Immobilienverkauf

Maklerverband

Sie möchten Ihre Immobilie über einen Makler verkaufen – doch welcher ist der richtige? Bei der Suche können Ihnen Maklerverbände eine wertvolle Hilfe sein, denn sie garantieren für die Fachkompetenz und die Seriosität ihrer Mitglieder. Wir stellen Ihnen einige Verbände vor und zeigen Ihnen, welche Vorteile sie für Mitglieder und Immobilienverkäufer bieten.

Was macht ein Maklerverband?

Maklerverbände dienen in erster Linie als Interessensvertretung ihrer Mitglieder gegenüber Politik, Wirtschaft, anderen Verbänden und Verbrauchern. Sie setzen sich für die erfolgreiche Berufsausübung ihrer Mitglieder ein und stellen ein großes Netz an Kontakten in der Branche zur Verfügung.

Zu ihren Mitgliedern zählen in der Regel:

Immobilienverkauf
Quelle: Eisenhans | Fotolia
  • Immobilienmakler
  • Hausverwalter
  • Finanzdienstleister
  • Berater
  • Bewertungs-Sachverständige
  • Gutachter und
  • Bauträger.

Maklerverbände wie der Immobilienverband Deutschland (IVD) führen bei ihren zukünftigen Mitgliedern eine Aufnahmeprüfung zu fachspezifischen Themen durch, um ihre Professionalität und Kompetenz zu gewährleisten. Anschließend erhalten die Mitglieder das Verbandsgütesiegel: Damit dürfen sie sich als fachlich geprüftes Mitglied ausweisen, solange sie die geltenden Wettbewerbsregeln befolgen und an regelmäßigen Schulungen teilnehmen. Ist dies nicht der Fall, werden sie wieder aus dem Verband ausgeschlossen.

Was bringt mir als Immobilienverkäufer ein Maklerverband?

Die Entscheidung über den passenden Makler läuft für viele Immobilienverkäufer und -käufer in der Regel nach folgenden Kriterien ab:

  • Ist der Makler fachlich kompetent?
  • Bringt er ausreichend Erfahrung und Know-how mit?
  • Ist er fachlich auf dem neuesten Stand?
  • Hat er gute Referenzen?
  • Verfolgt er eine klare Strategie?
  • Nimmt er sich genügend Zeit für mich?
  • Arbeitet er zuverlässig?

Ein Großteil dieser Anforderungen kann durch die Mitgliedschaft des Maklers bei einem Verband abgedeckt werden, denn:

  • die obligatorische Aufnahmeprüfung garantiert für das Fachwissen des Maklers.
  • Fortbildungen und Informationsveranstaltungen fördern dessen Know-how und Kompetenz.
  • Unterlagen wie Vertragsmuster und Checklisten erleichtern den Arbeitsalltag des Maklers. So kann er seine Zeit gezielter seinen Kunden widmen.
  • das große Netzwerk innerhalb des Verbandes ermöglicht gegenseitigen Erfahrungsaustausch und das Knüpfen beruflicher Kontakte, beispielsweise zu Gutachtern.

Quelle: contrastwerkstatt | Fotolia

Für einen Immobilienverkäufer stellt ein Makler mit Verbandssiegel also einen vertrauenswürdigen und fachlich geprüften Profi dar. Er berät seine Kunden nach bestem Wissen und Gewissen, entwickelt eine individuelle Verkaufsstrategie, unterstützt sie je nach Bedarf bei der Vermarktung der Immobilie, holt die notwendigen Dokumente ein, führt Besichtigungen durch, hilft bei der Auswahl des Käufers und übernimmt die Verkaufsverhandlung.

 

  Achtung

Wenn ein Makler keinem Verband angehört, bedeutet dies nicht automatisch, dass er weniger Kompetenzen als ein Verbandsmitglied hat! Fehlt ein entsprechendes Gütezeichen, achten Sie auf seine Referenzen, auf Empfehlungen anderer Kunden und darauf, dass Sie sich im Gespräch mit dem Makler gut beraten fühlen.

Erhalten Sie bis zu 3 Top-Empfehlungen für den Verkauf Ihrer Immobilie.

Bis zu 25.000€ höheren Verkaufspreis erzielen¹

Welche Verbände gibt es in Deutschland?

In Deutschland existiert eine Vielzahl an Maklerverbänden, die entweder bundesweit oder nur regional tätig sind. Im Folgenden finden Sie einen Überblick über die bedeutendsten Verbände:

Bundesweite Verbände

Zu den bedeutendsten Maklerverbänden Deutschlands zählen:

 

Immobilienverband Deutschland IVD – Bundesverband der Immobilienberater, Makler, Verwalter und Sachverständigen e.V.

 

 

Der IVD wurde 2004 als Fusion der traditionsreichen Maklerverbände Ring Deutscher Makler (RDM) und Verband Deutscher Makler (VDM) gegründet. Auf regionaler Ebene ist er sechsmal vertreten.

Besonderes Augenmerk legt der IVD auf eine angemessene Interessensvertretung gegenüber Politik, Wirtschaft, Öffentlichkeit und Verbrauchern. Nach erfolgreichem Bestehen der Aufnahmeprüfung sorgen verpflichtende Schulungen dafür, dass die Mitglieder stets auf dem aktuellen Wissensstand bleiben.

Bundesverband für die Immobilienwirtschaft e.V. BVFI

Der BVFI existiert seit 2011 und ist beim Deutschen Bundestag als Interessensvertretung der Immobilienwirtschaft akkreditiert. Sein Hauptziel ist die Vernetzung der Immobilienbranche und die Förderung von Gemeinschaftsgeschäften zwischen den Mitgliedern. Mitglieder können alle Berufs- und Personengruppen im Immobilienbereich, also auch Architekten sowie Haus- und Wohnungseigentümer, werden.

Moderne Tools, Arbeitshilfen, Vorlagen und eine Immobilien-Datenbank (MLS) sollen den Mitgliedern die Arbeit erleichtern. Eine eigene Akademie mit Ausbildung zum rechtlich geschützten "Fachmakler der Immobilienwirtschaft BVFI®" bereitet auf die Prüfung für den von der Bundesregierung geplanten Sachkundenachweis für Makler vor.

 

IVD

BVFI

Mitgliederzahl

ca. 6.000

ca. 10.000

Gründungsjahr

2004

2011

vertretene Berufsgruppen

alle Dienstleistungsberufe der Immobilienwirtschaft

alle Berufs- und Personengruppen der Immobilienwirtschaft (auch Immobilieneigentümer)

Mitgliedschafts-kriterien
  • Aufnahmeprüfung
  • Aufnahmegebühr
  • Mitgliedschaftsbeitrag
  • Berufshaftpflichtversicherung
  • obligatorische Schulungen
  • Aufnahmegebühr
  • Mitgliedschaftsbeitrag (beitragsfreie Starter-Mitgliedschaft)
Gütesiegel

Leistungen für Mitglieder
  • Nutzung des Gütesiegels
  • Aus- und Fortbildungsmöglichkeiten (Webinare, Schulungen)
  • Hilfe bei Marketing und Imagepflege
  • Rechtsberatung
  • Online-Newsletter
  • Networking-Veranstaltungen
  • Tools, Checklisten und Muster-Formulare
  • Immobilien-Preisspiegel
  • kostenlose Immobiliendatenbank
  • Internetpräsenz etc.
  • vergünstigte Vermögensschaden- oder Haftpflicht-Versicherung
  • politische Interessenvertretung
  • Nutzung des Gütesiegels
  • Aus- und Fortbildungsmöglichkeiten (Akademie, Webinare, Schulungen)
  • Datenbank für Gemeinschaftsgeschäfte (MLS)
  • Tools, Checklisten und Muster-Formulare
  • Vermarktungstools
  • Online-Newsletter
  • Networking-Veranstaltungen
  • Online-Fachmagazin
  • Makler-Bewertungsportal
  • Sonderkonditionen für Makler-Courtage-Garantie, Vermögensschaden- und Berufshaftpflicht-Versicherung, Bonitätsprüfung etc.,
  • Rechtsberatung
  • politische Interessenvertretung
Leistungen für Immobilienverkäufer
  • Online-Informationen
  • Informationsveranstaltungen
  • Online-Expertensuche nach Maklern, Verwaltern und Sachverständigen
  • Newsletter
  • Online-Informationen
  • Informationsveranstaltungen
Webseite

www.ivd.net

www.praxisverband.de

Einige Verbände wie auch Unternehmen der Immobilienbranche sind wiederum Mitglieder bei Interessensverbänden: Diese bündeln und vertreten die Interessen ihrer Verbandsmitglieder gegenüber Politik, Öffentlichkeit und Wirtschaft – auf nationaler wie auch auf internationaler Ebene. Dazu zählen zum Beispiel der Zentrale Immobilien Ausschuss (ZIA), der Bundesverband Freier Immobilien- und Wohnungsunternehmen e.V. (BFW) und die Bundesarbeitsgemeinschaft der Immobilienwirtschaft Deutschland (BID).

Regionale Verbände

Eine Übersicht der regionalen Makler- und Immobilienverbände finden Sie in der folgenden Karte:

Regionale Maklerverbände in Deutschland © Käuferportal

Hier gelangen Sie zu den einzelnen Verbandsseiten:

Verband Region Webseite
IVD Berlin-Brandenburg Berlin, Brandenburg www.ivd-berlin-brandenburg.de
IVD Mitte Hessen, Thüringen www.ivd-mitte.net
IVD Mitte-Ost Sachsen, Sachsen-Anhalt www.ivd-mitte-ost.net
IVD Nord Bremen, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Schleswig-Holstein, Niedersachsen www.ivd-nord.de
IVD Süd Bayern, Baden-Württemberg www.ivd-sued.net
IVD West Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland www.ivd-west.net
RDM Berlin und Brandenburg Berlin, Brandenburg www.rdm-berlin-brandenburg.de
RDM Saarland Saarland www.rdm-saarland.de
RDM Sachsen Sachsen www.rdm-sachsen.de
RDM Sachsen Anhalt Sachsen-Anhalt www.rdm-sachsen-anhalt.de
SIB Süddeutsche Immobilienbörse e.V. Bayern sib24.de
vdw Verband der Wohnungs- und Immobilien­wirtschaft e. V. Sachsen Sachsen www.vdw-sachsen.de

  Tipp der Redaktion

Sie sind noch auf der Suche nach dem passenden Makler für den Verkauf Ihrer Immobilie? Über Käuferportal erhalten Sie bis zu drei Angebote von Maklern in Ihrer Umgebung – individuell, kostenlos und unverbindlich. Füllen Sie dazu einfach unseren Online-Fragebogen aus und Sie erhalten passende Angebote, die Sie direkt vergleichen können.

Bildquellen:
© Käuferportal
© BVFI | praxisverband.de
© contrastwerkstatt | Fotolia
© Eisenhans | Fotolia
© Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) | Europäische Union
© Fotolyse | Adobe Stock
© IVD | ivd.net
© JS | Fotolia
© KB3, Käuferportal | Fotolia, Käuferportal
© TÜV Saarland Gruppe | tekit Consult Bonn Gruppe GmbH
Immoverkauf cta halbrund
Angebote für Immobilienverkauf
von regionalen Anbietern vergleichen
Bitte wählen Sie Ihren Standort
  • Unverbindliche Angebote
  • Nur qualifizierte Anbieter
  • Bundesweites Netzwerk
  • Über 1.000 Anfragen monatlich
Deutschlandkarte Baden-Württemberg Bayern Berlin Brandenburg Bremen Hamburg Hessen Mecklenburg-Vorpommern Niedersachsen Nordrhein-Westfalen Rheinland-Pfalz Saarland Sachsen Sachsen-Anhalt Schleswig-Holstein Thüringen