Spezielle Internetpräsenz erstellen lassen

Nicht jede Internetpräsenz ist gleich. Trotzdem kann man eine Homepage oft in eine von drei großen Gruppen einordnen: repräsentative Homepages, administrative Homepages und Webshops. Diese drei Gruppen unterscheiden sich in Anwendungsziel, Handhabung und Erstellungspreis. Professionelle Webdesign Agenturen können helfen, diese Interpräsenz erstellen zu lassen.

Repräsentative Internetpräsenz erstellen lassen

Eine repräsentative Webseite ist eine Hompage, die Ihr Unternehmen im Internet präsentiert - sozusagen die Visitenkarte Ihres Unternehmens im Internet. Die repräsentative Homepage beinhaltet wenige Nebenseiten. Dort sind z.B. Kontaktinformationen, Öffnungszeiten und unter Umständen weitere Informationen zum Geschäft oder Geschäftsmodell aufgeführt. Rechnen sie mit Preisen im niedrigen bis mittleren Bereich für solch eine Homepage.

Administrative Internetpräsenz erstellen lassen

Diese Art von Internetpräsenz bietet gegenüber der repräsentativen Seite zusätzliche Funktionen. Es ist zum Beispiel möglich, Funktionen in die Internetpräsenz zu implementieren, die dem Kunden die Möglichkeit geben, einen Benutzeraccount zu erstellen, Daten auf Ihrer Seite zu hinterlegen oder ganz einfach auf vielfältige Art und Weise auf Ihrer Internetpräsenz mit Ihnen zu kommunizieren. Sei es durch Foren, Gästebücher oder E-Mails.

Solch eine Internetpräsenz oder Homepage braucht je nach Spezifikationen Datenbanken, Sicherheitsserver, Mailingfunktionen und Flash- oder JavaScript Anwendungen.

Kosten: mittel bis hoch.

Blank

Erhalten Sie bis zu 3 Webdesigner-Angebote zum Vergleich!

Kostenlos Angebote vergleichen & sparen

Webshops: Sales-getriebene Internetpräsenzen erstellen lassen

Ein Onlineshop ermöglicht den Kauf verschiedenster Produkte über das Internet. Er stellt damit eine zusätzliche Vertriebsmöglichkeit für das Unternehmen dar und hilft sowohl bei der Erschließung von Neukunden über das Internet, als auch bei der effizienten Bedienung bestehender Kunden. Professionelle Onlineshops benötigen Datenbanken, Sicherheitsserver für die Bezahlung, Newsletter Funktionen, viele Informationsseiten, Bewertungsfunktionen, Suchmaschinenoptimierung und ein professionelles Webdesign.

Kosten für solch eine Internetpräsenz sind wegen des komplexen Programieraufwandes höher als bei den anderen Webseitenkategorien. Kleinere Webshops können allerdings bereits mit niedrigeren Kosten in eine Homepage eingebaut werden.

Web Content Management

Bei allen drei Webseitenarten bietet es sich an, eine Web Content Management Applikation zu benutzen. Dabei variiert der Aufwand je nach Projekt gewaltig.

Web Content Management unterscheidet sich grundlegend von normalem Content Management, und vor allem dadurch, dass durch Web Content Management Datenbanken auf einem Webserver geschaffen und verwaltet werden können. Web Content Management ermöglicht Ihren Mitarbeitern beispielsweise überall online auf Informationen und Daten mit Hilfe des Web Content Management Systems zuzugreifen. Ein Web Content Management System wird deshalb oft auf administrativen Internetpräsenzen gewünscht und ist bei Webshops Pflicht um ein reibungsloses Tagesgeschäft zu ermöglichen.

Web Content Management stellt für Sie somit den einfachsten und effizientesten Weg dar, Ihre Hompage zu verwalten.

Bildquellen:
© Käuferportal
© Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) | Europäische Union
© georgejmclittle | Fotolia
© TÜV Saarland Gruppe | tekit Consult Bonn Gruppe GmbH
Angebote für Webdesigner
von regionalen Anbietern vergleichen
Bitte wählen Sie Ihren Standort
  • Unverbindliche Angebote
  • Nur qualifizierte Anbieter
  • Bundesweites Netzwerk
  • Über 1.000 Anfragen monatlich
Deutschlandkarte Baden-Württemberg Bayern Berlin Brandenburg Bremen Hamburg Hessen Mecklenburg-Vorpommern Niedersachsen Nordrhein-Westfalen Rheinland-Pfalz Saarland Sachsen Sachsen-Anhalt Schleswig-Holstein Thüringen