Pasta und Ente

Herznudeln mit Entenbrust und Salbei

11.02.2014 10:35:04
Herznudeln, frische Tomaten und delikate Entenbrust – frech verliebt statt altbacken zubereitet sind Lola´s meist herzhafte Spezialitäten. Ein wirklich frisches Rezept sind Ihre Herznudeln mit Entenbrust und Salbei. Wenn Ihnen diese Kreation gefällt, stimmen Sie mit einem Kommentar dafür ab.
Herznudeln mit Entenbrust und Salbei
©LOLA CAMBOLA| www.gutenahrungmachtgluecklich.blogspot.de

So wird´s gemacht:

Zubereitung:60 Minuten
Schwierigkeitsgrad:leicht
Kosten für die Zutaten:ca. 10 Euro

Zutaten

  • 250 g dreifarbige Herznudeln
  • 1 Entenbrust
  • 300 g passierte Tomaten
  • 100 ml Hühnerbrühe
  • 50 g Parmaschinken (in sehr dünne Scheiben geschnitten)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1/2 Zwiebel
  • 1 1/2 EL Aceto balsamico
  • 1 kleiner Bund Salbei
  • Salz
  • Pfeffer
  • Olivenöl

Zubereitung:

Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und klein würfeln. Das Entenbrustfilet waschen, trockentupfen und die Fettschicht abtrennen. Anschließend das Filet quer in 0,5 cm dicke Scheiben schneiden. Die Fetthaut wird in Würfel geschnitten. Die Salbeiblätter abzupfen und waschen.Etwas Olivenöl in der Pfanne erhitzen, und die Entenbrustscheiben darin anbraten. Die Zwiebel und den Knoblauch dazugeben und etwa 3 min. weiterbraten.Währenddessen die Nudeln im Salzwasser al dente garen.

Nun die passierten Tomaten zusammen mit der Brühe zur Entenbrust geben und verrühren. Die Sauce mit Salz, Pfeffer und Aceto balsamico würzen und noch einmal aufkochen lassen. In einer seperaten Pfanne die Haut kross braten, am Ende den Salbei hinzugeben und kurz mitfrittieren. Die Nudeln abgießen und in die Pfanne mit der Entenbrust geben. Alles verrühren und zusammen mit Parmaschinken, Salbei und krosser Entenhaut anrichten.Guten Appetit!

Lola liebt es zu kochen und sich auf anderen Foodblogs zu inspirieren. Wollen Sie mehr von Ihren Kreationen? www.gutenahrungmachtgluecklich.blogspot.de.

Ist das Ihr Favorit? Dann hinterlassen Sie jetzt einen Kommentar und erzählen Sie es Ihren Bekannten. Vielen Dank!

Sind Sie auf den Geschmack gekommen?

Dann schauen Sie sich auch die anderen Teilnehmer-Rezepte an. Viel Spaß beim Voten und Nachkochen!
Artikel bewerten: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 2,67 von 5 Sternen, basierend auf 3 Stimmen.
Loading...Loading...