Marketing-Tipps für Sie

Kostenlose Tools zur Optimierung Ihres Online-Shops

11.02.2015 14:06:42

Ein Online-Shop ist heute ein Muss für Unternehmen jeder Größe. Immer mehr Kunden gehen online auf die Suche nach dem gewünschten Produkt, oder stellen im Voraus einen Kostenvergleich im Internet an. Wir zeigen Ihnen, mit welchen Tools Sie Ihren Online-Shop kostengünstig und einfach aufwerten können.

Der ideale Onlineshop: Do-it-yourself oder vom Profi?

Die sicherste Art, den eigenen Online-Shop professionell aufzuziehen, ist natürlich die Beauftragung eines Experten. Webshop-Anbieter liefern Lösungen aus einer Hand. Sie bringen die entsprechende Erfahrung mit und stehen dem Shop-Gründer auch nach der Auftragsausführung für Rückfragen oder zur Nachbetreuung zur Verfügung. Die Expertise hat natürlich Ihren Preis, lohnt sich aber im Hinblick auf eine reibungslose Umsetzung und einen Verkaufsstart ohne Probleme. Für Start-ups oder kleinere Unternehmen, die mit Ihren Finanzen strenger haushalten müssen, bedeutet die Agenturlösung jedoch einen erheblichen finanziellen Einschnitt.

Tipp der Redaktion

    Viele Shopgründer starten mit einer günstigen Baukasten-Lösung. Für kleinere Unternehmen funktionieren diese Systeme in der Regel sehr gut, sofern Sie ein Shop-Paket wählen, das einen ausreichenden Funktionsumfang bietet. Bei einem umfangreicheren Shop ist die Beauftragung einer Agentur empfehlenswert. Standardfunktionen sind oft einfach zu installieren und kostengünstig. Zusatzfunktionen und die Anpassung des Shops erhöhen die Kosten. Vor allem am Anfang ist daher die Kombination aus einem Baukasten-System und einem Dienstleister zu empfehlen.

Neben der grundlegenden Einrichtung eines Shops, gibt es zahlreiche Möglichkeiten diesen laufend zu optimieren. Wir haben die besten kostenlosen Tools für die wichtigsten Bereiche für Sie zusammengestellt.

Produktbilder und Produkttexte optimieren

Um Ihren Webshop für den Nutzer und potenzielle Kunden ansprechend zu gestalten, sollten Sie auf eine durchdachte Bildauswahl setzen. Mit zahlreichen Bildbearbeitungs-Programmen lassen sich Bilder direkt online und kostenlos verschönern. Komprimieren Sie große Bilder entsprechend, um kürzere Ladezeiten zu erreichen. Wenn Sie Produktbilder in verschiedenen Größen abspeichern, können Sie attraktive Vorschau-Bilder, die als Thumbnails bezeichnet werden, erstellen.

Tipp der Redaktion

    Mit einem HTML-Text-Generator lassen sich formatierte Texte schnell und einfach in ein HTML-Format umwandeln.

Erfolgsfaktor Suchmaschine: So gehen Sie auf Nummer sicher

Vor allem im Bereich der Suchmaschinenoptimierung lassen sich bei vielen Shops oft Schwachstellen aufdecken und bei Bedarf optimieren. Mit kostenlosen SEO-Tools (engl. Search Engine Optimization oder Suchmaschinenoptimierung) können sie Ihren Shop aus der Perspektive einer Suchmaschine betrachten. Die Tools prüfen Ihren Webauftritt technisch und inhaltlich und geben Ihnen wichtige Informationen über die Sichtbarkeit Ihres Shops, seinem Ranking bei Google oder anderen Suchmaschinen sowie der Verwendung der richtigen Keywords. Diese Tools sollten Sie unter anderem kennen:

Mit diesem Tool erhalten Sie grundlegende Informationen, wie Google Ihre Seite sieht und wo es Schwierigkeiten oder Verbesserungspotenzial gibt. Außerdem können Sie über einen beliebig definierten Zeitraum die Entwicklung Ihrer Seite betrachten. Webseiten-Betreiber erhalten so einen Überblick über Suchanfragen, die Entwicklung der Keywords oder Zugriffszahlen.

Im Fokus dieses leicht zu bedienenden und übersichtlichen Tools steht die Webseitenanalyse: Hier werden auf übersichtliche Weise OnPage, OffPage oder Social Media relevante Daten geliefert. SEORCH deckt außerdem Schwachstellen auf und gibt dem Webshop-Betreiber Handlungsempfehlungen, wie diese behoben werden können.

Ist mein Shop mobile-optimiert? – Testen auf Smartphone, Tablet und Co.

Eine Vielzahl der User nutzt inzwischen mobile Endgeräte, um im Internet zu surfen oder Einkäufe zu tätigen. Umso wichtiger ist es natürlich, dass Ihr Online-Shop auch auf dem Smartphone oder Tablet eine gute Figur macht. Mit einem kostenlosen Tool namens „Responsinator“ können Sie Ihren Shop auf verschiedenen mobilen Geräten testen. Betrachten Sie Ihren Online-Auftritt aus der Perspektive mobiler User. Auch die Betrachtung auf verschiedenen Endgeräten wie iPhone, Android-Geräten, iPad oder Kindle ist möglich. Shop-Betreiber können Ihre URL eingeben und anschließend die mobile Ansicht schnell und einfach prüfen. Einzelne Funktionen können mit dem Tool jedoch nicht getestet werden. Wie Sie Ihren Online-Shop in mobiler Hinsicht optimieren, erfahren Sie hier.

 

testing tool

Schnell sein lohnt sich: Die wichtigsten Speed-Test-Tools

Online-Käufer entscheiden innerhalb weniger Sekunden, ob sie das Angebot auf Ihrer Webseite wahrnehmen oder nicht. Zu lange Ladezeiten führen dazu, dass Sie potenzielle Kunden verlieren. Umfragen zufolge sind 40 Prozent aller befragten Online-Shopper nicht bereit, länger als drei Sekunden auf den Aufbau einer Webseite zu warten.

wartezeit

Mit verschiedenen kostenlosen Tools können Sie testen, wie viel Zeit es in Anspruch nimmt,bis der User in Ihrem Online-Shop zum gewünschten Produkt gelangt und decken so Schwachstellen auf. Zwei der bekanntesten Testing-Tools sind die folgenden Anwendungen:

Mit dem kostenfreien Tool von Google können Sie den Inhalt einer Webseite genau unter die Lupe nehmen. Das Werkzeug generiert automatisch einen Report mit Handlungsanweisungen und Vorschlägen zur Verbesserung. PageSpeed Insights prüft Ihren Online-Shop auf die wichtigsten Performanz-Kriterien und testet auch gesondert mobile Websites! 

Dieses Tool eignet sich ideal zur Konkurrenzanalyse, da es zwei Webseiten direkt miteinander vergleicht. Um eine zuverlässige Aussage zu erhalten, sollten Sie die Tests jedoch wiederholen und das durchschnittliche Ergebnis zur Bewertung heranziehen.

Immer auf dem Laufenden sein

Ob Sie Ihren Online-Shop neu planen, oder optimieren wollen. Im Internet gibt es zahlreiche kostenlose Tools, mit denen Sie Ihren Auftritt auf Herz und Nieren prüfen und somit Schwachstellen aufdecken können. Eine Webseite sollte regelmäßig gepflegt und aktualisiert werden. Besonders wichtig sind eine intuitive Bedienbarkeit, eine ansprechende optische Gestaltung und schnelle Ladezeiten, um dem Kunden ein positives Erlebnis auf ihrem Shop zu bieten.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...Loading...