Infos zu den gängigen Preisen

Erdwärmebohrung Kosten

Die Kosten für eine Erdwärmebohrung reduzieren sich nicht auf die Bohrung allein. Im Zusammenhang mit einer Erdwärmebohrung entstehen weitere Kosten, die durch Vorarbeiten oder zusätzliche Maßnahmen und den Einsatz von weiteren Werkzeugen oder Geräten entstehen. Wir informieren Sie über Preise und Leistungen.

Unterschiedliche Preiskalkulationen

Es gibt Unternehmen, die für eine Erdwärmebohrung jeden Meter berechnen, der gebohrt wird. Die Preise bewegen sich hier zwischen 30 und 70 Euro je gebohrten Meter. In der Regel wird in Tiefen zwischen 60 und 80 m gebohrt. So fällt es leicht, sich den Preis für die Bohrung auszurechnen. Es werden aber auch eventuell ganz andere Faktoren bei der Preisgestaltung berücksichtigt und fließen demzufolge in die Kalkulation ein. Die folgende Auflistung liefert ein genaueres Bild über die Kosten. Die Preisgestaltung orientiert sich in diesem Fall an einem Preis pro Kilowatt.

Leistung Preis
  • Antragstellung, bevor die Bohrung durchgeführt wird
  • Bohrung
  • Rohranschluss
  • Baggerarbeiten
  • Verlegen mit Wärmeträgerbefüllung bis ins Haus
800 bis 1.200 € je kW installierte Leistung

  Kann ich in einem Altbau eine Erdwärmepumpe installieren?

  Was kostet eine Erdwärmepumpe?

Die Kosten für Erdwärmebohrungen richten sich nach Aufwand und nach den Rahmenbedingungen. Unternehmen, die Erdwärmebohrungen durchführen, bieten beispielsweise folgende Leistungen an:

  • Bohrgeräte, die Bohrtiefen bis 200 m erreichen und mit einem Bohrdurchmesser von 800 mm arbeiten.
  • Die Maschinen des Unternehmens werden regelmäßig gewartet und repariert. Dadurch wird die Gefahr reduziert, dass es während der Bohrungen zu Verzögerungen kommt.
  • Teilweise werden benötigte Maschinen selbst angefertigt. Bei Bedarf kann so auf besondere Bedingungen speziell eingegangen werden.
  • Bohrungen erfolgen inklusive Leitung und Pumpentechnik.

Ober- und Untergrenze der Kosten für die Erdwärmebohrung

Erfahrungswerte zeigen, dass Unternehmen, die Erdwärmebohrungen für mehr als 70 Euro pro Tiefenmeter durchführen, in aller Regel nicht besser arbeiten. Es ist jedoch möglich, dass sie insgesamt mehr Leistungen anbieten, wie das oben genannte Beispiel aufzeigt. Dabei sollte jedoch nicht am falschen Ende gespart werden. Eine Erdwärmebohrung ist eine technisch anspruchsvolle Arbeit. Auf Dumpingpreise zu setzen, kann dazu führen, dass die Ausführung fehlerhaft wird.

Bildquellen:
© Käuferportal
© Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) | Europäische Union
© guukaa | Fotolia
© ProSieben, Sat.1, Kabel eins | ProSieben, Sat.1, Kabel eins
© TÜV Saarland Gruppe | tekit Consult Bonn Gruppe GmbH
Angebote für Erdwärmepumpen
von regionalen Anbietern vergleichen
Bitte wählen Sie Ihren Standort
  • Unverbindliche Angebote
  • Nur qualifizierte Anbieter
  • Bundesweites Netzwerk
  • Über 1.000 Anfragen monatlich
Deutschlandkarte Baden-Württemberg Bayern Berlin Brandenburg Bremen Hamburg Hessen Mecklenburg-Vorpommern Niedersachsen Nordrhein-Westfalen Rheinland-Pfalz Saarland Sachsen Sachsen-Anhalt Schleswig-Holstein Thüringen