Finanzielle Sicherheit im Todesfall

Lebensversicherungen: Eine sinnvolle Altersvorsorge?

01.09.2013 13:11:54
Wenn der Hauptverdiener der Familie stirbt, geraten die Hinterbliebenen häufig in finanzielle Nöte. Neben dem Wegfall der monatlichen Einnahmen, muss die Familie für Beerdigung und alle weiteren Kosten aufkommen. Einen finanziellen Schutz bei Todesfall bieten Existenzlebensversicherungen. Für Ehepartner und Kinder ist also durch den Abschluss einer Lebensversicherung dauerhaft gesorgt. Doch wie steht es um den Wert der Versicherung selbst: Ist die Lebensversicherung eine sinnvolle Altersvorsorge?

Vorteile einer Lebensversicherung

Der Hauptgrund eine Lebensversicherung abzuschließen, ist der Wunsch die eigene Familie auch nach seinem Ableben versorgt zu wissen. Es gibt aber weitere Vorteile, die eine Risikolebensversicherung sinnvoll und sogar rentabel machen. Die Versicherung gilt ab dem Tag der Unterzeichnung. Die Versicherungssumme kann bei Todesfall schon wenige Tage nach Abschluss ausgezahlt werden. Das Risiko der Risikolebensversicherung trägt also die Versicherung, nicht der Versicherte. Meist kann der Versicherte zudem, je nach Lebenssituation über die Laufzeit und Höhe der Todesfallsumme entscheiden. Die Hinterbliebenen sind vorerst abgesichert und auch für laufende Bankkredite kommt die Lebensversicherung auf, sollten Partner und Kinder nicht selbst dafür aufkommen können.

Die Vorteile einer Lebensversicherung im Überblick:

  • Die Hinterbliebenen werden finanziell abgesichert
  • Sicherheit für Kredite im Todesfall
  • Auszahlung auch bei kurzzeitiger Einzahlung
  • Nach Ablauf erlischt auch der Versicherungsschutz

Lebensversicherungen können alters- und einkommensunabhängig von nahezu jedem abgeschlossen werden. Dabei gilt jedoch: je gefährlicher der Versicherte lebt, desto höher fallen die Beiträge aus. Weitere Informationen zum Thema Risikolebensversicherung auf http://www.risikolebensversicherung.com

Eignet sich eine Lebensversicherung als Altersvorsorge?

Lebenspolicen galten bis vor wenigen Jahrzehnten als sichere Altersvorsorge (Anfrage stellen und kostenlos Angebote vergleichen). In den vergangenen Jahren sind die Renditen von Lebensversicherungen jedoch weitaus geringer ausgefallen. Vor allem im Vergleich zu anderen Sparplänen schneidet die „Altersvorsorge Lebensversicherung“ schlechter ab. Grund dafür ist vor allem die lange Niedrigzinsphase, sie machte aus der einstmals soliden Geldanlage eine wenig beliebte Vorsorge. Trotzdem ziehen Versicherte Vorteile aus ihrer Lebensversicherung; wird sie nicht eingelöst, erhalten sie Steuerprivilegien. Aber vor allem können die Hinterbliebenen auch lange nach dem Tod des Versicherten von der Lebensversicherung profitieren.

Artikel bewerten: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 3,57 von 5 Sternen, basierend auf 7 Stimmen.
Loading...Loading...