Call Center Outsourcing

Als Call Center Outsourcing wird die Auslagerung telefonischer Dienste aus dem eigenen Unternehmen bezeichnet. Diese Dienste können recht vielfältig sein. Angefangen von Informationsvermittlung über Markt- und Meinungsforschung bis hin zur Bestellannahme und dem Verkauf ist mit dem Telefondienst vieles möglich. Mit dem Call Center Outsourcing verzichtet der Unternehmer auf den Aufbau eigener Strukturen und setzt auf die Erfolgsstrategien erfahrener Telefondienstleister.

Call Center Outsourcing – Leistungsbereiche

Gute Call Center beschränken sich nicht auf das Anbieten von telefonischen Diensten. Vielmehr bieten sie ein breites Spektrum des Telefonmarketings mit ausführlicher Beratung. Dabei werden die individuellen Ziele des Unternehmers festgelegt. Der Dienstleister berät über mögliche Strategien zu Verwirklichung dieser Ziele und weist auf gesetzliche Bestimmungen des Telefonmarketings hin.

Call Center Outsourcing – Umsetzung

Die Umsetzung erfolgt ganz individuell entsprechend dem Ziel der Zusammenarbeit. Hier werden bestehende und potenzielle Kunden informiert oder weitergeleitet, Aufträge und Beschwerden werden entgegengenommen und Auskünfte erteilt. Die Gewinnung von Neukunden und der Direktverkauf werden innerhalb des gesetzlichen Rahmens durchgeführt.

Welchen Nutzen hat ein Unternehmer vom Call Center Outsourcing?

In erster Linie spart das Call Center Outsourcing Kosten. Dazu gehören die Miete für ein Großraumbüro, die Anschaffung der technischen Ausrüstung sowie die Lohnkosten der Mitarbeiter. Ein weiterer Vorteil des Call Center Outsourcings ist das Know-how einer spezialisierten Agentur. Ein Unternehmer profitiert von der Erfahrung geschulter Call Center Mitarbeiter, wogegen eigene Angestellte erst eingearbeitet werden müssten.


Was kostet das Call Center Outsourcing?

Eine pauschale Aussage über die Kosten ist kaum möglich, zu unterschiedlich sind die durch ein Call Center abgewickelten Aufträge. Oft ist eine Grundgebühr möglich, die durch Gebühren für eingegangene Anrufe sowie für Gesprächsminuten ergänzt wird. Ebenso haben die zeitliche Verfügbarkeit der Hotline sowie die Anzahl der bearbeitenden Telefonmitarbeiter Einfluss auf die Kosten.

Bildquellen:
© Käuferportal
© Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) | Europäische Union
© gbrundin | iStock
© TÜV Saarland Gruppe | tekit Consult Bonn Gruppe GmbH
Angebote für Call-Center
von regionalen Anbietern vergleichen
Bitte wählen Sie Ihren Standort
  • Unverbindliche Angebote
  • Nur qualifizierte Anbieter
  • Bundesweites Netzwerk
  • Über 1.000 Anfragen monatlich
Deutschlandkarte Baden-Württemberg Bayern Berlin Brandenburg Bremen Hamburg Hessen Mecklenburg-Vorpommern Niedersachsen Nordrhein-Westfalen Rheinland-Pfalz Saarland Sachsen Sachsen-Anhalt Schleswig-Holstein Thüringen