Immobilienverkauf

Machen Sie Ihr Haus noch attraktiver für Käufer

Home Staging

Home Staging ist eine effektive Methode, Ihre Immobilie für potentielle Käufer attraktiver zu machen. Hauptsächlich geht es darum, alle persönlichen Gegenstände zu entfernen, sodass sich möglichst viele Interessenten angesprochen fühlen. Die „Entpersonalisierung“ der Immobilie ist jedoch nur der Anfang. Die Home-Staging-Techniken reichen bis hin zu grundlegenden Veränderungen, wie einer Renovierung oder der Möblierung der Räume mit gemieteten Möbeln.
deutschlandweite Verteilung von Homestagern
Dichte der aktiven Homestager laut DGHR e. V.

Home Staging in Deutschland

Während Home Staging bereits seit den 1970er Jahren erfolgreich in den USA praktiziert wird, ist diese Verkaufs-Maßnahme erst in den letzten Jahren auch in Europa bekannter geworden, v. a. in Großbritannien und Schweden. In Deutschland gibt es seit 2010 die Gesellschaft für Home Staging und Redesign (DGHR e. V.) – ein Zusammenschluss von Maklern, Innenarchitekten und Designern, die sich auf Home Staging spezialisiert haben. Um Mitglied zu werden, müssen Anwärter entsprechende Qualifikationen vorweisen. Derzeit sind laut der DGHR deutschlandweit rund 200 professionelle Homestager aktiv. Homestager finden Sie vor allem in Großstädten und Ballungsgebieten, wie Hamburg, Berlin oder dem Ruhgebiet.

Warum Home Staging?

Home Staging ist eine bewährte Maßnahme, um Immobilien erfolgreich und gewinnorientiert zu verkaufen. Fünf Vorteile, warum sich Home Staging für Sie auszahlen könnte:

Diamant
Der erste Eindruck zählt beim Kauf einer Immobilie. Durch Home Staging holen Sie das Maximale aus Ihrem Objekt heraus, sodass die Vorzüge für die Interessenten sofort erkennbarsind.

Tacho

Die Immobilie verkauft sich schneller. Erfahrungswerte zeigen, dass sich die Verkaufszeit um 30 bis 50 Prozent reduziert.
Suche
Damit sinkt auch die Anzahl der oft aufwendigen Besichtigungstermine.
Gewinnsteigerung

Die Immobilie erzielt einen 10-15 Prozent höheren Verkaufspreis.

Hängematte unter Palmen
Je nach Leistungspaket müssen Sie sich um nichts kümmern. Homestager kümmern sich um die Herrichtung oder auch Entrümpelung eines Objektes.

Erhalten Sie bis zu 3 Top-Empfehlungen für den Verkauf Ihrer Immobilie.

Bis zu 25.000€ höheren Verkaufspreis erzielen¹

Home-Staging-Techniken

Beim Home Staging geht es im Kern darum, den Interessenten ein gutes Gefühl und einen positiven Eindruck von der Wohnsituation in der zu verkaufenden Immobilie zu vermitteln. Je nachdem, ob es sich hierbei um eine leer stehende oder eine bewohnte Immobilie, sind dafür unterschiedliche Maßnahmen nötig.

Maßnahmen bei einer bewohnten Immobilie

Sind Sie noch nicht ausgezogen oder wollen Sie ohnehin einige Möbel in der Wohnung oder dem Haus lassen, hilft Ihnen ein Homestager dabei, eine neutrale, aber dennoch wohnliche Atmosphäre zu schaffen: Er entfernt persönliche Dinge, stellt Möbel um, lässt unter Umständen die Wände streichen und fügt Wohnaccessoires hinzu. So entsteht ein attraktives Wohnambiente, das den Kaufinteressenten die positiven Aspekte Ihrer Immobilie sofort vor Augen führt. Diese bekommen auf diese Weise ein besseres Gefühl dafür, wie sie die Wohnung oder Haus für sich einrichten können.

 ​ Was können Sie selber machen? 8 Tipps!

​Wollen Sie Geld sparen, können Sie einige Optimierungen auch in Eigenregie vornehmen. Auch wenn es sich hier nur um Kleinigkeiten handelt, haben schon diese Maßnahmen einen großen Effekt auf Ihren Verkaufserfolg.

  1. Nehmen Sie eine gründliche Reinigung der Immobilie vor und schaffen Sie Ordnung. Vergessen Sie die Haustür, den Eingangsbereich und den Briefkasten nicht
  2. Entsorgen Sie unnützen Krimskram. So schaffen Sie Platz und Ihre Immobilie wirkt größer und einladender.
  3. Nehmen Sie kleinere Reparaturen, z. B. im Bad oder in der Küche, vor. Die Investition wird sich im Verkaufspreis niederschlagen.
  4. Haben Sie schon lange nicht mehr gestrichen oder sind die Räume in dunklen Farben gehalten, streichen Sie frisch in hellen Tönen.
  5. Peppen Sie die Räumlichkeiten auf und dekorieren Sie passend: hier ein neues Kissen, dort eine neue Lampe oder neue Griffe an den Wohnzimmer- oder Küchenschränken. Die gekauften Gegenstände können Sie schließlich mit in Ihr neues Zuhause nehmen.
  6. Entfernen Sie persönliche Gegenstände wie Fotos, Urkunden, politische, religiöse Symbole, alte Dekoartikel, Kinderspielzeug oder Haustierutensilien. Beliebte Plätze für Nippes sind Fensterbretter. Dekorieren Sie mit Augenmaß.
  7. Sorgen Sie dafür, dass die Immobilie zum Besichtigungstermin hell ist. Alle Rollos, Rollläden, Vorhänge oder Gardinen sollten geöffnet sein. Setzen Sie Lichtakzente mit Stehlampen.
  8. Räumen Sie um: Ordnen Sie Ihre Möbel großzügig an. Wenn nötig nehmen Sie den ein oder anderen Sessel oder Regal heraus.

Maßnahmen bei einer leer stehenden Immobilie

Leer stehende Objekte wirken oft kleiner als sie eigentlich sind und wenig einladend. Nur 2 von 10 Menschen können sich vorstellen, wie leere Räume eingerichtet aussehen. Möblieren Sie die Wohnung jedoch dezent, laden sie zum Verweilen ein und regen die Fantasie an – die Wohnung oder das Haus wird greifbarer für die Interessenten und sie bekommen eine Idee dafür, wie gemütlich es in ihrem neuen Zuhause sein könnte, denn nur 2 von 10 Menschen können sich vorstellen, wie leere Räume eingerichtet aussehen. Dazu mietet der Homestager Möbel an oder schöpft aus einem eigenen Fundus oder gibt den Wänden einen neuen Anstrich.

Warum braucht man Möbel?
Zimmertypische Möbel schön arrangiert vermitteln dem potentiellen Käufer ein Gefühl für die Größe des Raums und seine Funktion. Viele Homestager können gerade hier besonders glänzen: In der Regel haben sie eine Ausbildung zum Inneneinrichter gemacht und haben somit ein Händchen für die optimale Gestaltung eines Raums.

Leistungen von Homestagern

Homestager sind oftmals ausgebildete Inneneinrichter. So wissen sie, welche Farben, Möbel und Raumkonzepte miteinander harmonieren und Ihre Immobilie im richtigen Licht erscheinen lassen. Aber Sie müssen deshalb nicht unbedingt auf die Suche nach einem Homestager machen: Auch viele Makler bieten diesen Service an oder kooperieren mit Homestagern. Von dieser Kooperation profitieren alle Parteien, da alle an dem gleichen Ziel arbeiten – einem schnellen Geschäftsabschluss zu einem guten Preis.

Konkret bieten Makler und Homestager vor allem die folgenden drei Leistungspakete an:

Beratung

1. Beratung: Der Homestager erstellt nach einer Besichtigung einen Maßnahmenkatalog. Diesen kann der Kunde als Empfehlung betrachten – umsetzen muss er sie nämlich in Eigenregie. Auf Nachfrage vermittelt Ihnen der Homestager die passenden Dienstleister dafür, wie beispielsweise Handwerker oder Reinigungsfirmen.

Kosten: 250 bis 300 Euro (abhängig von der Größe der Immobilie und dem erforderlichen Aufwand)
Händeschütteln

2. Gemeinsam anpacken: Dieser Service ist vor allem geeignet für noch bewohnte Immobilien. Der Homestager organisiert und überwacht das Makeover der Immobilie, der Kunde packt selbst an, wo es nötig wird.

Kosten: 300 bis 700 Euro (abhängig von der Größe der Immobilie und dem erforderlichen Aufwand)

Hängematte unter Palmen

3. Komplettpaket:

Bei der Komplettvariante überlassen Sie alles dem Homestager. Dieser organisiert Umzug, Malerarbeiten, die Pflege des Gartens, sofern vorhanden, sowie die verkaufsfördernde Gestaltung der Räume. Doch das hat auch seinen Preis.

Kosten: 2 bis 3 Prozent des Verkaufspreises

Makler finden - Immobilie bestmöglich verkaufen

Möchten Sie Ihre Immobilie gewinnbringend verkaufen, ist Home Staging eine lohnenswerte Investition. Engagieren Sie einen Makler, der Sie dazu umfangreich beraten kann, Homestager vermittelt oder gar selbst über die notwendige Expertise verfügt. Den richtigen Makler finden Sie mit unserem Service: einfach, clever und kostenlos! Beschreiben Sie uns Ihre Immobilie und wir vermitteln Ihnen drei passende Makler. 

 

Bildquellen:
© Käuferportal
© Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) | Europäische Union
© Fotolyse | Adobe Stock
© JS | Fotolia
© KB3, Käuferportal | Fotolia, Käuferportal
© Photographee.eu | Fotolia
© TÜV Saarland Gruppe | tekit Consult Bonn Gruppe GmbH
Immoverkauf cta halbrund
Angebote für Immobilienverkauf
von regionalen Anbietern vergleichen
Bitte wählen Sie Ihren Standort
  • Unverbindliche Angebote
  • Nur qualifizierte Anbieter
  • Bundesweites Netzwerk
  • Über 1.000 Anfragen monatlich
Deutschlandkarte Baden-Württemberg Bayern Berlin Brandenburg Bremen Hamburg Hessen Mecklenburg-Vorpommern Niedersachsen Nordrhein-Westfalen Rheinland-Pfalz Saarland Sachsen Sachsen-Anhalt Schleswig-Holstein Thüringen