Deutschlands Top-Blogs im Test

Die 10 besten Nachhaltigkeits- und Energie-Blogs

07.08.2014 8:18:52
Erneuerbare Energien und eine nachhaltige Lebensweise sind die Zukunft. Trotzdem sind viele Verbraucher skeptisch und scheuen sich davor, die Techniken auch im eigenen Zuhause einzusetzen. Viele Vorurteile rund um das Thema entstehen vor allem, weil Verbraucher nicht ausreichend informiert sind. Vorurteile und Klischees rund um das Thema wollen die Verfasser spezieller Blogs ausräumen. Wir haben die Top 10 der informativsten und besten Blogs zu den Themen Nachhaltigkeit und erneuerbare Energien für Sie ausfindig gemacht.

Platz 1: funkloch.me – Nachhaltig Reisen und Entdecken

funkloch.me
funkloch.me

Unter nachhaltigem und ökologischem Reisen stellt man sich zumeist die eher weniger spannenden Ferien auf dem Bauernhof vor. Die Bilder des Blogs „Funkloch“ sprechen eine ganz andere Sprache. Blogger Steven zeigt, wie das Abschalten vom Alltag und das Entdecken neuer aufregender Orte auch nachhaltig geht. Der Schwerpunkt des „Funklochs“ liegt dabei ganz klar auf dem Thema Reisen. Egal ob Malaysia oder Marseille, der sympathische Berliner zeigt umweltfreundliche Lösungen und Alternativen für einen nachhaltigen Rückzug aus dem Alltag auf. Dabei setzt sich der Blog beispielsweise auch kritisch mit dem Thema Flugreisen auseinander. Ganz allgemeine und informative Beiträge zum Thema Nachhaltigkeit und eine nachhaltige Lebensführung finden die Leser unter der gleichnamigen Kategorie. Funkloch bietet wertvolle Anregungen und Informationen verpackt in unterhaltsamen Beiträgen. www.funkloch.me

Platz 2: agrarblogger.de – Plattform für zeitgemäße Landwirte zwischen Moderne und Tradition

Agrarblogger
agrarblogger.de

Obwohl sie sich in erster Linie an Landwirte richten, bieten die Agrar-Blogger nicht nur etwas für Personen vom Fach. Die Beiträge enthalten auch interessante Informationen und Hintergründe für Laien. Blogbetreiber Hannes Schleeh präsentiert seinen Lesern eine ausgewogene Themenmischung zwischen Traditionsbewusstsein und Moderne an. Auch die Entwicklungen der Landwirtschaft werden beleuchtet und präsentieren den Nutzern ein umfassendes Bild. Für Landwirte selbst ist sicher die Präsentation technischer und maschineller Neuheiten von besonderem Interesse. Auch das Thema erneuerbare Energien und ihre Bedeutung in der Landwirtschaft kommen nicht zu kurz. Der Blog bietet die perfekte Plattform für alle Laien, die tiefere Einblicke in die Landwirtschaft gewinnen wollen und für all diejenigen, die sich für das Berufsbild des Landwirtes interessieren. www.agrarblogger.de

Platz 3: ecoquent-positions.com – Mit Vorurteilen gegen erneuerbare Energien aufräumen

Ecoquent-Positions
ecoquent-positions.com

Der Blog Ecoquent Positions will mit sorgfältig ausgewählten Informationen und gründlich recherchierten Artikeln ein Bewusstsein für Solarthermie schaffen und damit vor allem die Wärmewende voranbringen. Diese verunsichert und überfordert Verbraucher häufig. Vorurteile gegen erneuerbare Energien sind die Folge. Dagegen wollen die Bloggerinnen ankämpfen. Mit informativen Beiträgen ist der Blog genau die richtige Plattform für alle Skeptiker und solche, die sich unsicher sind, ob sie auch im eigenen Zuhause auf erneuerbare Energien setzen sollen. Die Artikel klären unter anderem die wichtigsten Fragen zu den Themen Solares Bauen, Heizkosten sparen, Förderungen und der Energiepolitik in den Medien. Ein Heizkostenrechner auf dem Blog zeigt den Lesern individuelle Energiesparpotenziale fürs eigene Zuhause auf. Ecoquent Positions ist die ideale Plattform für alle, die Informationsbedarf zum Thema erneuerbare und regenerative Energien haben. www.ecoquent-positions.com

Platz 4: oekoblog.info – Informative Beiträge zum Thema Bio und Öko

Ökoblog
oekoblog.info

Aus einem Branchenbuch für Bioprodukte entstand der Ökoblog auf dem regelmäßig Artikel rund um die Themen Nachhaltigkeit, Bio, Öko und Zeitkritik veröffentlich werden. Das Bio-Branchenbuch ist nach wie vor zentraler Bestandteil der Seite und hilft Nutzern bei der Suche nach dem passenden Anbieter für biologisch einwandfreie Produkte. Der Blog bietet außerdem einen Überblick über die wichtigsten Biosiegel und ihre Bedeutung und ist somit hilfreich für alle, die sich neu im Thema orientieren wollen. Unterhaltsame Beiträge, Produkttests und Tipps werden durch aktuelle Informationen aus verschiedenen Kategorien ergänzt. Insgesamt sechs Blogger versorgen die Leser regelmäßig mit Neuigkeiten aus ganz unterschiedlichen Blickwinkeln. Das ist aber nur einer der Garanten dafür, dass die Leserschaft dem liebevoll gestalteten Blog die Treue hält. www.oekoblog.info

Platz 5: fastvoice.net – Info-Paradies für LED-Fans

fastvoice.net
fastvoice.net

Zu Beginn beschäftigte sich der Blog von Wolfgang Messer mit einem breiten Themenspektrum, das sich vor allem auf den Medienbereich konzentrierte. Über die Jahre spezialisierte sich der Fastvoice-Blog immer stärker und nimmt seitdem die Themen LED- und OLED-Beleuchtung genauer unter die Lupe. Die LED-Technologie steht für eine umweltfreundliche und nachhaltige Lichttechnik und findet deshalb auch ihren verdienten Platz in unseren Top 10. Interessenten finden hier nahezu alle wertvollen Informationen rund um die umweltfreundliche Beleuchtung. Hintergründe, Produkttests und Neuheiten werden von dem LED-begeisterten Blogger ausführlich, verständlich und sympathisch in Beiträge verpackt. Sowohl Einsteiger als auch ausgewiesene LED-Fans kommen hier voll auf ihre Kosten. www.fastvoice.net

Platz 6: griin.de – Autofreaks mit grünem Antrieb

Griin
griin.de

Bereits seit 2009 beschäftigen sich die Blogger von Griin mit den Themen nachhaltiger, emissionsfreier und klimaneutraler Mobilität. Die Beobachtung der spannenden Entwicklungen dieses Oberthemas steht im Vordergrund des Blogs. Im Einzelnen werden neue Konzepte präsentiert, Modelle vorgestellt und diese auf Herz und Nieren getestet. Der Anspruch der Blogger ist es, sowohl die Herzen von Auto-Fans als auch die von Öko-Liebhabern höher schlagen zu lassen. In regelmäßigen Berichten, ansprechenden Fotos und Beiträgen wird auch über den Tellerrand eines „normalen Automagazins“ hinausgeblickt. Aktuelle politische Entwicklungen, Informationen und Termine für Messen machen den Blog zur hilfreichen Info-Plattform für alle Auto- und Technikfans. Und das mit einem guten Gewissen. www.griin.de

Platz 7: sma-sunny.com – Gibt erneuerbaren Energien ein Gesicht

sma-sunny
sma-sunny.com

Wer könnte besser über erneuerbare Energien berichten, als ein Unternehmen, das sich auf die Fahne geschrieben hat, die Menschheit weltweit mit erneuerbaren Energien zu versorgen. Die Besonderheit des Unternehmensblogs: Mitarbeiter schreiben aus ihrer eigenen Perspektive und mit ihren ganz persönlichen Erfahrungen zu Themen wie beispielsweise Netzintegration oder Energiemanagement. Außerdem gibt der Blog intensive Einblicke ins Unternehmen. So berichten Azubis über Auslandspraktika, die sie in den Niederlassungen des Unternehmens, beispielsweise in den USA oder Thailand, absolviert haben. Die Beiträge auf dem Blog mit dem bezeichnenden Namen „Sunny“ haben aber auch eine ganz aktuelle und rein informative Komponente. So gibt es auch Stellungnahmen zur aktuellen Energiedebatte sowie kritische Artikel zu kontrovers diskutierten Themen der Energiewende. Die Verfasser haben für jeden, der sich für das Thema erneuerbare Energien interessiert das richtige. Einfach nur stöbern oder gezielt nach Informationen suchen: Auf dem Unternehmensblog von SMA ist beides möglich. www.sma-sunny.com

Platz 8: energynet.de – Legt das Potenzial erneuerbarer Energien offen

energynet
www.energynet.de

Blogger Andreas Kühl gründete den Energieblog energynet.de bereits 2006 aus der Überzeugung heraus, dass die Energiewende bis hin zu einer zukunftsfähigen Energieversorgung möglich ist. Seit 2011 verfolgte der diplomierte Bauphysiker das Ziel, seinen Blog professioneller zu gestalten. Wir sagen das ist ihm gelungen und belohnen den übersichtlich gestalteten Blog mit einer Platzierung in den TOP 10 Energieblogs in Deutschland. Andreas möchte seine Leser zu über das riesige Potenzial informieren, das erneuerbare Energien und Energieeffizienz bereithalten. Die Beiträge drehen sich um die verschiedenen Möglichkeiten energiesparenden Bauens. Eine Energiecheck-Funktion bietet auch Erstlesern einen guten Einstieg und der regelmäßig erscheinende Newsletter hält die Leser auf dem Laufenden. Beiträge zu aktuellen politischen Diskussionen runden die Website ab und machen sie zu einer lesenswerten Plattform für alle, die gezielt in erneuerbare Energien investieren wollen oder erste Informationen suchen. www.energynet.de

Platz 9: lichtblickblog.de – Erneuerbare Energien aus erster Hand

lichtblickblog
lichtblickblog.de

Mit dem Lichtblick Blog hat es ein weiterer Unternehmensblog unter die TOP 10 Energieblogs geschafft. Hier schreiben Mitarbeiter oder auch „LichtBlicker“ offen aus ihrer eigenen Position heraus und geben den Lesern Informationen aus erster Hand. Die Hauptthemen sind neben den Produkten des Unternehmens und hausinternen Entwicklungen auch aktuelle Ereignisse der Energiepolitik. Die wichtigsten Fragen ihrer Leser zu Energiethemen greifen die Lichtblick-Blogger in einer speziellen Kategorie auf. Grundsätzlich ist Mitmachen und Mitdiskutieren auf dem Lichtblick Blog ausdrücklich erwünscht. Weitere Themenbereiche decken nahezu alle erneuerbaren Energien ab. Unser Fazit: Eine sehr informative Plattform mit unterhaltsam geschriebenen und gleichzeitig informativen Beiträgen. www.lichtblickblog.de

Platz 10: windwaerts.de – Insiderwissen zur Windenergie

windwaert
windwaerts.de

Der Blog Windwärts deckt mit zahlreichen Informationen einen weiteren Bereich unter den erneuerbaren Energien ab. Neben den Projekten des Unternehmens verpacken die Autoren des Blogs auch allgemeine Informationen zur Windenergie in interessante Beiträge. Außerdem finden sich auf der Website zahlreiche Artikel zu den Themen Energiewende und aktuellen branchenpolitischen Entwicklungen. Durch die aktive Beteiligung der Leser ist der Blog offen, kommunikativ und lebendig gestaltet. Die ganz persönlichen Sichtweisen der Autoren auf die verschiedenen Themenfelder bieten den Lesern nützliche Informationen, die aus unterschiedlichen Blickwinkeln betrachtet werden. Verschiedenen Gastautoren, die sich nicht selten professionell mit dem Thema erneuerbare Energien beschäftigen, ergänzen den Blog um weitere wertvolle Infos. Einsteiger und Experten können auf dem Windwärts-Blog gleichermaßen verweilen. www.windwaerts.de

Unsere Top 10 Energie- und Nachhaltigkeits-Blogs: Für Sie getestet!

Die Auswahl der besten Blogs zum Thema Nachhaltigkeit und Energie unterlag strengen Testkriterien. An erster Stelle steht der hochwertige Inhalt der veröffentlichten Beiträge, Artikel und den allgemeinen Gegenständen der Webseiten. Zudem müssen die Inhalte des Blogs eine hohe Aktualität aufweisen. Mindestens einmal pro Woche musste ein Artikel auf der Webseite zu lesen sein. Ein weiteres Top-Bewertungskriterium war zudem, dass die Betreiber mit den wichtigsten Angaben zu ihrer Person auftraten. Sie sollten für ihre Leser immer klar erkennbar sein. Ein grundlegendes Bewertungskriterium für die Aufnahme in unsere Top 10 sind außerdem eine hohe Nutzerfreundlichkeit und eine intuitive Bedienung auf der Website selbst. Unter die besten zehn konnten es nur Blogs schaffen, die mit belegbaren Informationen und hilfreichen Verweisen zu weiteren Informationsportalen auf ihrer Seite punkten konnten. Selbstverständlich müssen die von uns ausgezeichneten Blogs auch in den gängigen sozialen Netzwerken vertreten sein.

Artikel bewerten: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 5,00 von 5 Sternen, basierend auf 3 Stimmen.
Loading...Loading...