Solaranlagen

NEWS - 15.08.2016

"smartflower" – die Solarblume für den Garten

Die smartflower ist die erste smarte Solaranlage der Welt: Sobald die Sonne scheint, öffnet die smartflower automatisch ihre Solarfächer und bewegt sich mit dem Stand der Sonne – wie eine Sonnenblume. Die Modulfächer werden mithilfe von Motoren stets im optimalen 90-Grad-Winkel zur Sonne ausgerichtet.

Dank dieser „smart tracking“-Funktion fängt die Anlage früh damit an, Strom zu produzieren, und erhöht den Energieertrag auf bis zu 40 % im Gegensatz zu herkömmlichen Aufdachanlagen. Bei dem smartflower-Modell mit integriertem Speicher („smartflower POP“) kann diese sogar bis zu 100 % betragen.

Auch smart: die Selbstreinigungsfunktion „smart cleaning“ mittels eingebauter Bürsten zwischen den Modulblättern: So bleibt die Anlage von Ablagerungen befreit. Die Funktion „smart cooling“ verringert hingegen mithilfe der natürlichen Hinterlüftung der Module Ertragsverluste durch Hitzestau. So kann die Anlage bis zu 10 % mehr Ertrag liefern. Falls es einmal besonders windig ist, nimmt die smartflower eine Sicherheitsposition ein, um Schäden zu verhindern. Bei nachlassendem Wind kehrt sie in die Strom erzeugende Tracking-Position zurück.

Geliefert wird die smartflower als Komplettsystem. Sie lässt sich einfach im Garten aufstellen und anschließen – ohne aufwendige Planung und Installation. Die Technik (Wechselrichter, Monitoring-System, Kabelanschluss etc.) ist im Standfuß eingebaut. Dieser ist in acht Farben erhältlich. So wird aus der smartflower auch noch zum Designelement im eigenen Garten.

Weitere Fakten
Hersteller: Smartflower Energy Technology GmbH
Webseite: https://www.smartflower.com
Größe: ca. 25 m³, schattenfreier Platz im Garten notwendig
Installation: mit 1,60 m langen Bodenschrauben oder auf einem Betonfundament
Produkte:
  • „smartflower POP“ (All-in-One-Solarlösung für den eigenen Garten)
  • „smartflower POP+“ (inklusive Lithium-Eisenphosphat Speicher mit einer Kapazität von 2,3 bzw. 4,6 kWh)
  • „smartflower-e“ (kombiniert mit einer Ladestation für Elektrofahrzeuge)
Kosten: 12.000 - 15.000 €
Nennleistung: 2,31 kWp
Ertrag: Je nach Region zwischen 3.400 und 6.200 kWh/Jahr. Die smartflower kann damit einen durchschnittlichen mitteleuropäischen Haushalt versorgen, der rund 4.000 kWh/Jahr benötigt.
Weitere Informationen zur Technik finden Sie hier

Erhalten Sie bis zu 3 Solaranlagen-Angebote zum Vergleich!

Kostenlos Angebote vergleichen & sparen
Bildquellen:
© Käuferportal
© anweber | Fotolia
© Anya Berkut | Fotolia
© Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) | Europäische Union
© KB3 | Fotolia
© TÜV Saarland Gruppe | tekit Consult Bonn Gruppe GmbH
Solar cta rund
Angebote für Solaranlagen
von regionalen Anbietern vergleichen
Bitte wählen Sie Ihren Standort
  • Unverbindliche Angebote
  • Nur qualifizierte Anbieter
  • Bundesweites Netzwerk
  • Über 1.000 Anfragen monatlich
Deutschlandkarte Baden-Württemberg Bayern Berlin Brandenburg Bremen Hamburg Hessen Mecklenburg-Vorpommern Niedersachsen Nordrhein-Westfalen Rheinland-Pfalz Saarland Sachsen Sachsen-Anhalt Schleswig-Holstein Thüringen