Sie sind hier: Startseite > Haustüren > Wohnungseingangstür

Wohnungseingangstür

Eine Wohnungseingangstür dient nicht nur der Abtrennung von Wohnung und Flur, sondern hat vor allem auch Anforderungen an Sicherheit, Schall- und Wärmeschutz. Die Wohnungseingangstür muss nicht denselben Wärmedämmstandards einer Hauseingangstür gleichen, da sie nicht unmittelbar mit dem Außenbereich verbunden ist. Dennoch ist nicht jeder Hausflur beheizt, sodass ein gewisses Maß an Dämmung bei einer Wohnungseingangstür vorhanden sein sollte. Der Schallschutz verhindert, dass man jedes Geräusch und Treppensteigen vom Hausflur hört, gerade während der Schlafenszeit. Desweiteren sollte eine Wohnungseingangstür einbruchsicher sein und mit Sicherheitsbeschlägen- sowie verriegelungen ausgestattet werden. Optionale Maßnahmen wie ein Sicherheitsriegel oder Hinterhaken erhöhen den Einbruchschutz, sind aber nicht werkseitig bei Türen gegeben.

Anforderungen an eine Wohnungseingangstür

Eine klassische Wohnungseingangstür ist aus Holz gefertigt, jedoch sind auch Varianten aus Aluminium, Kunststoff und Kombinationen dieser Materialien möglich. Holztüren haben einen Kern aus Vollspan und sind mit einer Laminatoberfläche ummantelt, die einer Furnieroberfläche ähnelt. Wichtig ist die eingebaute Bodendichtung, die vor Kälte und Lärm schützt. Eine Wohnungstür hat standardmäßig einen Schallschutz von wenigstens 32 dB. In der Regel enthält eine Wohnungseingangstür keine Glaselemente, um den Blick vor neugierigen Nachbarn zu schützen. Über die Farbe oder das Holzdekor der Tür kann der Kunde selbst entscheiden. Je nach vorgegebenem Anschlag kann die Tür links oder rechts gerichtet sein.

Eine Wohnungseingangstür hat eine Höhe von 186 cm, 198,5 cm oder 211 cm, die Breite variiert zwischen 73,5 cm, 86 cm und 98,5 cm. Die Maße einer Wohnungseingangstür sind nach der DIN 18101 geregelt und weichen selten ab. Die Einbruchsicherheit einer Wohnungseingangstür ist mit der Norm DIN ENV 1627 geregelt, die die Widerstandsklassen beziehungsweise resistance classes von Türen und Fenstern festlegt. Demnach sollte eine Wohnungseingangstür mindestens eine Klasse 2 haben. Eine Wohnungstür aus Holz kostet je nach Größe und Hersteller zwischen 250 und 1.750 Euro. Bekannte deutsche Hersteller von Wohnungseingangstüren sind unter anderem Prüm Türenwerk GmbH, Westag & Getalit Ag, Topic GmbH und Konold Härtsfelder Holzindustrie GmbH.

Pfeil Jetzt Haustüren finden!

Erhalten Sie jetzt Haustüren-Angebote
Sie suchen nach Haustüren? Informieren Sie sich hier. Wir finden Anbieter, die zu Ihnen passen - Genau nach Ihren Wünschen. Jetzt Haustüren finden!
Icon-print-export Icon-pdf-export

Erhalten Sie kostenlos Angebote
von Haustüren-Fachhändlern

  1. Haustüren beschreiben
  2. Passende Angebote erhalten
  3. Angebote vergleichen und sparen
Bis zu 30% sparen