Telefonwerbung und -verkauf

Die Telefonwerbung, beziehungsweise der Telefonverkauf, ist ein Teil des Direktmarketings und kann Ihrem Unternehmen als eine effektive Kommunikationsquelle dienen. Dabei werden diese Aktivitäten in der Regel von einem Outbound Call Center durchgeführt. Telefonwerbung erlaubt es, Kundenaufmerksamkeit direkt zu erreichen, sowie individuell auf deren Wünsche einzugehen und Fragen zu beantworten. Darüber hinaus ist diese Marektingart nicht ortsgebunden, wodurch Zeit eingespart werden kann. So wird der Telefonverkauf auch für mittelständische Unternehmen als eine effiziente Vertriebsart gesehen.

Ziele des Telefonverkaufs

Dabei weist der Telefonverkauf ein breites Aufgabenspektrum auf. Leadgeneration und die Herstellung von neuen Geschäftsbeziehungen gehören genauso dazu, wie Nachfassaktionen. Hierbei fragen die Call Center Mitarbeiter nach, ob seitens des Kunden noch Interesse am Produkt Ihres Unternehmens besteht und nehmen gegebenfalls Änderungsvorschläge entgegen. So kann der Telefonverkauf unter anderem zum Erreichen folgender Ziele genutzt werden:

  • Verkauf (durch Auslösung von Bestellungen)
  • Marktforschung (durch Befragung)
  • Kundenbindung (durch Kundenkontaktvertiefung)
  • Service (durch Hilfestellung bei Produktanwendungen)
Blank

Erhalten Sie bis zu 3 Call-Center-Angebote zum Vergleich!

Kostenlos Angebote vergleichen & sparen

Auswahl des Telefonwerbung-Anbieters

Viele Telefonwerbung-Anbieter führen immer noch eine Kaltakquise durch. Diese ist jedoch gesetzlich nicht gestattet. Dies bedeutet, dass die angerufene Person vor dem Eingehen des Anrufs ihre Zustimmung zum Erhalten von Telefonwerbung gegeben haben muss. Gegebenfalls muss eine begründete Annahme vorhanden sein, dass Interesse seitens des Empfängers besteht. Nichtbeachtung der gesetzlichen Richtlinien wird mittlerweile mit Geldbußen von bis zu 10.000 Euro geahndet.

Aus diesem Grund sollte bei der Auswahl eines Call Centers zunehmend auf dessen Seriosität geachtet werden. Ein Call Center Ranking wird in der Regel von einem unabhängigen Auftraggeber, beziehungsweise einem Branchenverband, durchgeführt und kann Ihnen bei der Entscheidung helfen. Dabei werden die obersten Plätze meist nur an die Call Center vergeben, die die Robinson Liste beachten. So handelt es sich bei dieser Liste um eine Datenbank von Personen, die keine Telefonwerbung erhalten möchten. Alternativ kann Ihnen auch eine Werbeagentur weiterhelfen. Zudem könnte Ihnen die Beachtung folgender Faktoren bei der Suche nach einem geeigneten Telefonverkauf-Anbieter helfen:

  • Referenzen und Auszeichnungen
  • Erfahrung in Ihrem Unternehmensbereich durch bereits durchgeführte Aufträge
  • Mitgliedschaft in Verbänden und Fachorganisationen
  • Unternehmensalter
  • Trainingsprogramme für Mitarbeiter
  • Verständnisgrad der Verantwortlichen von Ihrem Projekt
Bildquellen:
© Käuferportal
© Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) | Europäische Union
© gbrundin | iStock
© TÜV Saarland Gruppe | tekit Consult Bonn Gruppe GmbH
Angebote für Call-Center
von regionalen Anbietern vergleichen
Bitte wählen Sie Ihren Standort
  • Unverbindliche Angebote
  • Nur qualifizierte Anbieter
  • Bundesweites Netzwerk
  • Über 1.000 Anfragen monatlich
Deutschlandkarte Baden-Württemberg Bayern Berlin Brandenburg Bremen Hamburg Hessen Mecklenburg-Vorpommern Niedersachsen Nordrhein-Westfalen Rheinland-Pfalz Saarland Sachsen Sachsen-Anhalt Schleswig-Holstein Thüringen