Deutschlands Top-Blogs im Test

Die 10 besten Design- und Webdesign-Blogs

18.06.2014 9:20:22
Ob Webdesign, Wohndesign oder einfach nur die Freude an Formen, Farben und inspirierenden Ideen: Design-Freunde können ihre Leidenschaft auf Online-Plattformen perfekt teilen. Die Leser profitieren gleichzeitig von den Tipps, Tricks und hilfreichen sowie interessanten Informationen der Blogger. Käuferportal hat die besten Design-Blogs für Sie getestet, hier sind unsere Top 10:

Platz 1: designtagebuch.de: Der Rundum-Sorglos-Designblog

Designtagebuch
designtagebuch.de

Hinter dem Designtagebuch steckt der Designer und Autor Achim Schaffrinna. Seit 2006 beobachtet er die Bewegungen und Trends in den Bereichen Kommunikationsdesign und Design für digitale Medien und berichtet darüber auf seinem Blog. Neben den Schwerpunkten Corporate Design, Kommunikationsdesign, Webdesign und Fotografie schreibt er auch ganz allgemein über Gestaltung und Kunst. Auf dem Blog findet man Lesetipps, Buchvorstellungen und aktuelle Artikel über Neuheiten in der Design-Welt: Das neue Logo eines internationalen Konzerns oder der erneuerte Markenauftritt eines bekannten Lebensmittelherstellers. Unter Wiki und Wissen findet man außerdem Studien, Abhandlungen und Tipps rund um das Design-Thema. Für Spielbegeisterte: Beim Designtagebuch-Quiz kann man sein Wissen in Sachen Designgeschichte und Branding testen. www.designtagebuch.de

Platz 2: drweb.de: Webfachmann der ersten Stunde

Dr. Web
drweb.de

Schon im Jahr 1997, als HTML und CSS für die meisten noch beliebige Buchstabenkombinationen waren, gründete Sven Lennartz die Seite drweb.de Mittlerweile wird der Blog von einer 4-köpfigen Redaktion betreut und mithilfe von zahlreichen Gastautoren werden fast täglich neue Artikel veröffentlicht. Der Blog ist eine Art Handbuch zu allen Themen rund ums Webdesign. Neben CSS, HTML und Javascript sind auch Artikel zu WordPress, Fotografie und Photoshop Inhalt der Seite. Der Blog hat zum einen die Funktion einer klassischen Service-Plattform mit Artikeln wie „26 kostenlose Bewerbungsvorlagen für Ihren nächsten Top-Job“. Gleichzeitig findet man hier aber auch eine Ratgeber- und Informationsplattform, zum Beispiel mit den wichtigsten SEO-Trends 2014 oder den zehn Geboten der Farbenlehre für Designer. Allgemein: Guter Überblick kombiniert mit geballtem Fachwissen. www.drweb.de

Platz 3: elmastudio.de: Themenschwerpunkt WordPress

Elmastudio
elmastudio.de

Der Blog elmastudio.de wird von den Stuttgartern Ellen und Manuel betrieben. Die beiden sind Webdesigner und WordPress-Theme-Entwickler und schreiben über die Arbeit im Web und berichten über eigene Projekte und Produkte. Sie beschreiben ihre Seite als Kommunikationsplattform für Freelancer, Blogger und Webworker und treiben den Erfahrungsaustausch in Sachen Webdesign voran. Neben persönlichen Beiträgen stellen sie vor allem ihre eigene Arbeit vor, also neue Themes für WordPress. Zudem gibt es zahlreiche fachliche Beiträge zu Themen wie Sicherheit im Web und hilfreiche Tipps fürs tägliche Arbeiten. Artikel über und um WordPress dominieren jedoch. www.elmastudio.de

Platz 4: die-netzialisten.de: Webdesign-Hilfe aus Bayern

Die Netzialisten
die-netzialisten.de

Die Netzialisten, das sind die Webdesigner und -entwickler Kirsten Schelper und Elisabeth Hölzl, bloggen seit dem Jahr 2011 aus der bayrischen Landeshauptstadt München. Die Hauptthemen der Seite sind WordPress und Webdesign. Weiterhin finden sich Artikel über Responsive Design und Projektmanagement. Besonders praktisch: Verschiedenste Anleitungen, zum Beispiel eine Einstiegshilfe für WordPress-Anfänger. Die beiden Bloggerinnen teilen zudem auch viele persönliche Eindrücke und berichten rückblickend über Branchen-Events und veranstalten ihre eigenen WordPress-Treffen zum Austausch mit anderen. Ein hilfreicher Blog, der bei kleinen und großen Problemen, nicht nur bei WordPress, helfen kann. Großes Plus: Einfache und plausible Erklärungen, gut und sehr verständlich geschrieben.
die-netzialisten.de

Platz 5: perun.net: Der WordPress-Experte

Perun
perun.net

Die Plattform perun.net ist ein weiterer Blog über WordPress und Webworking im Allgemeinen. Seit dem Jahr 2004 sind dort über 2.000 Artikel zu diesen Themen erschienen und damit gehört die Seite zu den größten und ältesten Blogs zum Themenschwerpunkt WordPress. Betrieben wird perun.net von Vladimir Simović. Der Blogger und Buchautor ist anerkannter WordPress-Experte und hat mittlerweile zahlreiche Bücher zum Thema veröffentlicht. Gemeinsam mit seiner Frau schreibt er seit zehn Jahren auch über alle Themen rund um den Bereich Webworking, HTML, CSS, Mozilla und ferner über die Selbstständigkeit und aus eigener Erfahrung über das Self-Publishing. Hier finden sich allgemeine Tipps und Neuheiten sowie detailreiches Fachwissen gepaart mit Experten-Charakter. www.perun.net

Platz 6: freiseindesign.de: Kein Design-Blog im herkömmlichen Sinn

Freiseindesign
freiseindesign.de

Auf freiseindesign.de wird Design nicht im klassischen Sinne als Thema behandelt, vielmehr alle Facetten und Möglichkeiten, die sich aus diesem Überbegriff ergeben. Kommt man auf die Seite erwartet einen ein bunter und unkonventioneller Lifestyle-Blog mit Design-Fokus. Unterschiedliche Themen wie Freizeit, Sport, Technik und Mode werden von einem Team aus jungen, etwas exzentrischen Autoren mit dem Drang zur Selbstdarstellung und übermütiger Berichterstattung behandelt. Ein Schwerpunkt liegt definitiv auf Fashion-Design. In Zusammenarbeit mit namenhaften Marken und Ketten ist das Autorenteam der Mode immer einen Schritt voraus. Neue Trends, Kollektionen, Designrichtungen werden entdeckt und gerne mit den Lesern geteilt. www.freiseindesign.com

Platz 7: designerinaction.de: Für Kreative und die, die es werden wollen

Designerinaction
designerinaction.de

Der Blog designerinaction.de richtet sich, wie der Name schon verrät, an Designer und Kreative im grafischen Bereich. Das Themenspektrum ist weit und reicht von Gestaltung und Typografie über Technik und Fotografie bis hin zu Papier und Kreativwirtschaft. Mit einer aktuellen Terminübersicht mit Branchenevents und Szene-Tipps sind die Leser immer auf dem neusten Stand. Vor allem Grafiker, Werbeagenturen und Designbüros finden auf der Seite nützliche Infos aus der Kreativbranche. Aber auch Fotografen und alle Design-Interessierten werden hier fündig. Neben News und Produktvorstellungen gibt es Buchempfehlungen, Tutorials und praktische Tipps im Umgang mit verschiedenen Tools. Ein besonderer Bonus ist die große Datenbank mit kreativen und witzigen Fonts, Plug-ins oder Grafiken, die zum Download bereitgestellt werden. Ein klares Design und ein übersichtlicher Aufbau mit einfacher Navigation überzeugen den Leser außerdem. www.designerinaction.de

Platz 8: sanvie.de: Design für die eigenen vier Wände

Sanvie
sanvie.de

Dieser Blog beschäftigt sich sozusagen mit Design zum Anfassen. Die Autorin Kerstin Schmidt ist Mediendesignerin und lebt auf ihrem Blog sanvie.de ihre Leidenschaft für Wohndesign aus. Hier findet man Design-Ideen fürs eigene Zuhause, kreative Tipps zum Selbermachen und jede Menge Inspiration für Innenraumdesign. Die Gestaltung des Blogs lässt die Hand einer Mediendesignerin erkennen und punktet vor allem mit klaren Linien, Übersichtlichkeit und schönen Bildern von schönen Produkten. In den verschiedenen Kategorien stellt die Bloggerin Ideen, Möbelstücke oder Wohnaccessoires vor. Zudem ist sanvie.de ein sehr persönlicher und sympathischer Blog, in dem die Autorin auch oft Einblick in die eigene Wohnung gibt. Schon von klein auf inspiriert: Mit sanvie-mini.de betreibt Kerstin Schmidt nebenbei einen Blog speziell für (werdende) Mütter. sanvie.de

Platz 9: webmagazin.de: Design-Blog mit dem Fokus auf Technik

Webmagazin
webmagazin.de

Das Webmagazin ist ein sehr technikorientierter Design-Blog, der in den Kategorien Design, Web, Social, Business und Mobile Informationen und Neuigkeiten vermittelt. Zum Thema Webdesign findet man zahlreiche Artikel über User Experience, HTML, CSS, Photoshop und viele weitere Themen. Besonders praktisch sind vor allem für Einsteiger die zahlreichen Tutorials. Zudem gibt es News und neue Ideen aus der Szene, wie neue Programme und Apps sowie Trends und Tipps. Der Autorenpool vom Webmagazin ist riesig. Für die Seiten schreiben die unterschiedlichsten Leute, von Programmierern über Webdesigner bis hin zu Anwälten. webmagazin.de

Platz 10: fontblog.de: Design-Themen top recherchiert

Fontblog
sfontblog.de

Der Blog fontblog.de beschäftigt sich vor allem mit den Themen Grafikdesign, Typografie, Medien und Menschen der Branche. Verantwortlicher ist Jürgen Siebert, ein Mitarbeiter von FontShop, einem internationalen Versandhaus für Schriften und Bilder, welches gleichzeitig Sponsor des Blogs ist. Siebert stemmt die redaktionellen Inhalte bis auf einzelne Gastbeiträge alleine. Von aktuellen Veranstaltungen, Reportagen über Tipps bis hin zu Schriftgeschichte überzeugt der Blog vor allem durch aufwendig recherchierte und qualitativ hochwertige Artikel. Besprochen werden Designartikel wie recycelbare WM-Accessoires in Landesfarben, Veranstaltungen wie die European Design Conference in Köln oder Interviews mit bekannten Gesichtern aus der Medien- und Designbranche. www.fontblog.de

Leider nicht unter den 10 Besten, aber trotzdem lesenswert:

  • www.notizbuchblog.de
  • www.sodapop-design.de
  • blog.kulturbanause.de
  • www.pixeltuner.de
  • www.davidhellmann.com/blog
  • www.klonblog.com
  • www.designlovr.net
  • www.copypastelove.de
  • www.einstueckvomglueck.com
  • www.webstandard.kulando.de

Die Top-Blogs rund um Design – Unsere Qualitätskriterien

Käuferportals beste Design-Blogs

Um nur die besten Blogs für Sie auszuwählen, haben wir natürlich strenge Qualitätskriterien angewendet und uns die Auswahl nicht leicht gemacht. Wichtig waren uns in erster Linie natürlich die Inhalte des Blogs und der einzelnen Artikel, die allesamt von höchster Qualität sein mussten. Wenn nötig, sollten die Verfasser auf seriöse Quellen verweisen, um ihre Aussagen zu belegen. Gleichzeitig sollten die Beiträge aktuell sein und wöchentlich erscheinen. Im Idealfall sollte der letzte Blogeintrag nicht älter als zwei Monate sein. Die Autoren hinter den Blogs sollten für die Leser zugänglich sein. Nötige Angaben zur Person und gegebenenfalls eine kurze persönliche Vorstellung waren deshalb Kriterien. Auch die Präsenz und Aktivität in sozialen Netzwerken sowie eine einfache und intuitive Bedienbarkeit spielten in die Bewertung mit ein.Alle bewerteten Blogs finden Sie hier.

Kennen Sie lesenswerte Blogs, die wir vielleicht vergessen haben? Schreiben Sie uns doch hier einen Kommentar! Wir freuen uns auf Ihre Tipps.

Artikel bewerten: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 5,00 von 5 Sternen, basierend auf 2 Stimmen.
Loading...Loading...