Externe Dienstleister

Buchhaltungsservice

Ein Buchhaltungsservice ist ein Service- oder Dienstleistungsunternehmen, das für andere Unternehmen die Lohnbuchhaltung übernimmt. Dieser Buchhaltungsservice ist für viele Unternehmen attraktiv, weil ihnen dadurch die komplette buchhalterische Arbeit erspart bleibt. 

Die Mehrheit der Buchhaltungsservice-Unternehmen bietet dabei zwei verschiedene Serviceleistungen an. Die Lohnbuchhaltung und die Finanzbuchhaltung. Die Lohnbuchführung umfasst dabei das fristgerechte Verbuchen der Löhne und Gehälter der Mitarbeiter. Die Finanzbuchhaltung ist das Verbuchen der laufenden Geschäftsvorfälle. Einige der Buchhaltungsservice-Unternehmen sind dabei nur auf einen der beiden Bereiche spezialisiert, machen also zum Beispiel nur die Lohnabrechnungen.

Buchhaltungsservice ist ein Wachstumsmarkt

Gerade kleine und mittelständische Unternehmen arbeiten mit zunehmender Tendenz mit Buchhaltungsservice Unternehmen zusammen. Dies hängt damit zusammen, dass das innerbetriebliche Anfertigen der Buchhaltung mit relativ hohen Kosten verbunden ist. Unternehmen die Buchhaltungsservice als Dienstleistung anbieten profitieren dagegen von erheblichen Skaleneffekten durch die ausschließliche Konzentration auf Themen des Rechnungswesens. Während Unternehmen die die Lohnabrechnen und Finanzbuchhaltung in Eigenregie machen, die Kosten für Software, Technik, Mitarbeiter und Ausbildung komplett selbst tragen müssen, können Buchhaltungsserviceunternehmen diese Kosten sehr viel effizienter in Produktivität ummünzen.

Die umfassenden Leistungen im Buchhaltungsservice Bereich

Wichtig ist, sich bei der Auswahl des Buchhaltungsservice Unternehmen genau zu überlegen, welche Art von Dienstleistung man überhaupt benötigt. In den meisten Fällen ist es möglich auch nur Teile der Buchhaltung auszulagern. Bei der Lohnabrechnung besteht beispielsweise die Option die relevanten Daten in eine Softwaremaske selbst einzutragen. Auf der Grundlage dieser Daten, stellt der Buchhalter dann seine Buchungen an. Durch solche arbeitsteiligen Lösungen lassen sich die Kosten des Outsourcings verringern. Andererseits besteht aber auch die Möglichkeit sich nahezu komplett von der eigenen Buchhaltung zu trennen. Dann muss das auslagernde Unternehmen nur noch seine Rechnungen und Belege sammeln und der Buchhaltungsservice regelt den Rest. In vielen Fällen ist es auch üblich, dass diese Belege von dem Buchhaltungsservice abgeholt werden.

Die Nutzung des externen Buchhaltungsservice ist immer ein Zugewinn

Insgesamt ist zu konstatieren, dass die Nutzung eines Buchhaltungsservice für die meisten Unternehmen ein Zugewinn darstellt. Neben der Flexibilisierung der eigenen Arbeitskapazität, entlastet es gerade die Geschäftsführung im nicht unerheblichen Ausmaß. Dazu kommt, dass eine Auslagerung der Lohnabrechnung und der Finanzbuchhaltung mit nur sehr geringen Kosten verbunden ist, weil die Kosten, die auf der einen Seite entstehen, auf anderer Seite eingespart werden.

Bildquellen:
© Käuferportal
© benjaminnolte | Fotolia
© Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) | Europäische Union
© TÜV Saarland Gruppe | tekit Consult Bonn Gruppe GmbH
Angebote für Lohnabrechnungen
von regionalen Anbietern vergleichen
Bitte wählen Sie Ihren Standort
  • Unverbindliche Angebote
  • Nur qualifizierte Anbieter
  • Bundesweites Netzwerk
  • Über 1.000 Anfragen monatlich
Deutschlandkarte Baden-Württemberg Bayern Berlin Brandenburg Bremen Hamburg Hessen Mecklenburg-Vorpommern Niedersachsen Nordrhein-Westfalen Rheinland-Pfalz Saarland Sachsen Sachsen-Anhalt Schleswig-Holstein Thüringen