Solaranlagen

Alle Infos auf einen Blick

Kyocera Fineceramics GmbH

Kyocera Fineceramics GmbH, ein Tochterunternehmen des japanischen Konzerns Kyocera, stellt Solarmodule und Batterien her, die für private Wohnhäuser sowie in der Industrie zum Einsatz kommen. Käuferportal informiert Sie über das Unternehmen.

Bevor Kyocera im Jahr 1975 in die Solarbranche einstieg, entwickelte das Unternehmen hauptsächlich Keramik-Bauteile. Das erste Produkt war ein U-förmiger Keramikisolator. 1982 baute Kyocera einen Automotor aus Keramik, der keine Kühlung benötigte. Das Modul KD210GH-2PU bestand als erstes Solarmodul die TÜV Langzeittestreihe. Zu dieser Reihe gehören die Feuchte-Wärme-Prüfung, eine Temperaturwechselprüfung, die Feuchte-Frost-Prüfung und ein Bypass-Dioden-Test. Anders als bei dem herkömmlichen Test wurde hier für alle Einzeltests dasselbe Modul verwendet.

  • Solarmodule
  • Batterien

Die Produkte von Kyocera

Die polykristallinen Solarmodule bestehen aus 60 Zellen und werden in Leistungsklassen zwischen 255 und 270 Watt angeboten. In der Sonnenbatterie lässt sich der überschüssige Solarstrom für den späteren Eigenverbrauch speichern.

Solarmodule

  • KD260/KT265: 260–265 W
  • KK255/KT260/KT265: 255–265 W
  • KK270: 270 W

Weitere Produkte

  • Sonnenbatterie: Lithium-Speichersystem mit Kapazitäten zwischen 4,6 und 60 Kilowattstunden

Vergleichen Sie bis zu
3 Solaranlagen-Angebote!

Kostenlos Angebote erhalten & sparen

Service

Kyocera legt in Abstimmung mit dem Kunden den genauen Standort für die Solaranlage fest und berät ihn bei der Auswahl der richtigen Module sowie deren Größe. Nach der Installation überprüft Kyocera monatlich die Erträge und vergleicht sie mit den regionalen Durchschnittswerten. Darüber hinaus kann der Solaranlagenbesitzer weitere, kostenpflichtige Servicepakete in Anspruch nehmen. Hinzu kommen dann eine optische Kontrolle der Dachinstallation, eine alle zwei Jahre stattfindende Kennlinien- und Infrarotmessung und die jährliche Wechselrichterüberprüfung. Auf die Solarmodule gewährt Kyocera eine Produktgarantie von zehn und eine Leistungsgarantie von 20 Jahren.

Kyocera im Überblick
Vollständiger Firmenname Kyocera Fineceramics GmbH
Gründungsjahr 1959
Standorte Esslingen (Hauptsitz)
Mitarbeiter 118
Umsatz 193 Millionen € (2015)
Homepage www.kyocerasolar.de
Kontakt Fritz-Müller-Straße 27
73730 Esslingen
Tel.: 0711/939340
Fax: 0711/93934950
Mail: solar@kyocera.de
Bildquellen:
© Käuferportal
© Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) | Europäische Union
© KB3 | Fotolia
© Olena Mykhaylova | Shutterstock
© Ralf Gosch | Shutterstock
© TÜV Saarland Gruppe | tekit Consult Bonn Gruppe GmbH
Solar cta lang
Angebote für Solaranlagen
von regionalen Anbietern vergleichen
Bitte wählen Sie Ihren Standort
  • Unverbindliche Angebote
  • Nur qualifizierte Anbieter
  • Bundesweites Netzwerk
  • Über 1.000 Anfragen monatlich
Deutschlandkarte Baden-Württemberg Bayern Berlin Brandenburg Bremen Hamburg Hessen Mecklenburg-Vorpommern Niedersachsen Nordrhein-Westfalen Rheinland-Pfalz Saarland Sachsen Sachsen-Anhalt Schleswig-Holstein Thüringen