Etwas Süßes für Ihre Süßen

Fruchtige Edelpralinen

06.02.2014 11:41:16
Urs und Rita Hochstrasser verwöhnen sich am romantischsten Tag des Jahres mit selbstgemachten fruchtigen Edelpralinen. Sie erklären schrittweise wie Sie diese Süßigkeit ganz einfach nachmachen können. Wenn Sie auf den Geschmack gekommen sind und finden, dass die Pralinen das beste Valentins-Rezept sind, dann hinterlassen Sie hier ihren Kommentar und stimmen für die Hochstrassers.
Fruchtige Edelpralinen
©Urs Hochstrasser | www.urshochstrasser.ch

So wird´s gemacht:

Zubereitung:ca. 15 Minuten
Kühlzeit:mind. 3 Stunden
Schwierigkeitsgrad:leicht
Kosten für die Zutaten:5 Euro

Zutaten

  • 4 EL Mandelpüree
  • 4 EL Apfeldicksaft oder Honig
  • 1 TA Kokosöl
  • 1 EL Carob
  • 1/2 TL Vanille

Zubereitung:

Apfeldicksaft oder Honig mit Vanille und dem Mandelpüree vermengen. Dann das Kokosöl unter Rühren mit dem Schwingbesen dazugiessen. Carobpulver durch ein Sieb während dem Rühren dazumengen. Wenn das Carob so eingerührt wird, entstehen keine Klumpen. Die Masse in Siliconflex-Formen o.ä. giessen. Damit die Pralinen fest werden, mindestens 3 Stunden im Frigor (Kühlschrank) kühlstellen. Wenn es eilt, kann auch im Tiefkühlfach angekühlt werden. Die Silikon-Formen haben den Vorteil, dass man die Pralinen besser herausnehmen kann. Die Pralinenmasse kann auch in andere Formen gegossen werden, die mit Klarsichtfolien ausgekleidet sind.

Hochstrasser LogoDieses und viele weitere Rezepte – süß & herzhaft – finden Sie auf www.urshochstrasser.ch. Dort stellen Urs und Rita Ihre Absicht vor, ihren Lesern mit gesundem und bewusstem Essen eine höhere Lebensqualität zu schaffen.

Ist das Ihr Favorit? Dann hinterlassen Sie jetzt einen Kommentar und erzählen es Ihren Bekannten. Vielen Dank!

Sind Sie auf den Geschmack gekommen?

Dann schauen Sie sich auch die anderen Teilnehmer-Rezepte an. Viel Spaß beim voten und nachkochen!
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...Loading...