Prozessoptimierung

Buchhaltung optimieren: Die 5 besten Freeware Lohnabrechnungsprogramme

30.01.2014 16:20:41

Software zur Lohnabrechnung vereinfacht die Verarbeitung von Personaldaten erheblich. Brauchen Sie kurzfristig Unterstützung, stellen online verfügbare Freeware-Angebote eine interessante Alternative dar. Wir stellen Ihnen fünf beliebte Programme im Hinblick auf Preis, Dauer der Testlaufzeit und Funktionen mit den jeweiligen Features vor und sagen Ihnen, worauf Sie achten sollten.

Lohnabrechnungs-Software: Das macht Sinn

Mit Software zur Lohnabrechnung lassen sich die geforderten Daten schnell und bequem zusammenstellen und verschiedene Lohnarten sowie Krankenkassen der Mitarbeiter einfach verwalten. Auch die Brutto-Netto Gegenüberstellung ist mit einem Klick erledigt. Zudem warten viele Programme mit zahlreichen Zusatzfunktionen und einer Anbindung an die ELSTER-Schnittstelle zur Datenübermittlung an das Finanzamt auf.
Mit rund elf Millionen erstellten Lohn- und Gehaltsabrechnungen pro Monat zählt DATEV zu den gebräuchlichsten Softwares. Die Vollversion für die Lohnbuchhaltung bekommen Sie bereits ab 14 Euro monatlich, diese ist allerdings an ein kostenpflichtiges Grundpaket gebunden. Neben den etablierten Anbietern mit einem Monatspreis sind inzwischen jedoch auch Freeware-Alternativen oder zeitlich begrenzte Testversionen im Netz verfügbar, die  den Vergleich mit den  herkömmlichen Programmen nicht scheuen müssen.

Ist Freeware immer kostenlos?

Bei Freeware ist zu beachten, dass es sich meist um kostenlose Shareware Testversionen handelt, die nach Ablauf der jeweiligen Testzeit als Vollversionen erworben werden können. Diese Probezeiten ermöglichen den unverbindlichen Vergleich verschiedener Lohnabrechnungsprogramme. Wir stellen Ihnen die fünf beliebtesten Freeware Programme vor und sagen Ihnen, ob sich die kostenfreien Versionen lohnen.

1. Perfect Lohn und Gehalt

Bei dieser Freeware handelt es sich um ein gänzlich kostenloses Tool, welches zudem sehr einfach zu bedienen ist. Bei der Verwaltung von Löhnen und Gehältern können auch geringfügig Beschäftigte sowie Arbeitnehmer in der Gleitzone erfasst werden. Ebenso lassen sich Einmalbezüge erfassen und die Netto-Brutto Hochrechnung sowohl für diese, als auch für laufende Bezüge durchführen.

Freeware: Perfekt Lohn und Gehalt

Screenshot des Tools © Winsoftware.de


2. 
FLAMMESOFT LohnProfi 2014

Ein bedeutendes Feature dieser Shareware von FLAMMESOFT ist die ELSTER-Schnittstelle, mittels derer sich Lohnsteueranmeldungen und Lohnsteuerbescheinigungen der Arbeitnehmer einfach an das Finanzamt übermitteln lassen. Geringfügig Beschäftigte und Arbeitnehmer in der Gleitzone werden ebenso erfasst wie vermögenswirksame Leistungen, Direktversicherungen, steuerfreie Zuschläge und vieles mehr. Abrechnungen, Beitragsnachweise und Meldungen können direkt ausgedruckt werden. Durch regelmäßige Programm-Updates entsprechen Abrechnungen stets den aktuellen gesetzlichen Vorschriften. Die integrierten Assistenten helfen dabei, Arbeitsverträge und Zeugnisse in kurzer Zeit zu erstellen.

Freeware: Flammesoft LohnProfi 2014

Screenshot des Tools © Winsoftware.de


3. E-Lohn & Gehalt

Mit E-Lohn & Gehalt lassen sich Gehaltsabrechnungen auch für Kurzarbeiter in nur wenigen Minuten erstellen. Auch jegliche Zuschläge können in die Berechnung einfließen. Das besondere Plus dieser Shareware ist die integrierte automatische Datensicherung. Eine ELSTER-Schnittstelle ermöglicht die sichere und direkte Übergabe der Daten an die Finanzverwaltung. Das Programm enthält Pfändungstabellen und erleichtert mit der Archivfunktion auch die Erstellung älterer Belege. Ebenso kann die Urlaubsberechnung in der Gehaltsabrechnung ausgewiesen werden.

Freeware: E-Lohn und Gehalt

Screenshot des Tools © Shareware.de


4. Lohn + Gehalt 2014

Diese Shareware macht die Verwaltung beliebig vieler Mitarbeiter und Lohnarten möglich. Mit der Schnittstelle zu ELSTER können Anmeldungen und Bescheinigungen unmittelbar an die Finanzbehörden übermittelt werden. Die Umsetzung neuer gesetzlicher Regelungen für Minijobs und Gleitzonen gewährleistet die Aktualität dieser Software.

Freeware: Lohn & Gehalt 2014

Screenshot des Tools © Shareware.de


5. Win LohnInfo

Durch die benutzerfreundliche Oberfläche dieser Shareware erfolgt die Berechnung von Lohnbezügen und gesetzlichen Abgaben in einfachen Schritten. Neben der schnellen Brutto-Netto Umrechnung ist ein Teilzeitrechner integriert. Pro Lohnabrechnungszeitraum können bis zu vier Einmalzahlungen wie Prämien oder Urlaubsgeld berücksichtigt werden. Es ist jedoch zu beachten, dass seit 2012 keine Updates mehr vom Hersteller zur Verfügung gestellt werden.

Freeware: Win LohnInfo

Screenshot des Tools © easy softway

 

Übersichtstabelle Top 5 Freeware
Testlaufzeit / PreisBetriebssystemeELSTER-Schnittstelle
Perfect Lohn
und Gehalt
kostenlosWindows 2000
Windows XP
Windows Vista
Windows 7
Windows 8
nein
FLAMMESOFT
LohnProfi 2014
30 Tage kostenlos,
Vollversion 64,95 EUR
Alle Windows- Systemeja
E-Lohn & Gehalt2 Monate kostenlos,
Vollversion 27,40 EUR
Windows Server 2003
Windows Server
2008
Windows Vista
Windows XP
Windows 7
Windows 8
ja
Lohn + Gehalt 201430 Tage kostenlos,
Vollversion ab 129 EUR
Windows Server 2003
Windows Server 2008
Windows Vista
Windows XP
Windows 7
Windows 8
ja
Win LohnInfo20 Tage kostenlos,
Erstlizenz 42 EUR
Windows 2000
Windows Vista
Windows XP
Windows 7
Windows 8
nein

© Käuferportal

Heute sind Lohnabrechnungsprogramme aus den meisten Lohnbuchhaltungen nicht mehr wegzudenken. Lohnabrechnungs-Freeware stellt eine günstige Alternative zu käuflichen Programmen dar und ermöglicht den unverbindlichen Vergleich verschiedener Anbieter und Benutzeroberflächen. Hierbei sollte jedoch die jeweilige Dauer der kostenlosen Probezeit berücksichtigt werden. Auf lange Sicht empfiehlt es sich, die Lohnabrechnung von Experten durchführen zu lassen. Hier  können Sie sich unverbindlich drei Anbieter empfehlen lassen, die Ihnen eine auf Ihr Unternehmen zugeschnittene Abrechnung erstellen.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...Loading...