KP goes Social

Käuferportal engagiert sich für einen guten Zweck

30.10.2012 9:00:55

Kinder brauchen Platz und Raum, um sich auszutoben. Doch hat nicht jedes Kind einen schönen Spielplatz um die Ecke oder die Eltern ein Haus mit Garten. Diese Kinder sind auf die Hilfe von Organisationen angewiesen, die es sich zur Aufgabe machen, Flächen kindgerecht zu gestalten. Eine dieser Organisationen ist Globale e.V., ein Berliner Verein für frühkindliche Bildung und Elternarbeit. Soziale Erstberatungen, eine kreative Lernwerkstatt am Mehringplatz und die Gestaltung eines Naturlernortes auf dem Tempelhofer Feld sind nur einige Beispiele der aktiven Projekte des Vereins.

Zusammen mit der Stiftung Gute Tat, ebenfalls aus Berlin, plante die Personalabteilung von Käuferportal einen sozialen Tag. Gute Tat vermittelt ehrenamtliche Helfer und Unternehmen an soziale Projekte. Durch die Stiftung wurde der Kontakt zwischen Käuferportal und Globale e.V. hergestellt. Die Ideen des Vereins begeisterten nicht nur die Personalabteilung, sondern auch 30 Portaler, welche sofort ihre Teilnahme am ersten sozialen Tag in der Käuferportal-Firmengeschichte zusagten.

Am 8. September 2012 trafen sich alle arbeitseifrigen Portaler in der Früh, um den sozialen Tag in der kreativen Lernwerkstatt des Vereins am Mehringdamm zu starten. Ziel war es, leichte Holzquader für spielerisches Stapeln, schräge Hütten und eine schiefe Holzkonstruktion nach dem Vorbild der schweizerischen Künstlerin Anna Schmid zu erbauen. Warum eigentlich schief? Ganz einfach: weil die verschiedenen Längen- und Höhendimensionen in den Hütten Kindern auf spielerische Weise die praktische Anwendung der Geometrie lehren. Und da auf dem Tempelhofer Feld keine konventionellen Zäune erlaubt sind, dient das Kunstwerk von Schmid als Vorbild, denn hier können Kinder auch spielerisch Höhen einschätzen.

Nun aber ran an die Arbeit – Käuferportal steht bereit

Robin und Mario - KäuferportalDie Käuferportal-Geschäftsführer Robin Behlau und Mario Kohle waren an diesem Tag natürlich mit dabei und bewiesen wie viele andere Portaler ihr handwerkliches Geschick.

Dies war von großem Vorteil, denn ein schiefes Haus zu bauen klingt erheblich einfacher als es ist. So bestand die erste Herausforderung darin, die Baupläne zu verstehen. Skeptische Blicke machten sich breit: „Ob das was wird?“, dachten sich die Teilnehmer. Zum Glück verfügen einige Portaler über ein gutes, räumliches Vorstellungsvermögen und es konnte losgehen. Aufgeteilt in vier Teams begann der Bau von zwei Hütten, einer Zaunkonstruktion und den Spiel-Quadern. Alles lief Hand in Hand und der Spaß an der Arbeit war jedem anzusehen. Auch die spontanen Regenergüsse konnten weder dem Arbeitseifer, noch der guten Laune etwas anhaben.

Nach drei Stunden schweißtreibender Arbeit und einer wohlverdienten Mittagspause war endlich der Standortwechsel an der Tagesordnung. Anders als die Holzquader blieben der Zaun und die Hütten nicht in der Lernwerkstatt. Diese wurden auf dem Lernort Natur aufgestellt. Der Verein Globale e.V. besitzt auf dem Tempelhofer Feld ein Stückchen Grün, auf welchem Kinder jederzeit willkommen sind. Neben dem bestehenden selbstgebauten Brunnen und einem umfunktionierten Bauwagen zum Spielen sollen die neuen Bauten das Feld verschönern und noch mehr Spielgelegenheit bieten.

be social - Käuferportal

Angekommen auf dem Tempelhofer Feld schien wieder die Sonne und alles wurde binnen weniger Minuten aufgebaut. Selbstverständlich wurden alle Bauten in kunterbunten Farben gestrichen. Sogar Juicy, der Hund von Maxine Schulze aus dem Vertrieb, verewigte sich mit einer Pfote.

helfen wo es geht - Käuferportal

Alles schief und doch sind alle glücklich

Kleiner Produkttester - KäuferportalAls die letzten Farbtupfer saßen und alle Schrauben versenkt waren, konnte man die Zufriedenheit in allen Gesichtern sehen. Jeder einzelne war stolz darauf, seinen individuellen Beitrag für dieses Projekt geleistet zu haben. Und kurz vor Abreise der Portaler kam sogar ein kleiner „Produkttester“ vorbei, welcher sofort eine der Hütten auf Herz und Nieren prüfte. Leichte Anspannung machte sich breit, schließlich sollen die Hütten Gefallen bei Kindern finden. Doch als der Kleine lachte und das Haus fast gar nicht mehr verlassen wollte, fiel jedem ein Stein vom Herzen. Produkttest bestanden!

Denis Bielig aus der Produktentwicklung meinte abschließend zum Tag: „Eine Bastelstunde für Erwachsene. Es hat ungeheuer Spaß gemacht und es war auch noch für einen guten Zweck. Gerne wieder!“ Die Geschäftsführer empfanden das ebenso und trafen spontan die Entscheidung, die Materialkosten von 300 Euro zu übernehmen, so dass der Verein das Geld für andere soziale Aktionen verwenden kann. So ging ein fantastischer Tag zu Ende!

Wir von Käuferportal möchten uns von ganzem Herzen bei der Stiftung Gute Tat und Globale e.V. für diesen sozialen Tag bedanken. Es macht uns stolz, dass wir mithelfen konnten, den Lernort Natur mit unseren Bauten noch bunter zu machen und hoffen, dass die Kinder viel Spaß an unseren schiefen Hütten haben werden.

Alle Portaler - Käuferportal

Wer mehr über den Verein Globale e.V. und die Stiftung Gute Tat erfahren möchte, wird unter den jeweiligen Homepages fündig: Vereinshomepage Globale e.V. und Homepage Stiftung Gute Tat.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...Loading...