Vergleichen & sparen

Preise für Luftwärmepumpen

Heizen und Warmwasserbereitung mit Luft! Luftwärmepumpen sind umweltfreundlich und helfen beim Energiesparen. Dabei sind die Luftwärmepumpen-Preise längst nicht so hoch wie häufig angenommen. Und bei Einsparmöglichkeiten um 50 Prozent gegenüber herkömmlichen Heizungen amortisieren sich die Anschaffungskosten schnell. Wer bereits beim Kauf sparen will, sollte die Preise genau vergleichen.

Warum eine Luftwärmepumpe?

Unabhängig von Erdgas, Erdöl oder anderen fossilen Brennstoffen heizen – das schafft eine Wärmepumpe. Luftwärmepumpen entziehen der Luft Wärmeenergie und bereiten diese etwa zum Erhitzen von Brauchwasser oder zum Beheizen von Immobilien auf. Das funktioniert bei modernen Anlagen selbst noch bei einer Außentemperatur von -20°C. Von der letztlich genutzten Wärmeenergie muss der Mensch lediglich 25 Prozent als elektrische Antriebsenergie bezahlen. Oft werden reversible Anlagen angeboten, die in den heißen Monaten den Innenräumen die Wärme entziehen und nach außen ableiten.

Der Vorteil gegenüber Erd- und Wasserwärmepumpem: Während für die Erschließung der Wärme aus dem Erdreich und dem Grundwasser Bohrungen und Brunnen notwendig sind, kommt die Luftwärmepumpe lediglich mit einem Ansauggebläse aus, welches die Luft der Umgebung aufnimmt. Dadurch liegen die Kosten für Luftwärmepumpen deutlich unter denen von Erd- oder Wasserwärmepumpen.

Wann lohnt sich die Investition?

Die Investition in eine Luftwärmepumpe lohnt sich sowohl bei einem Neubau als auch bei der Sanierung von Immobilien und deren Haustechnik. Bei einer Sanierung wird eine Luftwärmepumpe oft als ergänzendes Heizungssystem eingebaut, um die bestehenden Heizkosten zu verringern.

Vor allem in sehr gut gedämmten Immobilien sind Luftwärmepumpen eine gut angelegte Investition. Hier ist zu erwarten, dass fast ganzjährig die Leistung der Pumpe zum Beheizen ausreicht. Zudem empfiehlt sich der Einsatz von Fußbodenheizungen mit einer niedrigen Vorlauftemperatur. Das spart Energie beim Betrieb der Luftwärmepumpe.

Blank

Erhalten Sie bis zu 3 Luftwärmepumpen-Angebote zum Vergleich!

Kostenlos Angebote vergleichen & sparen

Wie viel kosten Luftwärmepumpen ?

Die Investitionskosten für eine Luftwärmepumpe hängen entscheidend von der benötigten Heizleistung ab. Je mehr Kilowatt die Anlage bereitstellt, umso höher fallen die anfänglichen Kosten aus. Sehr kleine Luftwärmepumpen sind bereits ab etwa 2.000 Euro erhältlich, während größere Anlagen mehr als 15.000 Euro kosten können. An Betriebskosten fallen die Wartungs- und Reparaturkosten sowie die Kosten für den Antriebsstrom an.

  Sie suchen einen passenden Anbieter für Ihre neue Luftwärmepumpe? Bei Käuferportal erhalten Sie maßgeschneiderte Angbebote von Firmen in Ihrer Nähe - kostenlos und unverbindlich! Jetzt anfordern!

Bildquellen:
© Käuferportal
© Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) | Europäische Union
© Slavomir Valigursky | Fotolia
© TÜV Saarland Gruppe | tekit Consult Bonn Gruppe GmbH
Angebote für Luftwärmepumpen
von regionalen Anbietern vergleichen
Bitte wählen Sie Ihren Standort
  • Unverbindliche Angebote
  • Nur qualifizierte Anbieter
  • Bundesweites Netzwerk
  • Über 1.000 Anfragen monatlich
Deutschlandkarte Baden-Württemberg Bayern Berlin Brandenburg Bremen Hamburg Hessen Mecklenburg-Vorpommern Niedersachsen Nordrhein-Westfalen Rheinland-Pfalz Saarland Sachsen Sachsen-Anhalt Schleswig-Holstein Thüringen