärke und
1 Spritzer Zitrone vermischen. Die Mischung einmal aufkochen lassen, bis sie andickt und dann auf die erkalteten Miniböden geben. Achtet darauf, nicht zuviel auf die einzelnen Böden zu geben, da muss ja noch die Trüffelcreme drauf.
Für die Trüffelcreme kocht man dann 75 ml creme double und 35 gr Butter in einem Topf kurz auf, stellt den Topf zur Seite und gibt dann 150 gr zuvor schon klein gehackte weiße Schokolade hinein, die man dann unter stetigem Rühren auflöst, bis eine gleichmäßige Creme entstanden ist. Nicht mehr mit der Schokolade kochen! Die Trüffelcreme dann löffelweise über die Himbeerfüllung auf die Törtchen geben.
Mit ein paar schöne Himbeeren, ein paar kleine süße Schökoherzchen und vielleicht auch noch ein paar Zebraröllchen verzieren.

Sie möchten mehr von Frollein Ü´s. Kochkünsten erfahren? Dann besuchen Sie den Blog: www.ueberallunirgendwo.blogspot.de

Ist das Ihr Favorit? Dann hinterlassen Sie jetzt einen Kommentar und erzählen es Ihren Bekannten. Vielen Dank!

Sind Sie auf den Geschmack gekommen?

Dann schauen Sie sich auch die anderen Teilnehmer-Rezepte an. Viel Spaß beim voten und nachkochen!
Artikel bewerten: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 4,71 von 5 Sternen, basierend auf 7 Stimmen.
Loading...Loading...