Törtchen in Herzform

Bienenstich Herztörtchen

04.02.2014 14:39:48
Be(e) my Valetine! Christin Skrobanek bäckt ihren Liebsten süße Bienenstich-Törtchen in Herzform. Im folgenden Rezept erfahren Sie, wie Sie dieses Gebäck nachmachen & Ihrem Herzblatt als kleine Überraschung am Valentinstag überreichen.

Bienenstich-Törtchen
©Christin Skrobanek | chrissitallys.blogspot.de


So wird´s gemacht (4 Törtchen):

Zubereitung:30 Minuten
Backzeit:45 Minuten
Schwierigkeitsgrad:mittel
Kosten für die Zutaten:10 Euro

Zutaten für den Teig

  • 3 Eier
  • 150g Mehl
  • 100g Rohrzucker
  • 125g Butter
  • 1/2 TL Backpulver

Zutaten für die Füllung

  • 300ml Schlagsahne
  • 1 ½ Päckchen Sahnesteif
  • 2 Päkchen Vanillezucker

Zutaten für das Topping

  • 175g Mandelstifte
  • 1 TL Mehl
  • 75g Butter
  • 75g Schlagsahne
  • 75g Rohrzucker
  • 1 EL Honig
  • 50g Zartbitterschokolade

Zubereitung:

Backofen auf 180° C vorheizen. Eine Kuchenform fetten und mit Mehl ausstreuen.

Eier mit Zucker schaumig schlagen. Danach Mehl einrieseln lassen und Butter untermischen. Alles zu einem Glatten Teig verrühren in eine Springform (Durchmesser 26 cm) und für ca. 15-20 Minuten backen.

Kuchen aus der Form lösen und kleeblattartig 4 Herzen aus dem Biskuit schneiden. (Ihr könnt euch dazu eine Herzvorlage aus dem Internet ausdrucken.) Danach die Form auswaschen und mit Backpapier auslegen.

Butter für das Topping in einem Kochtopf schmelzen. Zucker, Sahne und Honig hinzu geben und dabei kontinuierlich rühren bis sich alles gut vermischt hat. Kurz auf niedriger Stufe köcheln lasen und währenddessen Mehl mit den Mandelstiften vermischen. Diese dann unter die Buttermischung rühren und erneut ca. 1 Minute köcheln lassen.

Masse in die Tortenform füllen und im Ofen backen bis die Mandelschicht goldbraun wird (das sollte ca. 15 Minuten dauern). Abkühlen lassen und währenddessen die Herzform welche ihr bereits für den Boden verwendet habt auf ein Stück Backpapier übertragen und ausschneiden.

Mit Hilfe der Backpapierherzvorlage 4 Herzen aus der Mandelschicht schneiden.

Sahne zusammen mit Sahnesteif und Vanillezucker schlagen. In eine Spritztülle geben und auf dem Biskuitboden verteilen. Die Abgekühlten Mandelherzen darauf platzieren und mit geschmolzener Schokolade dekorieren.

Über Christin und Ihren Blog

Mein kleiner Blog nennt sich „ Chrissitally´s Cupcakefactory“ . Kochen und besonders Backen waren schon immer eine Leidenschaft von mir, darum habe ich mich im August letzten Jahres dazu entschlossen mit Bloggen anzufangen und meine Rezepte mit allen Leuten die das Backen ebenso sehr lieben wie ich , zu teilen. Bei mir gibt es dabei vorwiegend süße Rezepte zu finden , da ich einfach eine unglaubliche Naschkatze bin und am liebsten süße Leckereien esse. Weiterhin liebe ich die Kreativität , welche mit meinem Hobby verbunden ist. Sich neue Rezepte, Dekorationen und Variationen auszudenken sowie die kreierten Köstlichkeiten zu fotografieren bereitet mir unglaubliche Freude und ich sehe es als eine Form der Kunst. Darum Lautet das Motto meines Blogges auch „ Backen ist die köstlichste Form der Kunst“.
Eine kleine Besonderheit hat mein Blog noch. Und zwar gibt es meine Rezepte nicht nur in Deutsch sondern auch in Englisch, da der normale Übersetzer sehr fehlerhaft ist und ich natürlich auch meinen englischsprachigen Lesern ordentliche Rezepte bieten will.

Hier geht´s zu Christins Blog: chrissitallys.blogspot.de

Ist das Ihr Favorit? Dann hinterlassen Sie jetzt einen Kommentar und erzählen es Ihren Bekannten. Vielen Dank!

Sind Sie auf den Geschmack gekommen?

Dann schauen Sie sich auch die anderen Teilnehmer-Rezepte an. Viel Spaß beim voten und nachkochen!
Artikel bewerten: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 4,39 von 5 Sternen, basierend auf 28 Stimmen.
Loading...Loading...