Solarthermie Test

Ein Solarthermie Test vergleicht Komplett-Anlagen verschiedener Hersteller nach standardisierten Gesichtspunkten miteinander. Oft werden für Solarthermie Tests die Anlagen verschiedenen Preisklassen zugeordnet. Diese Einteilung dient der besseren Vergleichbarkeit von Solarthermie-Anlagen. Bei Käuferportal erfahren Sie alles zum Thema.

Solarthermie Test vom Hersteller

Hersteller von Solarthermieanlagen versehen ihre Produkte, Bauteile und Anlagen mit Kennwerten, die für Vergleiche herangezogen werden können. Dazu gehören:

  • Energieerträge der Kollektoren
  • Wärmekapazität
  • Wirkungsgrad der Anlage

Andere wichtige Kennziffern, die den tatsächlichen Solarenergieertrag einer Solarthermieanlage belegen, kann nur ein Fachmann vor Ort berechnen. Dazu zählt beispielsweise die Nachheizenergie. Sie gibt Auskunft darüber, wie hoch der zusätzliche externe Energiebedarf ist, wenn die gewonnene Solarwärme nicht ausreicht.

Solarthermie Test der Stiftung Warentest

Die Stiftung Warentest gehört zu den bekanntesten deutschen Test-Instituten und ist Deutschlands führende Verbraucherorganisation. Sie arbeitet unabhängig von der Industrie und den Herstellern. Ihre vergleichenden Warentests ermöglichen eine Gegenüberstellung von Solarthermie-Anlagen nach objektivierbaren Merkmalen. Dazu gehören der Nutzwert, der Gebrauchswert und die Umweltverträglichkeit. Die Bewertungskriterien der Stiftung Warentest waren zuletzt:

  • 50 % - Energieeffizienz und Komfort der Warmwasserbereitung
  • 25 % - Betrieb und Haltbarkeit
  • 15 % - Handhabung
  • 10 % - weitere Umwelteigenschaften
Blank

Erhalten Sie bis zu 3 Solarthermien-Angebote zum Vergleich!

Kostenlos Angebote vergleichen & sparen

Solarthermie Test – Prüfsiegel und Gütezeichen

Solarthermische Anlagen lassen sich auch anhand von Prüfsiegeln und Gütezeichen miteinander vergleichen. Viele Hersteller haben eigene Prüfsiegel entwickelt, die oft nicht aussagekräftig sind, weil es keine anderen Hersteller gibt, die sie benutzen. Deshalb sollten Sie auf allgemein anerkannte Gütezeichen achten. Die bekanntesten sind:

  • DIN-Normen (für Solarkollektoren zum Beispiel DIN EN 12975-1 und DIN EN 12975-2)
  • RAL Gütezeichen (Kennzeichnung zur Gütesicherung ist hier zum Beispiel RAL-GZ 966)
  • TÜV-Siegel (wird von der TÜV CERT-Zertifizierungsstelle vergeben)
  • Solar Keymark Zertifizierung (Ein anerkanntes Zertifikat vom Europäischen Komitee für Normung)
Bildquellen:
© Käuferportal
© Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) | Europäische Union
© Pavel Vakhrushev | Shutterstock
© TÜV Saarland Gruppe | tekit Consult Bonn Gruppe GmbH
Angebote für Solarthermien
von regionalen Anbietern vergleichen
Bitte wählen Sie Ihren Standort
  • Unverbindliche Angebote
  • Nur qualifizierte Anbieter
  • Bundesweites Netzwerk
  • Über 1.000 Anfragen monatlich
Deutschlandkarte Baden-Württemberg Bayern Berlin Brandenburg Bremen Hamburg Hessen Mecklenburg-Vorpommern Niedersachsen Nordrhein-Westfalen Rheinland-Pfalz Saarland Sachsen Sachsen-Anhalt Schleswig-Holstein Thüringen