Treppenlift

Ablauf der Treppenlift-Montage

Nur wenn ein Treppenlift fachgerecht eingebaut wird, kann ein reibungsloser und sicherer Betrieb gewährleistet werden. Wir zeigen Ihnen, wie der Einbau eines Treppenlifts funktioniert und auf was Sie dabei achten müssen.

Umfassende Vorbereitung

Jeder Treppenlift muss genau auf den individuellen Verlauf der Treppe angepasst werden, um eine einwandfreie Funktion zu garantieren. Aus diesem Grund geht dem eigentlichen Einbau in der Regel eine eingehende Beratung sowie eine intensive Vorbereitung voraus.

Individuelle Anpassung der Liftschiene je nach Treppenverlauf

Treppenlift Montage: Treppenverlauf

Quelle: vita-treppenlift.com | Käuferportal

Innerhalb der Beratung wählen Sie dann den Treppenlift aus, der am besten zu Ihrem Treppenverlauf und Ihren Bedürfnissen passt.

Planungsschritte

Nach dem Beratungsgespräch mit dem Servicetechniker erfolgt die Planung des Lifts. Diese umfasst meistens mehrere Arbeitsschritte, die vor der Montage durchgeführt werden.

Die ersten Planungsschritte:

1. Aufmaß

2. Anfertigung eines Modell

3. Anlegen einer Fertigungszeichnung

Dabei werden die Länge, Breite und Höhe der Stufen sowie die Steigung der Treppe bestimmt

Dreidimensionales Modell, das mit einem Computerprogramm angefertigt wird

Die Fertigungszeichnung enthält die konkreten individuellen Maße und Details, die beim Einbau des Treppenlifts zu beachten sind

Blank

Erhalten Sie bis zu 3 Treppenlift-Angebote zum Vergleich!

Kostenlos Angebote vergleichen & sparen

Aufbau- und Montagedauer

Die Treppenlift-Montage ist in der Regel nicht sehr zeitaufwändig. Durchgeführt von einem Profi dauert Sie in der Regel nur wenige Stunden bis zu maximal einem Tag, da die meisten Liftmodelle bereits im Werk nahezu vollständig zusammengebaut werden.

Der Lift kann im Anschluss an die Installation direkt in Betrieb genommen werden.

  Tipp

Professionelle Monteure sollten nie übereilt handeln, sondern mit Sorgfalt und Präzision arbeiten. Ein Indiz für eine fachgerechte Montage ist auch, dass sich selbst erfahrene Servicetechniker einen Einbauplan zur Hand nehmen.

Professioneller Installationsprozess

Seriöse Servicetechniker sollten sich genau an die Abläufe des Einbauplans halten und sich auch nach der Montage genug Zeit nehmen, Sie ausführlich in die Funktionen und die Bedienung Ihres neuen Treppenlifts einzuweisen.

Die Montage des Treppenlifts erfolgt in mehreren Schritten:

Schritt 1: Prüfen und Vorbereiten

  • Im ersten Arbeitsschritt prüft der Servicetechniker die Lieferung und die benötigten Zubehörteile auf ihre Vollständigkeit und ordnet diese für den nachfolgenden Installationsprozess an.
  • Im Vorfeld werden alle Gegenstände, die von der Montage betroffen sind gesichert und abgedeckt, um Möbel und Einrichtungsgegenstände vor Schmutz und möglicher Beschädigung zu schützen.

Schritt 2: Montage der Treppenliftschiene

  • Sofern die Schienenteile schon angefertigt sind, werden diese anschließend miteinander verbunden und dem Aufmaß entsprechend ausgerichtet.
  • Im nächsten Arbeitsschritt wird die komplette Konstruktion fest auf den Stufen verschraubt.​

Der Treppenlift wird mit dem passenden Schienensystem montiert

Passendes Schienensystem für jeden Treppenlift

Quelle: Deutsches-treppenlift-institut.de | Käuferportal

Schritt 3: Aufsetzen und Einstellen des Treppenlifts

  • Im letzten Arbeitsschritt wird der Treppenlift auf der montierten Schiene eingesetzt und die Feinjustierung vorgenommen. Dabei werden die Geschwindigkeit eingestellt und spätere Haltepunkte festgelegt.

Schritt 4: Einweisung und Testfahrt

  • Im Anschluss an die Montage räumt der Servicetechniker die Einbaustelle wieder auf und reinigt sie. Monteure nehmen das angefallene Verpackungsmaterial wieder mit.
  • Der Servicetechniker erklärt Ihnen außerdem ausführlich die Funktionsweisen des Treppenlifts und führt mit Ihnen einen umfassenden Testbetrieb durch.
  • Nach eingehender Prüfung des Treppenlifts steht Ihnen der Monteur für weitere Fragen zur Verfügung.

Sorgfältige Montage für eine sichere Bedienung

Die Montage eine Treppenlifts erfordert Präzision und umfassende Fachkenntnis. Es empfiehlt sich daher, die Installation unbedingt von einem Profi durchführen zu lassen. Dieser bringt das passende Werkzeug gleich mit und garantiert nicht nur einen schnellen und reibungslosen Aufbau, sondern gibt Ihnen auch eine Einführung für die tägliche Benutzung des Lifts.

Bildquellen:
© Käuferportal
© Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) | Europäische Union
© ThyssenKrupp
© TÜV Saarland Gruppe | tekit Consult Bonn Gruppe GmbH
Angebote für Treppenlifte
von regionalen Anbietern vergleichen
Bitte wählen Sie Ihren Standort
  • Unverbindliche Angebote
  • Nur qualifizierte Anbieter
  • Bundesweites Netzwerk
  • Über 1.000 Anfragen monatlich
Deutschlandkarte Baden-Württemberg Bayern Berlin Brandenburg Bremen Hamburg Hessen Mecklenburg-Vorpommern Niedersachsen Nordrhein-Westfalen Rheinland-Pfalz Saarland Sachsen Sachsen-Anhalt Schleswig-Holstein Thüringen