Außenbeleuchtung

So gelingt die sichere und sparsame Weihnachtsbeleuchtung an Haus und Balkon

11.11.2013 12:50:08

Zur Weihnachtszeit träumen viele Eigenheimbesitzer von glitzernden Lichterketten und stimmungsvoller Beleuchtung. Um das Haus oder den Balkon weihnachtlich zu erleuchten, sollte man einige Sicherheitstipps beachten. Wir sagen Ihnen, wie Sie Ihre Festbeleuchtung sicher anbringen und wo Sie zusätzlich noch Energiekosten sparen können.

Achten Sie auf Wetterfestigkeit

Nicht jede Lichterdekoration, die Sie kaufen können, ist für den Einsatz im Freien gedacht. Auf der Terrasse oder am Hausdach sind die Lampen viele Wochen lang Wettereinflüssen wie Regen, Schnee oder Eis ausgesetzt. Lichterketten, die für den Innenbereich gedacht sind, halten diesen Bedingungen oft nicht stand.

Etikett zur Wetterfestigkeit (Quelle: Rakuten.de)
Etikett zur Wetterfestigkeit (Quelle: Rakuten.de):
Jede Lichterkette sollte mit einem Etikett versehen sein

Schauen Sie auf die Verpackung: befindet sich darauf ein kleines Haus (auf unserem Bild links unten in der Ecke) mit einem nach außen gerichteten Pfeil, können Sie die Beleuchtung problemlos im Außenbereich verwenden.

Die Top-5 Sicherheitstipps für Ihre Weihnachtsbeleuchtung


Top 1: Steckdosen schützen

Wenn die Steckdosen im Freien liegen, sollten Sie diese unbedingt gegen Regen schützen. Lichterketten sollten zusätzlich nicht direkt angeschlossen werden, sondern an einen separaten Stromkreislauf gekoppelt sein, den Sie vom Haus aus mit einem Extra-Schalter ein- und ausschalten können. Sie verhindern damit Kurzschlüsse.

Top 2: Keine Verlängerungen

Gekaufte Lichterketten sollten Sie nicht selbsttätig verlängern: Die Anzahl der Lichter und die Volt- beziehungsweise Wattzahlen sind genau aufeinander abgestimmt. Erhöhen Sie beispielsweise die Anzahl der Lämpchen, riskieren Sie durchgeschmorte Transformatoren.
Verzichte Sie in jedem Fall darauf, provisorische Verlängerungskabel durch den Garten zu legen. Verbindungsstellen, die direkt auf dem Erdboden oder gar im Schnee lagern, können rosten oder Kurzschlüsse verursachen.

Top 3: Schutzklassen beachten

Außentaugliche Transformatoren sind gegen Spritzwasser und eindringende Feuchtigkeit geschützt. Diese erkennen Sie an den Schutzklassen IP 44, IP 54 oder IP 64, die auf jeder Verpackung angegeben sein sollten.

Kennzeichnung Feuchtigkeit (Quelle: Pohler.eu)
Kennzeichnung Feuchtigkeit (Quelle: Pohler.eu):
Zeichen für geprüften Schutz vor eindringender Feuchtigkeit

Wenn Sie die Originalverpackung schon entsorgt haben, können Sie einen Blick auf das Etikett werfen, das direkt am Kabel angebracht ist: Ist die Lichterkette spritzwassergeschützt, muss sich hier ein Dreieck mit einem Wassertropfen befinden. Wenn dem Transformator diese Kennzeichnung fehlt, sollten Sie auf einen Kauf verzichten.

Top 4: Sicherheitssiegel

Häufig wird irrtümlich angenommen, dass das CE Siegel eine Sicherheitskennzeichnung sei – dieses Logo sagt aber nur aus, in welchen Ländern diese Produkte gehandelt werden dürfen. Achten Sie auf das GS-Zeichen für „Geprüfte Sicherheit“.

Kennzeichnung Sicherheitsanforderungen (Quelle: Pohler.eu)
Kennzeichnung Sicherheitsanforderungen (Quelle: Pohler.eu):
Im Gegensatz zum GS-Siegel sind nicht alle Prüfkennzeichen gesetzlich geregelt

Es ist das einzig gesetzlich geregelte Prüfzeichen bei dem alle Sicherheitsanforderungen an das Produkt entsprechend der DIN-Normen festgelegt sind. Das bekannte VDE Siegel legt ebenso Kriterien zur Sicherheit fest, allerdings handelt es sich hier um ein Zeichen einer einzelnen, privaten Prüfstelle.

Top 5: Schäden prüfen

Prüfen Sie die Kabel Ihrer Lichterketten auf Schäden. Kabel, deren Plastikverkleidung deutlich porös ist, sollten nicht mehr verwendet und im Restmüll entsorgt werden. Das Gleiche gilt leider auch für Ketten, bei denen einzelne Lämpchen fehlen: Die Stromspannung verteilt sich auf die Verbleibenden, die dadurch leicht überhitzen können.

LED oder Halogenleuchten?

Lichterketten mit herkömmlichen Lampen gelten mittlerweile als Stromfresser: Je mehr Sie davon anbringen, desto höher wird Ihre Jahresrechnung ausfallen. Die sinnvollere und energieeffizientere Alternative sind LED-Lampen. Im Vergleich zu normalen Glühlampen verbrauchen LED-Birnen bis zu 90 Prozent weniger Strom und haben eine weitaus längere Lebensdauer.

LED-Lampen im Vergleich (Quelle: Lightcycle.de)
LED-Lampen im Vergleich zur Energiespar- und Halogenlampe (Quelle: Lightcycle.de)

 

Stromverbrauch: So senken Sie die Kosten

Ein einfaches Rechenbeispiel gibt den Überblick: Lassen Sie einen durchschnittlichen Lichtschlauch von 13 Metern mit normalen Glühlampen über die Weihnachtszeit – also rund fünf Wochen – brennen, können Sie mit ungefähr neun Euro an Stromkosten rechnen. Ein Kühlschrank verbraucht zum Vergleich über das ganze Jahr nur rund 24 Euro.Fertighaus Hausbau Deutlich sparen können Sie, wenn Sie auf LED-Lichter setzen. Diese verbrauchen pro Meter nur etwa 2,5 Watt – normale Glühlämpchen benötigen bei dieser Länge das Vierfache an Energie. Im Einkauf sind LED Lichterketten je nach Länge mit 20 bis 50 Euro vergleichsweise teuer, denn normale Lichterketten erhält man bei der gleichen Lampenanzahl schon für rund fünf Euro. Allerdings amortisieren sich die Kosten mit der Zeit, wenn Sie die Lichterketten Jahr für Jahr wiederverwenden.

Wenn Sie den Stromverbrauch Ihrer Lichterketten zusätzlich senken wollen, greifen Sie auf kleine Glühlampen zurück. Je kleiner die Leuchten sind, desto geringer der Watt-Bedarf und somit auch die Stromkosten.
Sinnvoll ist es auch, die Weihnachtsdekoration an Haus, Balkon und im Garten über eine Zeitschaltuhr zu steuern. Das spart weitere Stromkosten, denn Sie können die Beleuchtung gezielt nur dann anschalten, wenn Sie auch gesehen wird: pünktlich zur Dämmerung ein- und zur Schlafenszeit der Nachbarn wieder aus.

Nur sichere und energiesparende Lichter kaufen

Achten Sie beim Kauf Ihrer Weihnachtsbeleuchtung auf die Gütesiegel und energiesparende Lampen. So haben Sie lange Freude an Ihrer Beleuchtung und es kommt kein böses Erwachen, wenn Sie die Stromabrechnung erhalten. Mit unseren fünf Sicherheitstipps können Sie Ihrer Kreativität selbst mit 40.000 LED-Lichtern sorgenfrei freien Lauf lassen:

Weihnachtsbeleuchtung 40.000 LED`s (Sinaloa777 | Youtube.com)

Artikel bewerten: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 2,67 von 5 Sternen, basierend auf 3 Stimmen.
Loading...Loading...