Voraussetzungen, Funktionsweise und Kosten

Erdwärmepumpen-Heizung

Die Erdwärmepumpen-Heizung nutzt die gespeicherte Wärme der Erdkruste und führt diese dem Heiz- oder Warmwassersystem zu. Die Erdwärme oder Geothermie gehört zu den regenerativen Energiequellen, die unbegrenzt zur Verfügung gestehen. Sie belasten nicht die Umwelt und verursachen keine Emissionen. Es gibt unterschiedliche Systeme über Kollektoren oder Bohrungen, mit denen die Erdwärme in einem Neubau oder zum Nachrüsten in einem Altbau verwendet werden kann.

Voraussetzungen und Funktionsweise

  • Platz auf dem Grundstück ohne Bepflanzungen für Flachkollektoren
  • tiefe Bohrungen bis zu 80 oder 100 m bei Erdsonden
  • Bodenbeschaffenheit überprüfen lassen
  • bei Tiefenbohrungen muss Bohrantrag gestellt werden
  • wasserrechtliches und geologisches Gutachten notwendig
  • Schädigung von anderen Rohrleitungen muss ausgeschlossen werden
  • Bohrungen auf fast jedem Grundstück in jeder Region möglich
  • Anschluss an ein bestehendes System oder Neuverlegung der Leitungen

Erdwärme kann in Verbindung mit Wärmepumpen zum Heizen und Kühlen von Gebäuden genutzt werden. Über ein Wärmeträgermedium wird die Wärme der Erdoberfläche aufgenommen und an die Wärmepumpe weitergeleitet. Diese kann Warmwasser erzeugen und die Energie der Heizungsanlage zuführen. Sie funktioniert nach einem ähnlichen Prinzip wie der Kühlschrank.

Kosten für eine Erdwärmepumpen-Heizung

  Kollektoren Erdsonde
Wärmequelle erschließen 4.000 Euro 7.000 Euro
Wärmepumpe 8.000 Euro 8.000 Euro
Montage 2.000 – 3.000 Euro ca 3.000 Euro
Stromkosten / Jahr ca 400 Euro ca 400 Euro
Gesamtkosten 10.000 – 15.000 Euro 15.000 – 20.000 Euro

Vorteile einer Erdwärmepumpen-Heizung

  • erneuerbare Energien nutzen
  • staatliche Förderung
  • kein Nachtanken von Öl oder Gas
  • langlebige Energiequelle
  • robuste Systeme und feste Installation
  • Nachrüsten möglich
  • Wartungsaufwand sehr gering
  • Stromkosten günstiger über spezielle Tarife
  • unabhängiger von externen Energieanbietern
Bildquellen:
© Käuferportal
© Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) | Europäische Union
© guukaa | Fotolia
© TÜV Saarland Gruppe | tekit Consult Bonn Gruppe GmbH
Angebote für Erdwärmepumpen
von regionalen Anbietern vergleichen
Bitte wählen Sie Ihren Standort
  • Unverbindliche Angebote
  • Nur qualifizierte Anbieter
  • Bundesweites Netzwerk
  • Über 1.000 Anfragen monatlich
Deutschlandkarte Baden-Württemberg Bayern Berlin Brandenburg Bremen Hamburg Hessen Mecklenburg-Vorpommern Niedersachsen Nordrhein-Westfalen Rheinland-Pfalz Saarland Sachsen Sachsen-Anhalt Schleswig-Holstein Thüringen