Externe Dienstleister vergleichen

Lohnabrechnung erstellen

Jedes Unternehmen mit Angestellten muss eine Lohnabrechnung erstellen. Hier handelt es sich um einen höheren Arbeitsaufwand, bei dem spezialisierte und erfahrene Mitarbeiter eingesetzt werden sollten. Unterscheiden kann man sich zwischen einer internen und einer externen Lohnabrechnung. Prinzipiell darf die Lohnabrechnung jeder erstellen, wobei die Auslagerung bei einem hohen Mehraufwand sinnvoll sein kann.

Vorteile: Lohnabrechnung extern erstellen lassen

  • Die Auslagerung der laufenden Lohnabrechnung spart im eigenen unternehmen Zeit und Kosten.
  • Kleine Unternehmen können ihren Aufwand möglichst gering halten und es sind keine separat geschulten Mitarbeiter notwendig.
  • Man muss sich nicht mit ständig veränderten Steuergesetzen befassen. Eine Fortbildung der Mitarbeiter in diesem Bereich muss nicht finanziert werden.
  • Ein spezialisiertes Büro kann alle Aufgaben übernehmen, beraten und bei Fragen zur Seite stehen.
  • Viele externe Lohnbuchhalter arbeiten mit Anwälten und Unternehmensberatern zusammen, wobei spezielle Spezialisten immer zur Verfügung stehen.

Externe Anbieter im Vergleich

Die angebotenen Leistungen externer Unternehmen für die Lohnabrechnung variieren stark im Preis. Der Standardtarif sollte bei 6,50 Euro pro Mitarbeiter im Monat liegen. Je mehr Mitarbeiter ein Unternehmen besitzt, desto geringer könnten die Kosten pro Mitarbeiter sein. Jedes Vergütungsmodell sollte eindeutig sein und mit den Leistungen des Anbieters gerechtfertig sein. Auch Referenzen und Prüfzertifikate geben Auskunft, welchen Stand der externe Anbieter besitzt. Theoretisch darf jeder in Deutschland den Titel Buchhalter tragen, wobei es im Leistungsangebot große Unterschiede gibt.

Lohnabrechnung intern erstellen

Die interne Lohnbuchhaltung kann meist über einen geschulten Mitarbeiter und der entsprechenden Software durchgeführt werden. Auch bei der Software muss genau abgewogen werden, ob diese für die Größe des Unternehmens angemessen ist. Wird dieser Aufwand als zu groß entscheiden, sollte über eine Auslagerung nachgedacht werden.

Bildquellen:
© Käuferportal
© benjaminnolte | Fotolia
© Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) | Europäische Union
© TÜV Saarland Gruppe | tekit Consult Bonn Gruppe GmbH
Angebote für Lohnabrechnungen
von regionalen Anbietern vergleichen
Bitte wählen Sie Ihren Standort
  • Unverbindliche Angebote
  • Nur qualifizierte Anbieter
  • Bundesweites Netzwerk
  • Über 1.000 Anfragen monatlich
Deutschlandkarte Baden-Württemberg Bayern Berlin Brandenburg Bremen Hamburg Hessen Mecklenburg-Vorpommern Niedersachsen Nordrhein-Westfalen Rheinland-Pfalz Saarland Sachsen Sachsen-Anhalt Schleswig-Holstein Thüringen