Kosten-Dschungel Hausbau

Finanzierung des Eigenheims so günstig wie nie

15.03.2013 14:28:57

Aktuell sind die Möglichkeiten zur Baufinanzierung besonders vielfältig. Während die Finanzkrise den Anlegern mit ihren Sparguthaben und Wertpapieren große Sorgen macht, können vor allem angehende Bauherren von den niedrigen Zinssätzen der Banken profitieren.

Hausbau Finanzierung
Hausbau Finanzierung

Zum Vergleich: Im Jahr 2000 lag der durchschnittliche Zinssatz für Hypothekenkredite noch bei 6 %. In den Jahren 2012/13 ist er allerdings auf historisch niedrige 3 % gefallen, wie der Bundesverband deutscher Banken berichtet. Wenn Sie also mit dem Gedanken spielen, ein Haus zu bauen, dann lohnt es sich jetzt, mit Banken und Instituten über Darlehen zu verhandeln.

Hausbau Kosten: Keine Angst vor zusätzlichen Ausgaben

Wie viel Geld benötigt man eigentlich zum Hausbau? Neben Grundstücks-und Baukosten stehen einige Posten mehr auf der Agenda:

Einfamilienhaus trotz Mini-Budget (German1024 | Youtube.com)

Grundstück

In unserem Beitrag zum „passenden Grundstück“ haben wir schon angedeutet, dass gerade mit dem Grundstückskauf noch zusätzliche Belastungen verbunden sind. Neben der je nach Bundesland verschiedenen Grunderwerbssteuer von 3,5 – 5,5 %, sollten auch Kosten für den Notar, der die Verträge abwickelt, die Vermessung und Erschließung, den Makler und die Genehmigung einkalkuliert werden. Die Kosten pendeln sich auf ca. 2.000 bis 3.000 Euro pro Posten ein, insgesamt auf ca. 13% des Kaufpreises.

Hausbau

Im Kaufpreis für das Haus ist häufig das Fundament, also der Tiefbau, nicht enthalten. Aushub und Bodenplatte mit oder ohne Keller sind eine kostspielige Investition. Im Schnitt müssen für eine Bodenplatte pro Quadratmeter 70 bis 100 Euro eingeplant werden. Natürlich können individuell noch weitere Ausgaben entstehen, die durch Zusatzwünsche oder Probleme verursacht werden. Hinzu kommt, dass vielleicht nicht sofort aber doch in naher Zukunft, der Garten um das Eigenheim gestaltet werden möchte. Außerdem sollten Sie den Bau einer Garage bedenken. Für alle Eigenleistungen brauchen Sie Werkzeuge.

Nebenkosten

Der Hausanschluss an das Abwassersystem, das Gas- oder Stromnetz und die Versicherungwerden zusammen rund 10.500 Euro kosten. Kleiner Tipp zum Kosten Sparen: Kaufen Sie sich ein Grundstück, bei dem die Anschlüsse bereits vorhanden sind.

Bei den Nebenkosten im Hausbau kann aber hier und da auch gespart werden. Wie oben schon erwähnt gilt: Je mehr man selbst macht, desto günstiger wird das Haus am Ende. Leider ist es schwierig, die Eigenleistung im Voraus zu kalkulieren, wer aber handwerklich geschickt ist, kann den Innenausbau mit Energie und Spucke selbst übernehmen und so Kosten für Maler, Bodenleger oder sogar Trockenbauer sparen.

Fertighaus Hausbau

Aber: Am Ende steht Langlebigkeit über dem Preis. Nach 5 Jahren die Wände ausbessern zu müssen, ist mit immensen Kosten und Aufwand verbunden, darum informieren Sie sich umfassend, bevor Sie Materialien selbst kaufen und Handwerker ersetzen. Wichtige Eckpunkte dafür: Schallschutzeigenschaften, Wärmedämmfähigkeit und natürlich einfache Verarbeitung.

Zusammenfassung: Alle Kosten auf einen Blick

Grundstückskosten
– Kaufpreis
– Erschließungskosten
– Maklergebühren
– Notargebühren
– Grunderwerbssteuer
– Vermessung

Hausbau Kosten
– Preis
– Sonderanfertigungen
– Keller/Fundament/ Aushub
– Garten/ Außengestaltung
– Werkzeuge/ Maschinen
– Garage

Nebenkosten
– Anschluss an öffentliche Netze
– Versicherungen
– sonstige Kosten

= Gesamtkosten

Abzüglich des verfügbaren Eigenkapitals ergibt sich der von Ihnen benötigte Kedritbetrag zur Finanzierung des Traumhauses.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...Loading...